Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von fruchtzwerg, 5. März 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. März 2007
    ich habe diesen clip bei youtube gefunden. er zeigt, wie die gesichter, die uns auf den zahlreichen werbeplakaten entgegenstrahlen, wirklich aussehen.


    dove evolution - YouTube


    aus einem hässlichen entlein wird dank make-up und computertechnik eine märchenprinzessin. die haut wird geglättet, mitesser überdeckt, die haare gestylt. anschliessend werden am per photomontage der hals verlängert, die hängebacken gestrafft und die wangenknochen und augenbrauen verändert.

    wer sagt eigentlich, was schön und gutaussehend ist? wir sind mittlerweile soweit, dass sich mädchen ihren finger in den hals stecken, um dem gängigen ideal zu entsprechen. wer 10kg mehr auf den hüften hat als der durchschnittsbürger gilt als fett, auf den darf mit dem finger gezeigt und gelacht werden.


    was denkt ihr über unser bild von "schönheit"? diskussionen wie zum beispiel "was ist für euch schön" gabs hier schon tausend mal und führen zu nichts, weils ein sehr subjektives thema ist. ich würde aber gerne von euch wissen, welche einstellungen ihr zum schönheitswahn habt, den wir bis in die perversion treiben.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Ich denke das ist Charaktersache. Wer mit sich zufrieden ist braucht nichts an sich ändern und keinem angeblichen Schönheitsideal hinterher zu laufen. Wer es braucht und möchte und dem Schönheitswahn, Markenwahn und Statussymbolen hinterher hechtet... auch dieser Person sei´s gegönnt. Jeder definiert sein Leben ja anders und strebt nach Anerkennung. Die einen indem Sie den "Vorbildern" entsprechen, die anderen durch das was sie für sich selbst in Ihrem Leben erreicht haben. Es ist sicherlich schwierig in unserer Gesellschaft dem ganzen zu entfliehen, aber ich denke es ist ohne weiteres möglich dem Druck stand zu halten und sich selbst nicht zu verbiegen. Um zu den 10kg mehr oder weniger auf den Hüften zu kommen... Wann haben wir den 10kg zu viel, wann zu wenig? Vorgelebt durch die Magersüchtigen Models hat eigentlich jede Frau mindestens 10kg zu viel auf den Hüften... aber kommen wir nun zu dem was ich oben geschrieben habe: Wenn ich mich doch wohl und gesund fühle dann bin ich auch nicht zu dick. Die Gefahr ist natürlich jetzt wieder, dass sich extrem dickleibige Menschen auch einreden können, dass Sie sich ja wohl fühlen-mag auch sein, jedoch sollte hier der Gesundheitsaspekt nicht außer Acht gelassen werden.

    Schade ist nur, dass in der heutigen Zeit das Individuum nicht nach seinen Stärken und Schwächen und nach seinem Charakter beurteilt wird, sondern meist vorschnell anhand Aussehen, Kleidung und Statussymbolen in eine Ecke gedrängt wird, die nicht dem eigentlichen Charakter des Menschen entspricht.
     
  4. #3 11. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    @ ironente

    mit dem Gewicht kann man doch in so einer "Idealgewichtstabelle" nachschauen

    manchmal liegen die beim Arzt rum... so wars zumindest bei meinem.

    -

    Dread

    PS: Ich finde es gibt einen Unterschied zwischen gutem Aussehen und "wahrer Schönheit"
    PSS: wahre Schönheit klingt irgendwie kitschig, aber ich hoffe ihr versteht was ich meine
     
  5. #4 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Ist doch kein Wunder ... guckt euch mal die Filmstars etc ungeschminkt an die sind grottenhässlich :kotz:

    Sowas ist nix neues ... niemand muss nach diesen idealen leben. Und die die so leben ... who cares. Ich denk mal dass das sowieso nur ein kleiner Teil ist der sich was vorschreiben lässt.
     
  6. #5 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    @dread:

    Und da sind wir doch schon wieder-Idealgewichtstabelle... Eine Tabelle erstellt durch durchschnittsmessungen. Ich kann dafür auch den Bodymaßindex anwenden (BMI) aber das sind alles Dinge die in Richtung durch Gesellschaft vorgegebenes Idelmaß gehen. Außerdem hab ich in meinem Bekanntenkreis das beste Beispiel: Ein Freund von mir liegt gemäß BMI im perfekten Maß, trägt aber nen ordenlichen Rettungsring um den Bauch herum, der andere liegt am oberen Ende des BMI hat jedoch eine ansehnliche Figur. Fakt ist: beide fühlen sich wohl wie sie sind! Also warum Zahlen und Tabellen hinterher hechten?!
     
  7. #6 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    ja na klar sollte man sich wohlfühlen, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, das jmd. der dick ist sich so wohlfühlen kann wie jmd der ein "normales" Gewicht hat.
    Es muss doch :poop: sein schon nach dem Treppen laufen kaputt zu sein oder zu schwitzen.

    ich denke es ist gut das es "Idealgewichtstabellen" gibt, da man sich in etwa nach dieser richten kann.

    -

    Dread
     
  8. #7 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Wir hatten es gerade vor wenigen Wochen von genau dem Thema Werbung und Schönheit und unser Lehrer hatte uns gesagt man solle solche Werbung verbieten, da es den Schönheitswahn und damit die Magersucht fördert. Ich stimme dem voll zu!
     
  9. #8 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Jo wir ham heute auch so nen Film über SChönheit gesehn, war auch von Dove. Da wurden genau diese Techniken gezeigt.

    Ich finde es blöd, dass oft hässliche Leute so aufgepusht werden und dann jeder sagt: "Boa, sieht die geil aus." Eher sollte man die Menschen normaler und nicht so überdurchschnittlich wirken lassen. Es gibt auch Leute, die sehen ohne viel Make-Up gut aus. Aber man braucht ja auch nicht unbedingt das Supermodel als Frau.

    MFG ToXiT
     
  10. #9 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    naja .. willkommen in der realität leute ... ;) ... was dachtet ihr denn ? naturschönheiten zu hauf oder wie ? is doch logisch ... wenns so viele schönheiten geben würde müsste man wohl kaum noch die werbung anschauen sondern einfach ein blick aus dem fenster werfen ... :) ... ja ja die guten alten marketingstrategen ^^ ...

    mfg samba ;)
     
  11. #10 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    ich sag ma so wer diesen "idealen" nacheifert ist selbst schuld dem fehlt an selbstvertrauen... es schadet keinem nen kleinen bauch zu haben... und das bmi dient einfach nur der gesundheit... wenn die werte zu stark abweichen kanns schädlich wirken... ;)
     
  12. #11 12. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Hm, statt ner Meinung dazu,
    geb ich mal hier den Link zu ner Gegendarstellung,

    GEGENDARSTELLUNG

    *bg

    grüz
    KK
     
  13. #12 13. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    Das problem ist nicht, dass es nicht genügend Naturschönheiten gibt samba51, das Problem ist die immer öberflächlicherere und immer mehr verdummende Gesellschaft, die sich von so etwas blenden, sich in Fernsehen,Werbung,etc besudeln lässt, nicht nachdenkt.
    Gerade durch solche Werbung wird der Anspruch, in dem Fall der Schöhnheit, der Menschen immer höher. Das ist wiederum ein Grund für solche Firmen noch "bessere" Schönheitsideale zu kreieren.
    Der Grund für diesen Schönheitswahn ist der :crazy: der sich solche Werbung anguckt und das als toll bzw. als real und wirklich empfindet. Idioten denen es nicht in den Sinn kommt "sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen" ( Kant).
    Und dazu zählt leider die Masse der industrialisierten Gesellschaft...
     
  14. #13 13. März 2007
    AW: Wie uns die Werbung Schönheit suggeriert

    jupp. Im Grunde sehe ich auch nicht das Problem in der Werbung, sie zeigen nur das was erfolgreich ist und das heisst, was die Masse der Gesellschaft sehen will. Doch leider ist die Masse dämlich und das ist das Kernproblem, ich finde z.b. diese Verunstaltung durch Medien so was von hässlich und da brauche ich keine Anleitung, die mir zeigt, wie es geht, das sieht man einfach auf den Bildern.

    Ich finde z.b. dass man schon auf sein Äusseres achten sollte, also Sport z.b. ist nicht nur gesund, sondern sieht auch meist gut aus. Und ich möchte etwas meiner Freundin bieten, so dass sie stolzer auf sie mich ist als wenn ich dick und hässlich wäre. Ich finde eigentlich, dass die Menschen in Deutschland zu wenig auf ihr Äusseres achten. Wenn ich mir die Menschen hier und in Brasilien vergleiche, dann ist es schon ein grosser Unterschied.
    Aber wenn ich mir so angucke, dass manche unbedingt ins Solarium gehen, zu viel Makeup reinhauen, pumpen + Chemie fressen und echt kein Peil vom Charakter und Psycho haben, dann wird mir auch übel. Wie immer sollte man alles im Maßen machen und nicht übertreiben.
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - uns Werbung Schönheit
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    960
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    943
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    4.562
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.096
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    383