Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von Banga, 29. Januar 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Januar 2008
    Also, habe erst geschwankt ob ich es in das Windows Topic packe, oder hier nachfrage ! wie ihr sehen könnt hab ich mich dazu entschlossen es hier reinzustellen, da es ja von mir selber erstellt wurde und vielleicht daran liegt.
    also, habe mir nen wallpaper erstellt mit Adobe Photoshop CS3, und es dannach als JPEG gespeichert (quali auf 12 gestellt!)...dann sehe ich das die quali voll ****t -.-
    also speichere ich es als png, als bmp um zu kucken obs an dem format liegt.
    naja, hat alles nix geholfen also habe ich gecheckt ob ich es vielleicht zu klein gemacht habe... -> nein hab ich auch nicht.
    jetzt frage ich mich wieso das so ist :S
    bw auf jeden drinnen ! ;)

    //achja, habe windows vista home premium (falls das relevant ist).
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    also wenn grafikkarten auflösung und pixelgröße das bildes übereinstimmend sind dann gint es noch die möglichkeit, dass dein bildschirm das nicht mitmacht, d.h. du eine zu hohe auflösung genommen hast und dein bildschirm sie nciht wieder gebn kann.
    hast du es schon mal bei jmd anderesn probiert?
    vllt hilf dir das noch mal weiter.
    ich hoffe ich konnte dir heilfen.


    MfG nE3r1uz
     
  4. #3 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    speichers als tif, dann isses war groß, dürftest aber keine probleme haben.
     
  5. #4 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Ohne das Bild zu sehen ist es recht schwierig zu spekulieren was die Ursache für einen möglichen Qualitätsverlust sein könnte - dennoch habe ich den Verdacht das es an der Farbqualität liegt - was zur Folge hat das Abstufungen härter gezeigt werden wenn diese auf 16 Bit oder niedriger eingestellt ist. Für andere Fehler bräuchte man das Bild zur Ursachenforschung.
     
  6. #5 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Ich würde dir empfehlen es unter dem Dialog "Für Web und Geräte speichern" zu Speichern. Dort hast du eine Vorschau und kannst die Einstellungen die du vornimmst gleich sehen.

    Außerdem gibt es dort schon Vorlagen zum speichern z.B. JPEG HOCH.
     
  7. #6 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    also versuch mal das:
    bei PS cs3 öffnest du die datei also die *.psd datei und machst: datei->für web und geräte speicher->jpeg auswählen->quali auf maximal/100% stellen-> speichern
     
  8. #7 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Hallo? Wieso schreibt hier nur jeder des schreiben willens? Er schrieb doch das er bereits das Bild über speichern unter mit höchster Stufe gespeichert hat. Demnach ist es absoluter Schwachsinn den Weg über Fürs Web speichern zu gehen um eine höhere Qualität zu erzielen...
     
  9. #8 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Wallpaper:
    http://i27.tinypic.com/15qbzgy.png

    am bildschirm liegts nicht, alles korrekt eingestellt und wenn ichs im windows fax manager ankucke ist auch alles perfekt, von daher...
    webspeichern untern grade probiert (obwohl ich nicht dran geglaubt habe^^) hat nix gebracht.
    unter tif gespeichert habe ich auch, nichts passiert....
    bw an alle, aber ne lösung wäre trozdem cool =/
     
  10. #9 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Und nun schildere noch einmal dein Problem, wo tritt der Qualitätsverlust auf. Bei mir ist lediglich die schräg gestellte Schrift etwas abgemindert - was ich aber klar auf den Font schieben würde. Wenn es nur um die kursive Schrift geht dann ersetze sie mal durch eine andere (Optimal eine OpenType oder PostScript) und versuche eine andere Glättungsmethode. Sollte das auch nicht helfen öffne Illustrator, schreib dort deinen Text kopiere ihn im Zwischenspeichen und füge ihn im PS ein.
     
  11. #10 29. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    überall !
    hier mal nen pic wies auf meinem screen aussieht.
    http://i26.tinypic.com/10mk11i.png

    das ist ja das komische :S
     
  12. #11 30. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Wenn du eine Digicam hast mach mal ein Foto denn auf den Bild was du hoch geladen hast sind keine Qualitätseinbußen zu erkennen.
     
  13. #12 30. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    is das nur bei dem bild so oder bei allen bildern? weil dann is das kein problem mehr mit dem bild sondern graka/einstellungen oder bildschirm
     
  14. #13 30. Januar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    siehst jetzt echt nicht das problem? komisch....
    vielleicht hast dus ja übersehen irgendwie :S also hier mal (normal und windows verschlechterung)
    -> oben normal, unten verschlechtertes von windows:
    118irk7.png
    {img-src: //i30.tinypic.com/118irk7.png}


    ? -=9=-, ist nur bei dem ! ;)
     
  15. #14 30. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Jetzt nachdem ich es mal in PS eingefügt habe und gezoomt sehe ich den Unterschied. Ich kann es mir zwar nicht komplette erklären (da das Pattern im Hintergrund auch Jpeg Artefakte aufweißt) aber würde vermuten das du mit Vektormasken arbeitest die beim Speichern gerendert werden. Das alleine dürfte aber nicht zu einen solchen hohen Qualitätsverlust führen - evtl. arbeitest du auch zusätzlich im falschen RGB Arbeitsraum was die Abminderung der Farben erklären könnte aber so richtig werde ich daraus nicht schlau da du es ja ohne Komprimierung bei Stufe 12 gespeichert hast.

    Könntest du mir mal die PSD hochladen und per PN schicken?
     
  16. #15 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    so strange :S
    grade wieder nen neues erstellt und genau das selbe problem ! Oo
    und ist auch nicht nur bei mir so, wurde auf anderen pc´s getestet.
    komisch ist nur das ich jetzt nen anderes muster (oder sogar nur nen grauen bg) benutzt habe, und trozdem qualitätsverlust kommt :S
    welche bildeinstellungen sind denn standart?
    habe Rgb-Farbe -> 8bit-Kanal...
     
  17. #16 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    8Bit pro Kanal stimmt schon, bei 3 Kanälen (RGB) kommt man so standard gemäß auf 256 Abstuffungen von Rot, Grün, Blau ergo auf 16,7 Mio theoretisch möglichen Farben. Daran liegt es nicht :)
     
  18. #17 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    einfach...
    das bg pic ist zu gross also von der mb anzahl her
    windows setzt es automatisch bisle runter damit der bg nicht zu viel ram verbraucht
    klingt doch plausibel nicht?
     
  19. #18 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    eher nicht;
    800-1000 kb zu gross?^^
    ich glaub nicht :D
     
  20. #19 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    588kb hat das teil...
    kling zwar plausibel...aber nicht logisch
     
  21. #20 31. Januar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Schick mal die PSD :)
     
  22. #21 1. Februar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    Also...

    ich habe das problem auch manchmal...

    öffne das pic einmal mit deinem browser (firefox oder ie) und richte es
    dann von dort aus als hintergrund ein... dann sollte es funktionieren ;)


    greetz
     
  23. #22 1. Februar 2008
    AW: Wieso verschlechtert Windows die Qualität meines selbsterstellten Wallpapers?

    junge weist gar nicht wie dankbar ich dir grade bin !!!
    hammer, es hat geklappt, falls du irgendwas brauchst, ka was frag einfach ich versuch es zu besorgen oder vielleicht hab ichs schon !
    aufjeden dickes danke !
    kuss
     

  24. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wieso verschlechtert Windows
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.050
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.239
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    3.782
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    976
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.247