Wieder Razzia bei Ferrari

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von unicat18, 13. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juli 2007
    Wieder Razzia bei Ferrari

    Die italienische Polizei hat am Donnerstagabend erneut den Sitz des Ferrari-Rennstalls in Maranello durchsucht. Es handelt sich schon um die vierte Aktion dieser Art seit Beginn der Spionage-Affäre, in die die Teams von Ferrari und McLaren-Mercedes involviert sind. Bei der Durchsuchung war auch eine der beiden Rechtsanwältinnen des entlassenen Chefmechanikers von Ferrari, Nigel Stepney, anwesend, berichtete die römische Tageszeitung La Repubblica am Freitag.

    Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Stepney soll bald wieder vernommen werden. "Stepney beteuert seine Unschuld. Er ist sicher, dass die Wahrheit ans Licht kommen wird und dass andere Personen in den Sog der Ermittlungen geraten werden", sagte die Rechtsanwältin Steneys, Sonia Bartolini nach Angaben der italienischen Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport.

    Voraussichtlich Anfang August wird der ermittelnde Staatsanwalt von Modena, Giuseppe Tibis, mehr über den Inhalt des weißen Pulvers erfahren, das Stepney angeblich in die Ferrari-Boliden vor dem Rennen in Monte Carlo geschüttet haben soll.

    Ferrari hatte vor rund drei Wochen bei einem Gericht in Modena Klage gegen Stepney eingereicht. Im Zuge der Ermittlungen gegen den britischen Chefmechaniker hatte McLaren von den Behörden in Modena den Hinweis erhalten, dass vertrauliche Ferrari-Daten an einen der eigenen Mitarbeiter, Mike Coughlan, weitergegeben worden waren.

    Bei der Durchsuchung von Stepneys Wohnung in England war laut einer offiziellen Ferrari-Mitteilung belastendes Material gefunden worden. Stepney, dessen Vertrag bei Ferrari zum Saisonende ausläuft, hatte im Februar Abwanderungsgedanken geäußert. Daraufhin war er vom aktuellen Renngeschehen in den Innendienst versetzt worden. Vor zwei Wochen war er entlassen worden. Stepney stand 14 Jahre in Diensten der Scuderia. Von 1993 bis 2001 war er Chefmechaniker. 2002 war er für das Betanken der Rennwagen während der Grand Prix verantwortlich


    mfg unicat18
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juli 2007
    AW: Wieder Razzia bei Ferrari

    lol hab von dem ganzen no gar ned so viel mitbekommen
    irwie blick ich da auch no gar ned so durch, aber is schon krass was da so abgeht

    mfg ilovevalla
     
  4. #3 13. Juli 2007
    AW: Wieder Razzia bei Ferrari

    joa die suchen da ja jetzt schon ständig alles ab ... ist ja nicht das erste mal ...

    naja mich würd's freuen, wenn die sache einfach mal geklärt wird und ein für alle mal vom tisch ist.

    mfg
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Razzia Ferrari
  1. Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.449
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    498
  3. Antworten:
    47
    Aufrufe:
    6.677
  4. Polizeirazzia gegen Relase-Gruppen

    0xBEEF , 3. Dezember 2011 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.399
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    689