Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von RemZ, 30. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2007
    Hallo , ich habe vor bald mir einen neuen rechner zu kaufen.Zum selbstbauen natürlich.Habe gesehen das hier zu GIGABYTE GA-P35-DS3 selbst noch bei den PCs ab 1000€ geraten wird.Daraufhin habe ich mich mit einem Freund unterhalten.Er hat mir ausdrücklich davon abgeraten solch ein Motherboard zu kaufen.Er gab mir den Tipp das man am Motherboard nicht sparen darf und am besten eins hlt was zurzeit ziemlich aktuell ist.Damit man länger Spaß dran hat und sein PC einfach länger ausbauen kann.Daraufhin kann man an dem CPU lieber sparen und es dafür übertakten.

    Was haltet ihr davon?
    Und warum verwendet ihr in den Configs ausgerechnet dieses Motherboard?

    EDIT : Er hat mir zu den zwei hier heraten :

    1. ASUS P5N-E SLI ~ 93€
    2. ASUS P5N32-E SLI ~ 160€

    Am ehesten rät er zu Striker Extreme aber ich habe eifnach kein Geld dazu.

    Was haltet hiervon?
     

  2. Anzeige
  3. #2 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    naja. einen e6750 kann man auch takten ;) das mal vorweg; das andere: wieso sollte ich bei einem 1000€ PC z.b. einen e2180+ein 300€ board einbauen, wenn ich dafür auch ein ds3 P35 + eine GENAUSO starke CPU bekomm?

    das ds3 hat ein TOP P/L verhältnis (bin selber besitzer)... ein paar kinderkrankheiten, die jedoch chipsatzgebunden sind:
    - an-aus Bug
    - Manche ramteiler funktionieren bei bestimmten FSB nicht

    so... was bringt mir nun ein teures board? so sachen wie das asus striker extreme?
    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=170225

    dass ich ne fette Heatpipe habe? neuen kühlkörper gekauft und gut is, bzw alles unter wasser setzen. klar, was will man von nem "budget board" erwarten für 80€? allerdings schau dir den PC an:

    für laufwerke gehäuse festplatten etc gehen ja schon ein paar hudnert euro drauf, dazu noch ne grafikkarte und man hat bei nem 1000€ system vll noch 400 für cpu, board und ram. was bringt mir ein 300€ board? nichts, da es einfach nich passt^^

    bei z.b. 1500€ gibts ja e schon ein abit IP35 pro, was ein KLASSE board ist. man kann ja auch z.b. statt dem ds3 p35 ein abit ip 35 nehmen kostet in etwa gleich viel; hat halt ne bisschen bessere Heatpipe!

    zu deinen boards:
    meint er die sind "zukunftssicher" wegen sli?... oder was ist der grund für die wahl!? allerdings musst du beachten: das ds3 kostet 82€! die von dir 92€ bzw 155€! das is doch wohl ein GEWALTIGER unterschied!!

    €: außerdem will ich mal gründe hören, wieso er von dem ds3 p35 UNBEDINGT abrät ;) bzw von dem abit IP 35 und dem abit ip35-pro!
     
  4. #3 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    naja, dein Freund :X

    Wenn er ahnung von PCs hat, wüsste er, dass das Gigabyte sehr gut ist. Es gibt einen unterschied zwischen billig und günstig:
    billig ist halt minderwertig, wird auch zu so einem preis verkauft.
    günstig ist nur, wenn eine gutes produkt, wenig kostet, wie es beim P35 DS3 der Fall ist.
    Wenn du uns nicht glaubst, dass das Board gut ist, kauf dir ne PCGH oder eine andere Fachzeitschrift der du mehr Vertraust als uns. Dort sollte nichts anderes stehen.

    Der Nforce ist halt stromfressender, das einzige was mich dazu bewegen würde so eins zu kaufen, wäre eine unsinnige SLI fähigkeit
     
  5. #4 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    Ich besitze auch das GIGABYTE GA-P35-DS3 (zu dem mir übrigens Huaba geraten hat :p ) und ich muss sagen ich bin damit zufrieden!

    Hab mir nen 1500€ PC zusammengestellt und ich finde es hat einfach keinen sinn extra nochmal 200-300€ draufzulegen nur wegen einem besseren motherboard das man für die AKTUELLE config sowieso nicht braucht!

    Wenn jemand wirklich darauf versessen ist und sich jedes halbe jahr neue pc teile kaufen will dann kann ich es eventuell verstehen wenn er am anfang einmal viel geld für ein motherboard ausgibt!



    Kurze frage eben so weils huaba geschrieben hat was ist der "an-aus Bug" bei dem board??


    greetz
     
  6. #5 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    wenn man übertaktet, und nen kaltstart macht (also steckdosenleite an und dann knopf drücken) geht alles kurz an, dann aus und dann startet er erst ;) naja ich werds überleben, und ne GUTE festplatte auch. was deine hitachi für 9,99€/400gb vom polnmarkt macht weiß ich ned und will ich ned wissn^^

    BTW kann man ein 300€ board nich besser aurüsten wie ein 80€ board; wenn ich aufrüsten will gibt es schon 1000de neue "features"....
     
  7. #6 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    Naja auf der einn Seite hat dein Freund recht, das kann man dann laenger ausbauen, aber das GIGABYTE GA-P35-DS3 ist einfach vom preis her nicht teuer und dazu noch gut.

    Wie schon von don_bilbo 13 erwaehnt günstig ist nur, wenn eine gutes produkt, wenig kostet.

    Spare am besten am Mainboard, wenn du nicht gerade Geld zuviel hast.

    Mfg
     
  8. #7 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    wo bitte kann man damit besser aufrüsten!?!??!

    gib mir nen tipp!! komm grad nich drauf ?(

    PS: schwachsinn -.-" komm mir jetzt nich mit sli... wenn du dir ne 2. karte kaufst gibts shcon lange karten die genausoviel kosten aber besser wie das sli system sind.
     
  9. #8 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?


    Vielleicht nicht besser aufruesten, aber hir unterscheiden die sich:

    1.ASUS P5N32-E SLI ~ 160€-->1. PCI Express (x16) Steckplatz : 16 Lanes
    2. PCI Express (x16) Steckplatz : 16 Lanes
    3. PCI Express (x16) Steckplatz : 8 Lanes

    2.GIGABYTE GA-P35-DS3 82€->1. PCI Express (x16) Steckplatz : 16 Lanes


    Nagut im endefekt hast du natuerlich wieder gewonnen, aber darunter unterscheiden die sich z.B.

    Vom P-/L Verhaeltnis ist natuerlich das Gigabyte vorne.

    Mfg
     
  10. #9 30. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    also nur wegen sli, na toll :rolleyes:
     
  11. #10 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    hmm, mich stoeren die boesartigen bugs bei meinem dq6 NICHT. achja, wenn du unbedingt sli willst wuerd ich sowas nehmen http://geizhals.at/eu/a223983.html wobei ich generell von sli abrate
    chris16=skyline200?
     
  12. #11 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    nen anderen Zweck scheint ihr für PCI Express Slots wirklich nicht zu kennen -.-

    Nur mal so als Gedanke,es gibt auch andere Erweiterungskarten die in den Slot passen (auch wenn es nicht viele sind). Eventuell braucht auch jemand mal ne 2. Graka um einen weiteren Monitor anzusteuern - und damit meine ich nicht SLI. Oder SAS ;)
    Ich finds schon nen bissl blöd wenn ein Board als weniger brauchbar Dargestellt wird nur weil es mehr möglichkeiten bietet. Das einzige was für das Gigabyte spricht ist der Preis, nicht mehr nicht weniger. Die Mehrleistung vom anderen Board ist nur für euch "only-gamer" einfach nicht sichtbar bzw ihr braucht sie nicht. Ihr!

    PS: ich will kein GB wieder, bin froh das mein DS4 weg ist ;)
     
  13. #12 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    schon klar, allerdings wird hier keiner um rat fragen, der n SAS system aufbauen will ;) dazu brauchts evtl schon bisschen mehr können und geschick...

    und ich denke wer nen 2. moni ansteuern will braucht nich zwingend ne 2. graka^^
     
  14. #13 31. Oktober 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    Das war auch nur n Beispiel. Es würde das Budget einiger Leute sicher übersteigen ^^

    Mir ging es auch eher drum das bei nem Board mit 2 vollwertigen PCIe x16 Slots gleich SLI gerufen wird, ohne daran zu denken dass es noch andere Anwendungsfelder gibt. Nur so am Rande, Privatanwender machen den wenigsten Umsatz für die HW Hersteller aus, davon Leute mit 2 Grakas nur einen unwesentlichen Anteil

    Im Prinzip kann man diesen Post auch auf das Board-Thema beziehen. Nur das hier der Tellerrand eben SLI heisst und kaum einer darüber hinaus denkt. Das liegt aber mit Sicherheit auch daran dass manche es garnicht anders kennen ;)


    Damit ich aber auch mal was zu der Frage vom Threadersteller sage:
    für die meissten User hier reicht ein P35-DS3 locker aus. Wer mit seinem Rechner nur n bissl zockt, surft oder mal nen Video schaut braucht mit Sicherheit nix teureres. Gegen die anderen Boards spricht nichts ausser vllt der Preis. Es kommt eben nur drauf an was man von der Hardware erwartet und was man ausgeben will.
    Ich persönlich will so schnell kein Gigabyte wieder (Layout, BIOS und Lüftersteuerung sagen mir nicht zu - aber ich hab andere Ansprüche an die Hardware ^^ ) und würde das o.g. Asus für 93 Latten mit Sicherheit vorziehen. Oder das ebenfalls genannte Abit IP35
     
  15. #14 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    Danke für die Antwort erstmal BW ist raus... Ich weiss das ich zb. SLI nie vewenden werde.Aber da kommt man heutzutage halt nicht rum.Wenn man sich neuere Boards kauft haben diese nunmal SLI ob man die braucht oder nicht... die Boards haben auch andere nützliche Sachen.Ich werde glaube ich auch zu dem Asus für 93€ greifen.Das kostet nur 10€ mehr und hat diese komischen Bugs nicht, wie zb. Loop Boot oder sowas.

    EDIT : Um hier nicht nochmal einen neuen Thread zu erstellen.Stimmt es das der E6400 Baugleich dem E64750 und dem E6800 ist.Und somit zu einem E6800 getaktet werden kann ohne weitere Probleme?
     
  16. #15 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    im Prinzip ja, mal vom Cache abgesehen. Ob der sich aber gut Takten lässt oder nicht wirst du erst merken wenn du ihn hast.
    Den 6400er würd ich glaube nicht kaufen, kleiner Cache, kleiner Multi. Dann schon eher nur nen 4400er (selber Cache, 10er Multi) oder eben irgend einen mit 4MB...
    Edit: hab grad mal den Preis vom 6400er gesehen... dann doch lieber nen 6750, der kostet das gleiche und ist schneller ;)
     
  17. #16 31. Oktober 2007
    AW: Wieviel Potential steck noch in GIGABYTE GA-P35-DS3 ?

    Hier ist nochmal ein screenshot was ich zu dem E6400 gefunden habe.Sollte sich lieber wer angucken der Ahnung von hat.

    KLICK MICH
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wieviel Potential steck
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.229
  2. Der wievielte ist heute?

    Dilly_Concane , 31. Dezember 2013 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.156
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    675
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    3.115
  5. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    2.633