Wieviel kostet ein Gamernotebook für mich?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Cr@ck05, 13. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. März 2008
    Hi,
    Ich möchte mich jetzt langsam von meinem alten PC verabschieden. Daher suche ich ein feines Gaming-Notebook.
    Ich denke das Display sollte wenn möglich schon 17" sein.
    Akkulaufzeit und Gewicht spielen nicht so eine große Rolle, da ich es meist zuhause und auf LANs benutzen würde.
    Nur wieviel muss ich in etwa investieren, damit ich ein Notebook erhalte, womit ich auch aktuelle Games mehr oder weniger gut spielen kann? (sagen wir mal Crysis auf Mittleren Details?!)
    Mein Pc jetzt schafft es nichtmals bei 800x600 und alles auf niedrig, das es ruckelfrei läuft.
    Naja sollte natürlich auch Filme ruckelfrei abspxielen können usw;P Aber ich denke, das sollte mit nem Gamingding kein Prob sein;)


    Gruß
    Crack
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 13. März 2008
    AW: Wieviel kostet ein Gamernotebook für mich?

    Für ein gutes Gerät mit aktueller Hardware solltest du mit ~1500,- rechnen.

    ASUS G2SG-7T025C
    http://geizhals.at/eu/a311228.html
    Schnelle CPU + Grafikkarte, 4GB RAM und auch sonst sehr gut ausgestattet. Qualität ist auch sehr gut.

    Damit kannst dann auch aktuelle Spiele recht gut zocken.
     
  4. #3 13. März 2008
  5. #4 13. März 2008
    AW: Wieviel kostet ein Gamernotebook für mich?


    Hm ok, 1,5k ist ja schon ne gute Summe, bis ich das erarbeitet habe:D
    Gibts nicht auch schon was spielbares so um die tausender Grenze? Ich spiele hauptsächlich eh nur Warcraft III und CS Source.
    Z.zt habe ich n AMD 2800+, ne GF 6600GT und 1 Gb ram.
    Ich habe das Gefühl, das mit dem von dir genannten Notebook ich z.zt eigentlich jedes Spiel auf High zocken kann:D Aber gut, für die Zukunft ist es dann ein wenig besser gerüstet.
    Wie schauts denn aus, mit nem 15" Gerät? Gibt es das mit ähnlicher Leistung auch billiger? Oder ist das da, aufgrund des beschränkteren Platzes noch teurer?
    Und wie siehts mit günstieren Firmen aus? Denn das Notebook sollte natürlich niht billig sein, aber ich sach mal so, es muss nicht unbedingt das stabilste und "Fall-Sicherste" Ding sein, da es ja wie gesagt hauptsächlich hier rumstehen soll und wenn nur in nem Auto transportiert wird.

    Gruß
    Crack

    /edit: Kannste mir mal paar Grafikkarten nennen, die zum Zocken geignet sind? Dann kann ich auch selber mal n bissl umschauen;)
     
  6. #5 13. März 2008
    AW: Wieviel kostet ein Gamernotebook für mich?

    Als Minimum sollte das Geräte eine Nvidia 8600 oder ATI HD2600 haben.
    Aber Crysis kann man damit nicht wirklich zocken, für ältere oder nicht so anspruchsvolle Spiele reichen diese beiden aber aus.

    Für Crysis und Co.. sollte es schon mind. eine Nvidia 8700mGT sein, sonst wird das nix.
    NVIDIA GeForce 8700M GT - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Eine Übersicht was es so alles gibt, inkl. Einteilung in Klassen findest du hier:
    Vergleich mobiler Grafikkarten - Notebookcheck.com Technik/FAQ

    Für Crysis und Co.. ist Klasse 1 Pflicht, sonst reicht auch Klasse 2. Was schlechteres als Klasse 2 würde ich auf keinen Fall kaufen wenn du zocken willst.

    Ein gutes und günstige Gerät währe auch das hier, ist das neue Toshiba mit der neuen ATI 3650 als Grafikkarte:
    Toshiba Satellite P300D-11D
    Toshiba Satellite P300D-11D (PSPD4E-011001GR) Preisvergleich | Geizhals EU
     
  7. #6 13. März 2008

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wieviel kostet Gamernotebook
  1. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.301
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.207
  3. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    877
  4. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    1.796
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.382