Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Nyure, 11. November 2015 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. November 2015
    Frage: Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun, gegen die Großkonzerne,
    für ein Harmonisches miteinander, gegen die ausbeute
    !


    Ein Handwerk sollte eine Kreative Sache sein, doch in rießigen Betrieben ist es das nicht, Großkonzeren vergiften unser Klima, unser
    Essen, selbst unsere Kreative Energie wird unterdrückt! Vor 50 jahren noch gab es Schuhmacher, jetzt gibt es Kinderarbeit!

    Arbeit am Fließband, Arbeit nach zwei bis fünf immer gleichen Schritten! Dafür haben die Großkonzerne die Kleinbetriebe weckgedrengt oder besser wir haben sie weckgedrengt, weil wir Großkonzeren besuchen!

    Wie sollten wir vorgehen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. November 2015
    AW: Frage Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun

    was hast du denn gegen kinderarbeit? durch die kleinen finger sind sie doch gerade prädestiniert für friemelarbeiten wie schuhe klöppeln
     
  4. #3 11. November 2015
    AW: Frage Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun

    Echtes Handwerk können sich eben nur noch Wohlhabende leisten. Weil z.B.: man vom Staat abgerippt wird damit Geld für Assis, Asylanten, südliche EU-Staaten etc. da sind, die Energiekosten permanent steigen (wodurch dann alles teurer wird), Preisdruck durch Globalisierung ensteht, die Gesellschaft immer älter wird (Hohe Kosten für die Erwerbstätigen) etc. etc.

    Wem willste das also verübeln, dass er sich für 50 Tacken 'nen Tisch von Ikea holt anstatt sich einen für 1000 EUR vom Tischler basteln zu lassen und wie wäre dein Lösungsansatz? Die Großkonzerne mit beschissener Rechtschreibung und falschen oder fehlenden Satzzeichen fertig machen oder was?
     
  5. #4 11. November 2015
    AW: Frage Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun

    Das lässt sich schwer ändern, außer jeder akzeptiert das er viel weniger hat, eben wie früher vor 50 Jahren... als unsere Großeltern sich um ein Stück Wurst streiten mussten und die Schuhe 10 Jahre halten mussten.

    Produktivität bedeutet Luxus für viele, die Nachfrage verlangt es, das System ist die Marktwirtschaft.

    Die Frage ist ob man das als Lebensqualität versteht viel Konsumieren zu können oder nicht. Derzeit scheint es aber so das der Luxus im Westen fester Bestandteil dafür ist.

    Sollte sich daran etwas ändern dann müssten wir aufhören auf Luxus zu stehen... aber wer will schon verzichten um zu leben wie "früher".

    Die Entwicklung ist kaum umkehrbar, außer durch einen Weltkrieg bei dem sich die Weltbevölkerung halbiert.

    Ich denke was du meinst ist, die Preise und damit die Wertschätzung deutlich zu steigern zB durch verstärkte Umweltauflagen. Also nicht der Sozialismus oder Kapitalismus sondern Ökologismus.

    "Sie schreiben Ökologismus eine prinzipiell gegen Wandel gerichtete konservative Orientierung zu."
    Ebenso würde der Freihandel eingeschränkt werden wenn er nicht den ökologischem Aspekt gerecht wird. Also genau das was du auch bemängelst.

    Jetzt musst du nur noch eine passende Partei (zB ÖDP) finden die das in etwa vertritt. Der Stimmzettel ermöglicht dir "dagegen vorzugehen".

    Oder Selbstversorger werden und abwarten... bis die große Mühle stehen bleibt.
     
  6. #5 12. November 2015
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    jetzt haben wir den salat!
     
  7. #6 15. November 2015
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    Wir könnten mit Waffengewalt dazu drängen, die BRD GmbH schnell in eine KG umzufirmieren, und wir schmeißen hier im Forum eben das bisschen Trinkgeld zusammen, um Kommanditisten zu werden. Achja, Bushido darf nicht mitregieren. Er darf nur Opposition spielen, sonst bin ich beleidigt!
     
  8. #7 15. November 2015
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    Ich will gar nicht regieren, ich bin Anarchist!
     
  9. #8 4. Dezember 2015
    AW: Frage Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun

    Produktivität bedeutet Arbeit und Kreativität. Die Leute kommen lieber mit weniger aus - obwohl viele eh schon auf "zähl jeden Chent"/abens Butterbrot leben, und das trotz Massenprodukition. Provitieren tun nur die Großkonzerne. Das Volk muss arbeiten am Fließband ohne Liebe,immer die selben Griffe, für was für Massenprodukion, für wenig Geld, und im endefeckt 30% die man ihnen wecknimmt durch Steuern. Luxus geht für die wenigsten. Zumindest nicht für die die ihm Zahnrad der Massenproduktion u Massenware rotieren. Da tragen wir unser Schuhe (vom Schuhmacher lieber fünf Jahre - mit reperatur noch länger... als uns Verskalven zu lassen.
    Also, geht zum Bäcker, Fleischhauer usw stadt zu Großkonzerne.

    Kleinbetriebe, die ja 50% ihres hart erarbeitendens Gewinns abgeben müssen sollten sich weigern das weiter zu tun, das nen ich Steuerstreick. Die kleinen Betriebe müssen sich den ***** aufreisen, 10 Stunden oder länger arbeiten und dann stiehlt man ihnen die Hälfte und nennt das Legal.
     
  10. #9 4. Dezember 2015
    AW: Frage Wenn das Volk gegen die Elite/das Syste/die Politiker vorgehen sollte wie sollte sie es tun

    Woher ziehst du diese Erkenntnisse eigentlich? Ich hab sowas vorher noch nie gehört. Ernsthaft. Denkst du dir das selbst aus?

    Ist der Thread hier jetzt eigentlich erst mal nur auf Deutschland ausgerichtet? Wenn ja: hier muss niemand von "abens Butterbrot" leben. Selbst mit Hartz4 nicht. Das "Problem" ist einfach nur, dass jeder über sein Geld frei verfügen kann und manche kriegen das halt nicht hin. Das sind dann die Leute die sich beschweren der Hartz4-Satz wäre viel zu niedrig. Manche sind mit dieser Freiheit überfordert und schieben ihre eigene Unfähigkeit dann auf Andere/Anderes.
     
  11. #10 4. Dezember 2015
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    Dann hätten wir Ultra-Kapitalismus, keine Steuern für Rückverteilung, alles wäre in privater Hand. Könnte sogar funktionieren aber das hängt von der Spendenbereitschaft ab, wenn nicht mehr Politiker entscheiden sondern die Macht der Privatleute.

    Wir kennen das als negativ Beispiel aus dem Mittelalter, kein Staat sondern nur Herzoge, Fürsten, Könige usw alles Privatleute deren Macht über Besitz und Erbschaft geregelt war.

    So hat sich hunderte Jahre kaum was entwickelt, erst als die Kleinstaatlerei beendet wurde und Gesetze gemeinsam beschlossen wurden, gab es Stabilität und Frieden.

    Ohne diesen Sprung würden wir uns immer noch bekriegen innerhalb Deutschlands. Einigkeit ist das wichtigste. Europa ist der nächste Schritt.

    Ja dummerweise geht es nicht ohne einen hauch von Sozialismus, denn andernfalls lässt sich die vergrößerte Kuppel nicht stabilisieren wenn intern zu viele Gegensätze herrschen. Das ist auch der Grund warum Europa diese Rückverteilungssolidarität braucht, auch wenn man in vielen Fällen zu unrecht "bestraft" wird aufgrund von Faulheit und Versagen anderer. Aber das ist der Preis für Frieden.

    In der Natur würde so lange gekämpft bis einer gewinnt, das ist das Evolutionsprinzip und auch der Mensch macht davor nicht halt, er versucht es nur etwas in den Griff zu bekommen um "größere" Dinge zu bewerkstelligen. Das unterscheidet uns vom Tier, der Geist kämpft gegen den Trieb um die geistige Kapazität zu bündeln, den der Trieb treibt uns auseinander und gegeneinander.
     
  12. #11 4. Dezember 2015
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    Wenn kleine Betriebe weniger Steuren zahlen ist das doch kein Ulra Kapitalismus.
    Und der Staat ist doch nicht von den Spenden von Kleinbetrieben angewissen.
    Heher sind die Banken von unseren Spenden angewissen.
     
  13. #12 4. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wie soll das Volk gegen die Elite/System/Politiker vorgehen?

    Ja das stimmt wohl, die Einkommensteuer und die Mehrwertsteuer wirken gegensätzlich in Summe.

    Die Einkommensteuer müsste wohl etwas linearer verlaufen und erst ab einer bestimmten Höhe anfangen, die abhängig ist von der Höhe der Mehrwertsteuer.

    Untitled.png
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...