wie wird man Obdachlos?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von Thorshammer, 15. Dezember 2008 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. Dezember 2008
    Hi,
    gerade jetzt in den Wintermonaten können einen die Leute welche kein Dach über dem Kopf haben ja echt leid tun. Ich frage mich nur immer wieder wie es denn überhaupt so weit kommen kann. Sind das alles Suchties welche ihr Geld lieber für Drogen als für ein Wohnung und was zu essen ausgeben oder wie kann einen sowas sonst passieren?
    Ich meine jedem deutschen steht doch das Arbeitlosengeld2 (Hartz4) zu. Auch wenn viel darüber gejammert wird das es zu niedirg wäre, für 350€ monatlich+ die übernahme der Miete und Heizkosten müsste doch eigentlich niemand fiereren oder Hungern.
    Wie kommt es dann das doch so viele Leute auf der Starße leben?

    Gruß Thor
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    verschenk dein ganzes hab und gut, dann wirst du obdachlos. wie du es verschenkst ist deine sache, du kannst es an kredithaie verschenken, an banken, usw.

    ich hoffe du verstehst, wie ich das meine;)
     
  4. #3 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Auch beim Arbeitslosengeld gibts Regeln. Wer sich nicht dran hält bekommt ne Sperre. Das heißt kein Cent mehr. Wohg wird weiterhin bezahlt und man kann sich bei der Arge 80€ Essensgutscheine abholen je Monat.
    Nicht gerade viel.

    Einige wählen es auch selbst, obdachlos zu leben. Und andere sind einfach so dämlich, dasse nichtmal wissen, was für Möglichkeiten sie haben.
    Die Jüngeren sind meist von zuhause abgehauen und wollen dann nicht wiedergefunden werden, schwer mit Arbeitslosengeld. Also obdachlos.
    GIbt ne ganze Menge Gründe dafür..
     
  5. #4 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    man braucht halt nen festen wohnsitz um das geld zu erreichen! viele wollen diesen gar nicht haben undso können sie denke ich auch kein geld erhalten!
     
  6. #5 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Dann hast du zwar nichts außer Schulden ...
    meldest aber infolge dessen Privatinsolvenz an und bist nach n paar Jahren fein raus .....
    Ich verstehe auch nicht ganz was Leute auf die Straße treibt außer mangelnde Intelligenz sich Hilfe zu suchen !
     
  7. #6 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Ich wohne in einer kleineren Stadt und vorm Supermarkt hier ist eigtl. auch recht häufig einer vorzufinden. Der kann einem auch echt Leid tun, vorallem weil er früher ein Ingeneur war, mit Diplom und allem drum und dran, dann hat er seine Frau verloren und er begann mit dem trinken....
     
  8. #7 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Es viele Gründe dafür,das Leute obdachlos werden, wie z.B. das sie arbeitlos werden und dann keinen Job mehr finden, Alkoholiker/Junkies sind und dadurch den roten Faden im Leben verlieren (Arbeit?!)
     
  9. #8 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    mann kann sich auch woanders geld leihen ausser bei banken da bringt sone insolvenz nicht viel die interesiert das nich wie du das geld ran kriegst ... ich denk mal das meint er mit kredit haie
     
  10. #9 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    das geht schneller als man denkt leute... stellt euch mal vor... ihr arbeitet in einer firma... habt ein eigenes haus, 2-3 kinder, auto usw usw. und von einem tag auf den anderen werdet ihr auf einmal gekündigt weils der firma schlecht geht... in weniger als 2 monate werdet ihr alles verlieren was euch lieb ist und man kann nichtmal was dafür... einige werden das schon von der finanzkrise gespürt haben ... die leute tun mir echt leid.
     
  11. #10 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Um der Überschrift also deine Frage zu beantworten.
    Man muss eigentlich nicht viel tun genau genommen gar nichs...:)...
     
  12. #11 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    aber genau das ist es ja. In dem von dir angesprochenen fall übernimmt der Staat deine gesamte Miete (solang die wohnung nicht zu riesig ist) und deine gesamten Heizkosten und du bekommst jeden Monat Geld welches für die wichtigsten Sachen wie Essen und No-Name Kleidung alle male ausreicht. Warum landet man also unter einer Brücke?
    Klar wenn man Luxus-Güter wie Autos/Eigenheime hat wird man diese verlieren aber eigentlich müss doch niemand von den Obdachlosen unter diesen Umständen leben.
     
  13. #12 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    stell dir vor du verlierst parallel zu deinem job aus welchen gründen auch immer noch deine wohnung (kann einfach passieren, wenn man sich nicht an die regeln hält). finde dann mal ohne wohnung einen job, oder umgedreht, ohne festen wohnsitz eine arbeitsstelle. wenn der teufelskreis einmal eingetreten ist, dann kommst du da nur sehr schwer wieder raus.
     
  14. #13 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Es gibt auch viele die, die Hilfe einfach nicht wollen weil das das letzte Stückchen Ehre was sie noch in sich tragen zu sehr verletzen würde.

    Und wie es dazu kommt gab es doch erst vor kurzem nen Fall, wurde ein Berufsfahrer geblitzt, als er zu schnell gefahren ist --> Führerschein weg --> Job weg --> Frau weg --> Kinder weg --> Hoffnung weg

    Wenn du jeden Tag hart arbeiten gehst um dafür zu sorgen, dass es deiner Familie gut geht und dich deine Frau auf einmal verlässt weil du Arbeitslos wirst und das Sorgerecht für die Kinder bekommt ist es dir glaub ich ziemlich egal in diesem Moment ob du dann auch noch auf der Straße landest oder nicht.
    Hoffnung verloren halt.
     
  15. #14 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    eh du musst glaub ich auch 2 jahre gearbeitet haben um anspruch auf gelder zu haben. ansonsten, vershculdung, trennung, verlieren alles und vekraufen alles, schwierige familiäre verhältnisse => straße
     
  16. #15 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    sowas is hart...

    hat aba meiner meinung nach und der meinung anderer nach ...verschiedene gründe:

    ich persönlich hab auch schon erfahrung mit sowas gemacht und hätte ich nich so gute freunde gehabt und wär nich so halbwegs schlau gewesen das nötige einzuleiten würd ich heut noch auf der straße sitzten ..aba mir persönlich würde es in dieser situation garnich gut gehn.

    wenn ich jez mein "zuhause" aus was für gründen auch immer verlieren würde, denk ich mal schon zu wissen wie mein notfall plan aussieht - obwohl der eigentlich schon ....durch is ..hmm

    aba wenn ich jez wirklich so n jahre langer arbeiter gewesen wär der alles verliert...
    und auch noch die sozialen verhältnisse zu bruch gehn ...

    ganz ehrlich ..ich würd mir auch mein letztes geld ..zusammenkrazten ...
    mich zum sonnenunterganng in park auf ne bank setzn und glücklich davon driften ..mit irgendner überdosis von was härterem.

    klar is das nich die beste lösung ....aba sowas hängt halt einfach von der person ab ob sie den willen hat weiter zu machn ...
     
  17. #16 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Ein Vermieter kann einen nicht einfach aus der Wohnung schmeißen, egal was man anstellt. Selbst wenn du seit nem Jahr keine Miete mehr zahlst und die Bude total runterwirtschaftes muss erst nen richterlicher beschluss her. Das problem kennt man ja von den Mietnomaden. Auf jedenfall hat dein vermieter mindestens ne6 Monatige kündigungsfrist und das das Sozialamt vermittelt auch direkt Sozialwohnungen für Hartz4 empfanger. In sollchen wohnungen wöllt ich zwar auch nicht wohnen aber doch immernoch tausendmal besser als im Winter auf der Straße ohne was zu essen.

    Nein, für AG1 musst du zuvor 2 Jahre gearbeitet haben. AG2 bekommt jeder.
     
  18. #17 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Ähnliche Geschichte hat mir mal ein Obdachloser erzählt, nur mit Mathematiker.

    Naja, ich weiß nicht ob ichs glauben soll, wenn ja, krass.
     
  19. #18 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Obdachlosigkeit (Wohnungslosigkeit) wird definiert als Zustand, in dem Menschen über keinen festen Wohnsitz verfügen und im öffentlichen Raum, im Freien oder in Notunterkünften übernachten. „Platte machen“ oder „schieben“ oder „auf Platte sein“ bezeichnet umgangssprachlich z. B. in Parkanlagen, auf Bänken, unter Brücken, in Hauseingängen, Baustellen und Bahnhöfen zu nächtigen. Der Begriff „Obdach“ bedeutet Unterkunft oder Wohnung. Langzeitobdachlose sind heute in den meisten Großstädten präsent. Abfällig werden sie auch mit Bezeichnungen wie „Penner“ tituliert und/oder mit Bettlern gleichgesetzt.

    Wikipedia.de
     
  20. #19 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    In Deutschland wird man nicht obdachlos.
    Man entscheidet sich dafür. Dies hört sich zwar hart an, ist aber die Realität.


    Die Gründe warum man sich dafür entscheidet sind vielfältig.

    Stolz bzw Eitelkeit. Nach dem Motto ich will keine Hilfe vom Staat.
    Unerfahrenheit. Viele wissen gar nicht worauf sie alles Anspruch haben
    Schuldgefühle. Viele wollen sich damit einfach bestrafen. Die Gründe sind auch hier vielfältig
    Freiheitsdrang. Manche lehnen unser System ab und sind konsequent.
     
  21. #20 15. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Ich würde sagen, 80-90% der Obdachlosen haben ein Drogen-/Alkoholproblem.
    Wer sich keine Hilfe sucht/suchen kann, da er den ganzen Tag zu ist und alles was er hat für Alkohol/Drogen ausgibt wird Obdachlos.
     
  22. #21 16. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Man echt hartes Thema :( Hab mich auch schon öfters gefragt wie es solchen Leuten nur passieren kann aber es gibt einfach zu viele Gründe warum Menschen sich entscheiden Obdachlos zu werden.

    Ich hab zb mal einen Bauarbeiter kennengelernt als ich mal so eien Sommerjob hatte und er hat mir echt eine berührende Geschichte erzählt. Er hatte mal einen recht guten Job, Haus, ne Frau und zwei Töchter bis irgendwann man seine Frau ins Ausland abgehauen ist und ein zweites Leben mit einem anderen angefangen. Naja, er meinte ok dies könnte er noch verkraften aber später hat sie im noch das Sorgerecht entzogen und die Kinder weggenommen und er meinte er hat angefangen dann zu trinken und hat über 1 Jahr nur durch gesoffen. Bis er nichts mehr hatte und auf der Straße gelandet ist. Im war es dann auch egal ob es staatliche Unterstützung gab oder nicht. Schließlich irgendwann ist im ein Licht aufgegangen dass es doch lieber etwas aus seinem Leben machen sollte und um seine Kinder weiterkämpfen sollte. Dann hat er es zum Glück wieder heraus geschafft und einigermaßen sein Leben auf die Reihe bekommen und sieht seine Kinder auch wieder.

    Und so wie die meisten hier schon geschrieben haben, wollen die meisten in diesem Zustand leben. Traurig aber war.
     
  23. #22 16. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Es gibt menschen die ihr leben denn drogen geschenkt haben und deswegen obdachlos sind.

    Es gibt aber auch menschen die alles hatten eine Familie, freunde, arbeit und dann alles verloren haben und mit keinem mehr was zu tuhen haben wollen.

    Oder es gibt menschen die es einfach ablehnen geld vom staat zu nehmen und sich einfach zu stloz sind.

    Es gibt noch weitere beispiele.

    Aber das sind die häufigsten würde ich sagen.
     
  24. #23 17. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Wenn DU mal was mit Obdachlosen zu tun hast, wird Dir schnell auffallen, dass viele von denen irgendwas hatten in ihrer Vergangenheit, was sie nicht einsehen.
    Kannte einen, der hat nicht für seine Ex-Frau Alimente zahlen wollen, weil die nen reichen Mann geheiratet hat
    Und so Sachen sind oft ausschlaggebend.
     
  25. #24 17. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Kein Grund obdachlos zu werden. Sicherlich muss man seine wertvollen Güter veräußern, allerdings hat man dann Anspruch auf Arbeitslosengelder.

    Im übrigen habe ich mir von meinem Azubigehalt eine eigene Wohnung geleistet und wesentlich weniger als 350 € zur Verfügung gehabt. Durch das Kindergeld was ich ab Januar doch wieder bekomme, steige ich auf ca 350 €. Ich muss sagen, dass ich trotzdem keine finanziellen Probleme hatte.

    Viele wirtschaften anscheinend vollkommen falsch und kommen desshalb nicht klar. Für Essen geb ich am Tag maximal 2 bis 3 € aus, das wären alle wichtigen Mahlzeiten. (Selber kochen, kein Fastfood!)
     
  26. #25 17. Dezember 2008
    AW: wie wird man Obdachlos?

    Wieso in Gottes namen gibt es 800.000 Menschen in Deutschland ohne festen Wohnsitz aber keiner weiss wie man Obdachlos wird? Ich weiss es zwar auch nicht aber kann mir nicht vorstellen das 800.000 Menschen dumm sind und nicht wissen zu welchen Ämtern sie gehen müssen um ein leben mit Wohnung, Essen & Kleidung zu bekommen. Diese Thema wird für mich in DE tot geschwiegen allein schon das es keine offiziellen zahlen gibt verwundert mich da normalerweise zu jedem müll Statistiken gemacht werden und dies Weltweit ein sehr ernstes Thema ist.

    öhöhöhö drei Euro des glaube ich dir im leben nicht das kann überhaup garnet sein für x3 essen & trinken am tag. Selbst wen so haben Menschen im alter etwas besseres verdient als nur Knäckebrot und Wasser wen man jung ist kann man dies ein paar wochen aushalten. Aber würde mich mal interessieren was du so isst will auch sop sparsam sein.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Obdachlos
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    945
  2. [Video] Obdachloser singt Creep

    suschi , 22. Januar 2012 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    740
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    532
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    340
  5. Obdachloser Held

    Ghan , 27. April 2010 , im Forum: Politik, Umwelt, Gesellschaft
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    715