Wieso ist die Welt so, wie sie ist? (technisch)

Dieses Thema im Forum "Literatur & Kunst" wurde erstellt von serious., 30. März 2012 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. serious.
    serious. Neu
    #1 30. März 2012
    Hallo,
    ich stelle mir oefters die Frage ob es auf der Welt technisch gesehen ebenfalls auch ganz anders sein kann.

    Die frueheren Erfinder haben uns fuer das 21. Jahrhundert so zusagen ja die Grundlagen gelegt. Auf diesen baut heutzutage ja alles auf bzw. es werden noch mehr andere Sachen entdeckt.

    Ich frage mich nur: Wenn wir eine 2. Welt hätten, die von den Rohstoffen exakt gleich waere, wuerde sich dort die Geschichte der Technik genauso abspielen?

    Wuerden wir dort auch mit Benzin etc. fahren oder wuerden wir dort im Alltag fliegen bzw. Dinge tun, die wir hier noch gar nicht kennen?

    Gibt es fuer dieses Thema irgendwelche Ansaetze? Oder ist es so "vorbestimmt"?


    Liebe Gruesse
     

  2. Anzeige
  3. reeL
    reeL Neu
    Stammnutzer
    #2 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Ich bezweifle, dass der Unterschied gravierend wäre. Kluge Köpfe gabs, gibts und wirds immer geben. Auch auf der zweiten Welt. Genauso wird der technische Fortschritt auch immer gebremst oder angekurbelt durch politische/kriegerische Konflikte. Daran würde sich auch nichts ändern, liegt schließlich in der Natur des Menschen.

    Andre Möglichkeit wäre natürlich, dass der Mensch gar nicht erst entsteht, sondern irgend ne andre komische intelligente Lebensform.
     
  4. esage
    esage SH
    Stammnutzer
    #3 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Mich würde interessieren, ob es zu einem solchen Thema Literatur gibt. Seien es Romane oder wissenschaftliche Texte.

    Ich vermute, dass der technologische Fortschritt z.B. hinsichtlich der Fortbewegungsmittel in einer "Parallel-Welt" ähnlich gewesen wäre. Abhängig von historischen Meilensteinen sind gewisse Technologien nun mal nahezu notwendig.
    Mich würde aber auch interessieren, wie sich die Gesellschaft in einer Parallell-Welt entwickeln würde. Welche Staaten es gäbe, welche Weltanschauungen, Religion, Kriege, ...
     
    1 Person gefällt das.
  5. reQ
    reQ entrepreneur.
    Stammnutzer
    #4 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Also Technik wird ja immer von den Lobbies "preisgegeben" ... wir könnten schon laaaaange auf fossile Brennstoffe verzichten und und und ... aber die 1% der Reichen denen 40% der Welt gehört, die lenken sich natürlich alles so, dass die meiste Patte erzeugt wird und wir nur bedingt Technik zum erwerben bekommen.

    Das System der Erde ist im moment einfach zieeeemlich abge:mad:ed, entweder es ändert sich was 2012 :O ... oder wir leben weiter hin so beschissen weiter ... in ein paar Hundert Jahren, wenn der Geist der Menschen sich weiterentwickelt hat und hier keine Geier mehr am Start sind, werden wir 2012ler ausgelacht, weil wir uns alle gegenseitig im Weg stehen, wegen dem ganzen Geld.

    Kannst dir ja mal Zeitgeist komplett angucken, dass bereichert ein wenig die Perspektiven, wie man die Erde sieht, die Technik, Das System und den Geist der jeweiligen und aktuellen Epoche usw.
     
  6. Slowhand
    Slowhand Clapton is god
    Stammnutzer
    #5 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Die Frage wird doch zu Hauf in Science-Fiction Literatur gestellt.
    Google zum Beispiel mal nach Phillip K. Dick. Das einzige was mir jetzt von ihm zu diesem Thema passend einfallen würde wäre Das Orakel vom Berge. Gibts auch als Hörspiel unter dem Namen "Schmetterlinge mit Hakenkreuzen". Solltest du daran Interesse haben aber keinen Link finden kann ich dir bestimmt weiterhelfen :) Beschäftigt sich bestimmt mitunter auch mit technologischen Veränderungen, aber betrachtet eine andere Realität doch mit Hinsicht auf den 2. Weltkrieg. Lies dir halt mal den Wikipedia Artikel durch.
     
  7. Bömsel
    Bömsel Neu
    #6 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    evtl mal an Steampunk-Literatur gedacht?^^
    Würde mir spontan zum Thema einfallen.

    Klick mich^^
     
  8. Mazen2004
    Mazen2004 Neu
    Stammnutzer
    #7 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Ja, es würde sich gleich abspielen.

    Schau dir dazu die exzellente Reihe: "Everything is a remix" an. Google es. Ich glaube in Part2 wird genau das behandelt.

    Was dafür spricht: Sehr viele Erfindungen wurden von mehreren Leuten unabhängig voneinander zu fast derselben Zeit erfunden. (Telefon war glaube ich sogar am selben Tag in 2 verschiedenen Ländern patentiert worden... kommt auch in den Filmen vor)
     
  9. HiGh-FlY
    HiGh-FlY Schönling..?
    Stammnutzer
    #8 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Ich denke auch, dass alles genau so ablaufen würde, wie bei uns.

    Es müsste ja einen Grund dafür geben, dass sich dort alles einen anderen Lauf nehmen würde.

    Wäre ein wichtiges Ereignis in der Geschichte verhindern werden, dann könnte man sich vorstellen, dass von da an alles anders läuft. (Erinnert mich gerade an LOST :D)

    Und wie oben gesagt Kluge Köpfe gibt es immer und wirds immer geben. Das einzige, was ihc mir vorstellen kann ist, dass das ein oder andere vllt. schneller bzw früher oder eben später entdeckt/ entwickelt wird.
     
  10. Morpheus1
    Morpheus1 Staubsaugervertreter
    Stammnutzer
    #9 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Es hätte schon auch anders laufen können. Die Grundlage für die Welt in der wir heute leben war ja mehr oder weniger die Industrielle Revolution. Durch sie wurde "Technik" erschwinglich und für jeden zugänglich.
    Wenn es das System mit den Banken nicht gegeben hätte und sich die Gesellschaft schon davor so entwickelt hätte, dass das Kapital gleich verteilt wäre, wäre die Industrielle Revolution vielleicht garnicht zu finanzieren gewesen und hätte so nie statt gefunden.
    Es ist denkbar, dass es trotzdem Technischen Fortschritt udn Entwicklungen gegeben hätte, aber der wäre eher ein Nischenprodukt. Dann hätten wir das Szenario von einer nicht fortschriftlichen Gesellschaft mit wohl fantastisch anmutenden Erfindungen, die aber in keinerweiße den Alltag prägen.

    mfg
     
  11. Mazen2004
    Mazen2004 Neu
    Stammnutzer
    #10 30. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Es geht ja aber darum, dass so etwas wie die industr. Rev. (kann man ja auch wie Erfindungen sehen) auch stattfindet. Eben auch nur früher oder später. Genauso wie Erfindungen.

    Die einzigen Möglichkeiten, warum sich das alles nicht auf einem anderen Planeten wiederholen sollte, sind äußere Einflüsse auf das System. Sprich ein Meteor z.b...
    der würde dann nur bei uns stattfinden. Alles andere sind Selbstfindundsprozesse seien es Erfindungen, Kriege, Revolutionen, etc...
     
  12. taker875
    taker875 Neu
    Stammnutzer
    #11 31. März 2012
    AW: Wieso ist die Welt so, wie sie ist?? (technisch)

    Auf keinen Fall würde es genauso ablaufen, wie bei uns. Zumindest, wenn man bei einem grundlegenden Niveau anfängt. Bei Eddison z.b. Was wäre wenn Tesla sich durchgesetzt hätte? Wechselstrom gegen Gleichstrom. Das Problem ist so komplett anders denken zu können. Jeder der sich so eine Welt erdenken könnte, die komplett von unserer verschieden ist, müsste ja die Genialität aufweisen, die alle jene Erfinder aufbringen müssten. Er könnte nicht aus dem ihm bekannten schöpfen, ja er dürfte nicht und das genau ist das Problem. Jeder ist von uns schon in gewissen Bahnen des Denkens geübt. Diese komplett zu verlassen? Äußerst schwierig.
     
    1 Person gefällt das.

  13. Videos zum Thema