Wie sieht ein Tag eines Student aus?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Kami, 19. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Januar 2008
    Hallo
    frage steht oben
    da hier ja einige schon studieren wollte ich mal fragen wie der Tagesablauf eines Studenten an einer zivilen Uni aussieht
    wäre nett wenn mir da einer mal bisken was erzählen würde oder zumindets einen gescheiten link posten würde wo sowas zum nachlesen ist weil ich hab da nichts gefunden
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Naja du kriegst deinen Stundeplan und an den kannst du dich halten, oder auch nicht ;-). Ja in der uni hörst du dir dann Vorlesungen an die dauern immer 90min und abends gehst du heim. Ab un zu hast du dann noch Übungen, Tutorien oder Seminare. Nicht allzu spannend. Eigentlich wie Schule nur ohne irgendwelche Zwänge!
     
  4. #3 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    cool danke für den anfang aber ich hab mir das vllt etwas präziser vorgestellt^^
    zB wann muss aufstehen?
    muss man jeden tag an die uni weil vorlesungen sind ja nicht jeden tag oder?
    wie siehts mit freizeit aus und was muss man so an arbeiten oder sonstigen schreiben?
     
  5. #4 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    jo...morgens aufstehn....an die fh...vorlesung anhörn, heim...nichts tun :D

    ja also ich hab nur einmal in der woche mittags...is sehr geil...und joar...sonst bin ich eig. so gut wie immer in der vorlesung, aber ab und an macht man halt unter der woche party und macht dann frei-...aber naja....in der prüfungszeit (die is jetzt dann inner woche) da siehts anders aus....da is man nur noch am lernen, weils echt verdammt viel stoff is...also fauler student trifft nur so für 3/4 vom semester zu :D
    sonst muss/sollte man echt fleißig sein!!

    ok deutlicher....meine vorlesung fängt jeden tag um 8 an....außer freitag da erst um 9:45...sonst muss man recht wenig zu hause machen...ich hab ein fach, dass nennt sich entwerfen, da muss man zuhause sachen konstruieren....da die nötigen sachen berechnen und dazu ne technische zeichnung dazu noch fertigen...aber jaaa...es gibt immer welche die das machen und von denen es die faulen dann eher kopieren/abschreiben können :>
     
  6. #5 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    kommt halt auch stark auf das fach an ;)

    aber uni im ersten semester find ich um einiges härter als schule

    Zum Thema aufstehn... Die meisten Vorlesungen gehn frühestens um 9:45 los...
    ABER: Davor sind meistens Übungen, die fangen um 8te an und sind meistens genauso wichtig, wenn nicht wichtiger als die Vorlesung selbst.

    Und dan is halt die Frage wie weit du von der Uni weg wohnst... Stundenpaln is meistens sehr verstreut übern tag... also is halt die frage ob sich heimfahrn lohnt, oder du da bleiben musst...

    Die Vorlesungen hörn meistens so um 4e oder 5e auf...
    Und dann kommts halt drauf an was du studierst... bei Informatik hast jetzt zb noch jede woche übungsblätter mit pflichtabgabe (scheinbedingung)... das dauert auch nochmal ca ne stunde am tag... und die andern fächer solltest ja auch nach/vorarbeiten

    vorgeschlagen wird dir pro semster wochenstunde noch zusätzlich 1,5 zeitstunden daheim zu machen... hast so grob 10 semester wochenstunden (ohne übungen)

    aber wie gesagt du musst dich an garnix halten... je nachdem was für en lerntyp du bist... kann dann halt vor den prüfungen extrem stressig werden wenn nix gemacht hast...

    und wies in den späteren semestern aussieht kann ich dir leider noch net sagen ;)
     
  7. #6 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    bin zwar selbst noch nicht student, aber weiß trotzdem recht gut bescheid (würd ich jetzt einfach mal behaupten)

    das "problem" wenn du studierst ist, dass keiner darauf achtet was du machst. Wenn du nix machst ists ok, wenn du viel machst ists auch ok. Das einzige was die dir sagen ist, was du für Fächer in welchem semester lernen musst. Dementsprechend kannst du auch deinen stundenplan legen wie du willst.

    Wenn du glück hast, hast du z.B. montag oder freitags frei (ist immer sehr nice) musst halt nur sehen, dass du immer alles zusammenkriegst, damit du möglichst schnell dein studium durchkriegst.

    Deswegen kann dir keiner sagen wann du aufstehen musst und wann du frei hast. Kann sein, dass es bei dir richtig :poop: liegt, dass du jeden tag von 8:00-14:00 uhr hast oder du hast halt erst von 14 uhr an..

    MfG
     
  8. #7 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Als Student hat man genauso seinen Stundenplan wie in der Schule nur handelt es sich um Vorlesung und es ist nicht verpflichtend also kein ***** interessierts wenn du das ganze Jahr fehlst. Also solltest du studieren setzt dich auf deinen ***** und lern was ;) ;)
     
  9. #8 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    es gibt profs, bei denen muss man übungsblätter machen, sonst wirst nicht zur klausur zu gelassen...

    ich hab in einer woche 18 (schul)stunden, klingt eigentlich wenig, aber wir machen in einer vorlesung den stoff von mehr als einer woche in der schule... es wird halt nix mehr erklärt, keine beispiele zur veranschaulichung... das muss man alles selber machen
     
  10. #9 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Mein Stundenplan:
    Mo 8.00 - 17.45 (alle zwei Wochen von 10.15 - 17.45)
    Di 8.30 - 19.30
    Mi 8.30 - 19.30
    Do 14.00 - 18.00
    Fr 9.30 - 15.30

    Letztendlich wie Schule, nur dass du wesentlich mehr Stunden hast und alles selbstständig ist. Wenn du auf was keine Lust hast, gehst halt nicht - wobei das relativ kurz gedacht ist. Letztendlich musst du halt die Prüfungen schaffen. Je nach Prof sind die mal leichter aus dem Skript zu erlernen oder auch mal gar nicht. Sprich: Du machst das, was du meinst, dass sinnvoll ist - ob du Recht hattest, weisst immer am Ende des Semesters ;)
    Nebenbei kannst du nichtmehr so klassisch vorrücken wie in der Schule. Wenn du eine Prüfung nicht schaffst, kannst halt teilweise bestimmte andere nicht schreiben.
    Außerdem nerven dich die Profs nicht wie die Lehrer in der Schule. Wenn dein Studiengang / die Vorlesung genug Studenten hat, dann hast eine Masse von 500 Leuten, da wird keiner mehr aufgerufen :D
     
  11. #10 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    hihi ja ich bin an ner kleinen fh..wir sind schon viele mit 80, naja ein Prof, Elektrotechnik, der holt grundsätzlich jemand an die tafel, der dann das vorne rechnen muss...naja eh nich schlimm....man kennt sich!

    mein plan wär dann mal:
    mo: 8:00 - 11:15
    di: 8:00 - 11:15, 14:00 - 15:30
    mi: 8:00 - 9:30, 14:00 - open end (zeichnung abgeben und kontrollieren lassen...kann immer dauern)
    do: 8:00 - 13:00
    fr: 9:45 - 13:00
     
  12. #11 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Stimmt für Diplom Studiengänge
    Aber da die meisten mittlerweile bachelor sind ist man doch relativ stark an die vorgegebenen Stundenpläne gebunden
     
  13. #12 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    naja also wie ich das von kumpels und arbeitskolegen so mitbekomme gibt es doch einige die zwar nicht immer bei den vorlesungen sein müssen, aber trotzdem einen bestimmten teil der vorlesungen anwesend sein müssen!
    ich denke als student solltest du noch damit rechen, dass du nach der uni arbeiten gehst, es sei denn deine eltern zahlen dir das alles! ;)
     
  14. #13 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    hm interessant wenn ich hier schon den thread offen habe könnt ihr mir vllt auch noch etwas anderes sagen^^
    ich höre hier std plan
    ich dachte wenn man studieren geht sucht man ein fach aus und dann hat man nur das
    liege ich da falsch?
     
  15. #14 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Naja grundsätzlich richtig. Du studierst einen Studiengang und der "Stundenplan" ist nicht verpflichtend. Ich zB studiere auf Diplom. Da brauchst du halt im Vordiplom bestimmte Prüfungen und zu jeder Prüfung gibts ne Vorlesung. Du bekommst dann einen "Stundenplan", an den du dich nicht halten musst, aber nur mit dem kannst du das Vordiplom relativ flott überschneidungsfrei schaffen und alle Vorlesungen besuchen.
    Du hast aber nicht nur ein Fach, sondern viele Teilgebiete und Grundlagen.
     
  16. #15 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Also wie ich das verstanden hab sieht das folgendermaßen aus:

    Wenn ich z.B. Maschinenbau studiere, gibt es Vorlesungen zu den verschiedenen Fachbereichen und dort wird dann ein Diplom geschrieben oder wie?

    Erklärt mal bitte wie man von Null zum Diplom kommt :)
     
  17. #16 19. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Bewirbst dich bei der Uni - wenn den Studienplatz bekommst geht das so: Du bekommst die Studienordnung, da steht, was du alles für Prüfungen im Vordiplom machen musst. Dann hast einen empfohlenen Stundenplan, bei dem du halt mal ein paar Vorlesungen zu den Prüfungen besuchst und dazu am Ende des Semesters die Prüfung schreibst. Hast du alle Prüfungen bestanden, hast dein Vordiplom, dann kannst du ins Hauptstudium. Bei Maschinenbau hast halt Fächer wie "Höhere Mathematik"; "Technische Mechanik" und sowas. Letztendlich vielleicht 9 Fächer pro Semester. Im Hauptstudium (meistens nach 3 Semester) wählst du dann deine Schwerpunkte (bei Maschinenbau zB "Fahrzeugtechnik" o.ä.)
     
  18. #17 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Okay danke :)

    Hab ich nach der Ausbildung ja noch einiges vor mir :O
     
  19. #18 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    also wenn ich meinen bruder sehe sieht das wiefolgt aus:

    stundenplan machen
    nach hause gehen

    sporadisch zur uni gehen

    bisschen lernen

    prüfungen bestehen

    fertig xD
    achja.. die 3 monatigen semesterferien nicht zu vergessen^^
     
  20. #19 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    Es gibt eben verschiedene Lerntypen.

    Ich sag mal wenn man Mathestudium macht, ist das schon ziehmlich stressig und mit viel mehr Arbeit verbunden.
     
  21. #20 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    ein richtung mathe/informatik ( da gehören auch maschinenbau und alles dazu, was auf mathe basiert!) ist sehr stressig ... ich studiere technische informatik und da musst du im 1. und 2. semester mit großen freizeits abzügen rechnen.

    ich hab 4 fächer ... in 3 davon gibts pflichthausaufgaben .. zT pro fach 10-15 aufgaben die immer veschiedene schwierigkeitsgrade haben. zB gibts aufgaben die dauern ne stunde, andere dauern nur minuten. Also wir sitzen manchmal schon 4-5 std. an den hausaufgaben für ein einziges fach. manchmal gehts halt schneller.

    dann gibts die vorlesungen ... die sind in meinem fall fürn ***** (und zu früh xD) da penne ich noch. da gehe ich nicht hin. ich gehe zu den tutorien (da wird alles erklärt und beispielaufgaben gerechnet ... wie schule) in den tutorien gibste auch deine hausaufgaben ab. wenn das tutorium nicht reicht gibts noch übungen. da wird alles nochmal anschaulisch erklärt. wenn du schwierigkeiten mit den hausaufgaben hast gehste zu den sprechstunden.

    das wars so als kurzzusammenfassung ... kommt aber sehr auf den studiengang und auf deine uni an.

    dienstag hab ich zB 10-12 uhr übung, 12-14 uhr tutorium, 14-16 uhr frei und 16-18 uhr wieder übung.

    Aber es gibt auch chillige tage ... zB montag nur 12-14 uhr tutorium... oder freitag 10-12 und 12-14 uhr jeweils tutorium.

    außerdem gibts jede menge hilfe auf den einzelnen websites zu deinen fächern auf der seite deiner uni.

    musst halt viel eigeninitiative haben und dich darum kümmern, den stof zu kapieren. außerdem gibts hausaufgabengruppen die einerseits gut sind, wenn man die hausaufgaben wirklich einzeln macht und vergleicht ... aber die verlocken dazu, die hausaufgaben nicht zu machen und sich auf andere zu verlassen, weil nur 1 abgegeben werden muss ... was nciht gut ist was den lerneffekt angeht.

    hoffe hab dir nen überblick verschafft ;) so ists zumindest in berlin ... hab gehört dass es außerhalb einfacher ist.

    ahso wir schreiben auch tests ... zB in methodische und praktische grundlagen der informatik (mpgi) muss ich 2 von 3 tests bestehen um zur klausur zugelassen zu werden.

    ahso im mathekurs lineare algebra muss ich 60% der hausaufgaben insgesamt richtig haben, in analysis zB nur 50% um zur klausur zugelassen zu werden.
     
  22. #21 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    ich weiß ja nicht was ihr studiert dass ihr immer um 8 habt :p bei mir ist das nur einmal die woche so und das ist auch gut so :D

    ansonsten wie gesagt kommt es stark auf dich bzw. dein fach an^^ gibt leute die halt das ganze semester eigentlich nix machen und sich höchstens mal zu vorlesungen und übungen zur uni schleppen ansonsten aber nix tun und dann entsprechend wie bekloppt vor klausuren rumrennen und panik machen^^ oder gibt leute die halt kontinuierlich was machen und die haben dann auch im semester meist relativ viel stress

    ansonsten wie halt gesagt man hat enorm viele freiheiten und kann machen was man will, solang man die prüfungen schaft ist es gut ansonten ist es dein problem... du bist halt meist irgendwer der da rum sitzt und kaum ein prof kennt dich (zumindest bei massenveranstaltungen die man meist anfangs hat)

    und wie schule finde ich das ganze jetzt nicht... meist hockt man da echt nur rum und fragt sich was dfer mann(oder frau^^) da von einem will :p
    übungen sind da schon eher wie schule alleine weil die übungsgruppen meist relativ klein sind und häufig in einer sehr lockeren atomosphäre^^


    ach ja dann kommt noch die ganze party feiern etc. geschichte aber da kannst du dir ja denken wie das abläuft :p
     
  23. #22 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    -> maschinenbau 2. semester

    hätte montag komplett frei, aber bin in mathe durchgerasselt und joooar....deshalb nochmal ;)
     
  24. #23 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    also ich bin geisteswissenschaftler auf lehramt.
    vielleicht kann ich dir dies ja schmackhaft machen.

    geisteswissenscahften sind nämlich die pure freiheit.
    du hast ja die beiträge der naturwissenschaftler gelesen.
    die haben hausaufgaben übüngen. dies fällt bei den geisteswissenscahften komplett weg.

    mein tagesablauf ist immer unterschiedlich, da ich ja nicht nur ein fach sondern zwei fächer studiere. dazu kommen noch die pädagogischen sachen.

    auch ich habe vorgaben bekommen, welche scheine ich brauche damit ich zur zwischenprüfungen, dem vordiplom für lehrer zugelassen werden.
    da stehen halt so sachen drauf, wie du brauchst die scheine x,y,z aus dem fachbereich x,y,z und in welche vorlesungen für dich zwischenprüfungsrelevant sind.
    natürlich schicken sie dir auch einen plan mit mit, wie es aussehen könnte
    z.b
    seminar x vorlesung z im 1 semester
    semianr y vorlseung x im 2 semester ...
    aber das sind richtlinien.

    wichtig ist halt nur, dass du alle scheine zusammenhast ,wenn du zur prüfung willst und auch die vorlesungen gehört hast, über die die prüfung geht.


    hier ist jetzt mein semeterplan
    ich mache ein latein und griechischschein ( braucht ich für mein fach)
    3 vorlesungen für mein 1 fach
    2 vorlesungen für mein 2 fach
    1 wirschaftsseminar für politik ( nur klausur)
    1 politikseminar
    1 lehrerseminar ( nur klausur)

    nciht viel oder.
    in den seminaren besteht anwesenheitspfliciht. aber die gehen auch nur 2 stunden.
    und du musst in jedem seminar eine sitzung leiten. spich referat thesenpapier usw. viel arbeit. aber halt auch nur einmal. und die klasuren sind auch machbar. kein vergleich zu mathe physik chemie....
    nur fallen halt die hausarbeiten, es sei denn du schriebst schon im semster, in die ferien. der dozent gibt ne deathline. in politik sit das bei uns 3 wochen nach semseterende.
    da aht man zwar weniger von den ferien, aber du hast frei zeiteinteilung.
    eine noch größere freiheit kann man nciht haben. auch wenn es sehr anstrengend ist.
     
  25. #24 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    hm wenn überhaupt würd ich iwas in richtung gesellschaftswissenschaften/pädagogik studieren wollen und nichts technisches^^
    danke an alle bewertungen gehen gleich raus an alle die mir etwas helfen konnten
    so wie ich das bis jetzt verstanden habe kommt es sehr auf eigenständige arbeit an
    zu mir selber muss ich sagen dass ich verdammt faul bin und eher nicht mehr so lust hab auf lernen
    würdet ihr mir da eher abraten mit dem studien oder spricht doch etwas dafür
    das is nämlich der hauptgrund warum ich mich etwas über den alltag informiere
     
  26. #25 20. Januar 2008
    AW: Wie sieht ein Tag eines Student aus?

    ich bin auch eher der faule...aber naja wenn man ziele hat, dann geht das...mein absehbares erstes ziel ist mein Praxissemester in den USA zu machen...stelle habe ich, nur muss ich es halt schaffen....mit sowas vor augen, wird man optimistisch und kniet sich rein, also denke ich würde das für dich auch machbar sein!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - sieht Tag eines
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.668
  2. Wie sieht euer Sonntag aus?

    AsiaNight , 7. April 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.684
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    604
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    352
  5. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    549