[Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

Dieses Thema im Forum "Konsolen" wurde erstellt von Bl4ckSt0rm, 24. Dezember 2008 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Dezember 2008
    Wii Backups ohne Modchip spielen


    Dieses Tutorial ist nichtmehr aktuell, da ich eine Zeit kein Zugriff aufs Forum hatte. Es funktioniert nur bis Version 3.4! Daher lieber nach aktuelleren Threads im Forum umschauen, danke!
    Achtung: Tutorial nur für PAL Konsolen, d.h. nur für Konsolen aus Europa!

    Zuerst solltet ihr wissen, dass ihr Wii Spiele nicht einfach mit jedem DVD-Brenner brennen könnt. Daher muss man sich entweder ein spezielles Laufwerk kaufen oder die Spiele mit der Wii auslesen und danach per WLAN zum PC schicken. Die letzte Methode wäre die Spiele runterzuladen (was natürlich nur erlaubt ist wenn ihr die Original Spiele habt).

    Was ihr benötigt:

    Code:
    
    1. 1x Wii Konsole
    2. 1x Wii-Mote
    3. 1x Nunchuck
    4. 1x SD Speicherkarte
    5. 1x Speicherkartenlesegerät (um Daten auf die SD Karte zu schreiben)
    6. 1x Die Apps zum installieren (Channels usw.) :)
    7. 1x originales Wii Spiel: The Legend of Zelda Twilight Princess (z.B. aus der Videothek)
    
    
    Apps Download:

    Code:
    
    ACHTUNG: Falls ihr das Packet von vor dem 04.01.09 habt, bitte ich euch das Paket nochmal neu herunterzuladen damit die Ordnernamen aus dem Tutorial usw wieder stimmen :)
    
    [URL="http://rapidshare.com/files/179773494/Wii_Tutorial_New.rar"]Download[/URL]
    Größe: Diesmal 22,5 MB
    PW: Bl4ckSt0rm4RR
    Die Apps des Pakets stammen nicht von mir. Sie sind von anderen Codern, siehe Readme´s.
    
    
    Installation des Homebrew Channel:

    Code:
    
    Dieser Channel wird benutzt um „Homebrews“ zu starten die man normalerweise nicht starten kann.
    [--> Der Begriff Homebrew bezeichnet meist unautorisierte, selbst erstellte Programme für Konsolen sowie Handheld-Systeme.]
    
    Anleitung:
    1. Startet eure Wii und öffnet die Systemoptionen. Oben rechts steht danach die Firmware Version die auf euer Wii installiert ist. Merkt euch eure Version!
    2. Danach kommt der Twilight Hack ins Spiel. Dieser wird benötigt um die unautorisierten Channels zu installieren. [Der Twilight Hack ist ein Savegame für das oben genannte Wii Spiel. Über ihn wird per Exploit eine Boot Datei gestartet.] 
    3. Formatiert eure SD Karte auf Fat16 [Fat Standard]. (Bei Windows – rechtsklick Formatieren)
    4. Geht entweder in den „[COLOR="Red"]3.3 oder niedriger[/COLOR]“ oder in den „[COLOR="Red"]3.4[/COLOR]“ Ordner und öffnet danach den "Twilight Hack & Homebrew Channel" Ordner!
    5. Kopiert danach alles aus dem Ordner in den Root [Hauptverzeichnis] euer SD Karte.
    6. Zieht die Karte aus eurem Lesegerät und steckt es in die Wii. Kopiert das Savegame [COLOR="Red"]noch nicht!![/COLOR] auf die Wii.
    7. Startet einmal „The Legend of Zelda Twilight Princess“ und erstellt ein Savegame. [Spiel starten – Danach wird gefragt ob ein Speicherstand erstellt werden soll. Da drückt ihr ja und nach dem Speichern könnt ihr den Home Knopf drücken und zurück ins Menü.]
    8. Danach öffnet ihr im Wii Menu die Datenverwaltung und klickt auf Speicherdaten. Danach natürlich auf Wii.
    9. Als nächstes löscht ihr euer Twilight Savegame von euerm Wii-System. [Draufklicken und löschen wählen – ACHTUNG: Euer Spielstand – falls vorhanden- ist dann natürlich weg, gegenfalls vorher sichern!]
    10. Danach klickt ihr oben auf SD Card und kopiert das Twilight Hack Savegame auf euer Wii-System.
    11. Klickt ein paar mal Zurück bis ihr wieder auf der Startseite seit und startet Zelda.
    12. Wählt ingame das Twilight Hack Savegame aus und lauft mithilfe des Nunchuck zu dem Typen vor euch und redet ihn mithilfe von „A“ an.
    13. Nicht wundern denn dann kommt ein schwarzer Bildschirm. Es wird der Homebrew Channel installiert. Bestätigt die Anweisungen mit dem „1 Knopf“. Danach startet die Wii neu.
    
    
    Installation des Backup Launchers [NUR FÜR 3.3V1 oder niedriger]:

    Code:
    
    1. Formatiert eure Karte erneut auf Fat16 [Fat Standard]. (Bei Windows – rechtsklick Formatieren)
    2. Kopiert alle Dateien aus dem Ordner "3.3 und niedriger" + „Backup Launcher“ in den Root [Hauptverzeichnis] der SD Karte.
    3. Steckt die SD Karte in die Wii und startet den Homebrew Channel.
    4. Wählt danach den cIOS Installer aus und folgt den Anweisungen. [Wählt die Wad Installation nicht die Network Installation!]
    5. Nach der Installation startet ihr den WAD Manger erneut im Homebrew Channel.
    6. Sobald der Pfeil auf der BackupLauncher Wad Datei steht drückt ihr die Plus Taste um die Wad auf der Wii Konsole zu installieren.
    7. Nach fertiger Installation könnt ihr den WAD Manger und den Homebrew Channel schließen. Es sollte ein neuer Channel auf dem „Wii Desktop“ zu finden sein.
    8. Legt eine Sicherheitskopie in die Wii und startet den Backup Launcher. Wartet etwas. Nach etwa 10-15 Sekunden startet das Spiel ganz normal.
    
    
    Installation des Backup Launchers [NUR FÜR 3.4 oder 3.3V2] ACHTUNG Ihr benötigt eine aktive Internetverbindung an der Wii!:

    Code:
    
    Um das cIOS zu installieren benötigt ihr eine niedrigere Version. Das kann man mithilfe eines Downgrades erreichen.
    
    1. Formatiert eure Karte erneut auf Fat16 [Fat Standard]. (Bei Windows – rechtsklick Formatieren)
    2. Kopiert alle Dateien aus dem Ordner „3.4" + "Backup Launcher“ in den Root [Hauptverzeichnis] der SD Karte.
    3. Steckt die SD Karte in die Wii und startet den Homebrew Channel.
    4. Startet den Wad Manager und installiert die IOS16-64-v257-prod.wad (Pfeil neben die Wad und Plus drücken, danach bestätigen und mit der Home Taste die Wii neustarten.)
    5. Nach dem Neustart wieder den Homebrew Channel starten und diesmal den Wad Manger IOS16 starten.
    6. Diesmal geht ihr mit dem Pfeil neben die cIOS_FIX.wad und installiert auch diese. Startet danach die Wii wieder neu.
    7. Jetzt wieder den Homebrew Channel starten und den cIOS Downgraden öffnen.
    8 Jetzt verbindet sich die Wii mit dem Internet und zeigt euch danach die Verfügbaren Firmwares an! Wählt am besten Dort 3.2e aus. (Einfach ganze Zeit nach unten drücken dann kommt ihr zu 3.2e - E = Europa)
    9. Nach erfolgreichem Download + Installation startet ihr die Wii mal wieder neu und öffnet den Homebrew Channel.
    10. Als nächstes wird jetzt der IOS Downgrader gestartet. (Bestätigt mit A und lasst ihn installieren).
    11. Danach seit ihr wieder im Wii Menü. Startet dann am besten die Systeminformationen und guckt ob wirklich 3.2E oben rechts steht.
    12. Wenn wirklich die neue richtige Firmware dort steht, startet den Homebrew Channel und deinstalliert mithilfe des WadMangers wieder die cIOS_FIX.wad und die IOS16-64-v257-prod.wad, weil der Rest ohne diese Wads funktioniert und diese nicht weiter relevant sind!
    13. Wählt danach den cIOS Installer aus und folgt den Anweisungen. [Wählt die Wad Installation nicht die Network Installation!]
    14. Nach der Installation startet ihr den WAD Manger erneut im Homebrew Channel.
    15. Sobald der Pfeil auf der BackupLauncher Wad Datei steht drückt ihr die Plus Taste um die Wad auf der Wii Konsole zu installieren.
    16. Nach fertiger Installation könnt ihr den WAD Manger und den Homebrew Channel schließen. Es sollte ein neuer Channel auf dem „Wii Desktop“ zu finden sein.
    17. Legt eine Sicherheitskopie in die Wii und startet den Backup Launcher. Wartet etwas. Nach etwa 10-15 Sekunden startet das Spiel ganz normal.
    
    
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Vielen Dank für dein Tutorial! Aber wie finde ich denn jetzt heraus ob es sich bei mir um V1 oder V2 der Firmware 3.3 handelt??

    Und welche Gefahren bestehen beim Installieren des HB-Channels und welche beim Backup Launchers? Bzw. wie umgehe ich diese?
     
  4. #3 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    @Nessaja: Die Version kannste bei dir in den Wii Systeminformationen nachlesen...

    Gefahren bestehen nur darin, dass die Konsole abschmiert und kaputt geht....aber ganz ehrlich...ich habs selbst gemacht und bei mir ist auch nichts passiert...also läuft ohne Probleme ;)

    Viel Spaß damit!!!

    Gruß MiQo
     
  5. #4 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hi :) In den Systemeinstellungen wird nur 3.3e angezeigt, sodass man nicht weis ob es V1 oder V2 ist. Aber mein Ratschlag für dich wäre einfach downzugraden auf 3.2. Mit 3.2 kann man nämlich noch Trucha Signierte Spiele spielen (das sind Spiele bei denen z.B. einige Videos entfernt wurden damit sie kleiner sind usw.). Kurz und knapp: 3.2 ist derzeit die beste Firmware in Sachen Homebrew & Backups.


    Eine Brickgefahr ist beim Installieren vorhanden. Aber wenn du dieses Tutorial genau befolgst kann nichts passieren (ausser du hast so ein Pech das Stromausfall während der Installation ist :[ ... aber davon sollte man ja nicht ausgehen ;))

    ------------------------------------


    Werde jetzt das Tutorial für 3.4 weiterschreiben damit du auch downgraden kannst... Wird so in 30 Min - 1 Stunde fertig sein ;)
     
  6. #5 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hi,

    erstmal verdammt gutes Tutorial, respekt! Bw haste natürlich.

    Aber 4 Fragen hätte ich noch, da ich morgen meine Wii endlich bekomme.

    - Wie downgrade ich dann auf die v. 3.2? Die Firmware-Version einfach auf ne SD Karte hauen und installieren? (hat sich erledigt: [Wii] Macht niemals ein Firmware Downgrade )

    - Ist die "laufkwerks-version" der Wii für den Softmod relevant oder nur die Firmware-Version der Wii?

    - Kann ich gefahrlos Updates für z.b. Spiele ziehen oder sollte man das lassen?

    - Kann ich mit dem Softmod "online" gehen, bzw. ist das gefahrlos?

    Danke schonmal! Genau nach sonem Tutorial hatte ich gesucht.

    mfg
     
  7. #6 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Siehe 1. Post (wurde editiert) =)

    Nein sie ist nicht relevant, und die Garantie bleibt ebenfalls erhalten, falls ihr alles löscht bevor ihr sie einschickt ;)

    Die Updates werden automatisch vom Loader geblockt, sodass da nichts passieren kann. Manuell Updaten würde ich lassen, weil es sonst dazu kommen kann das die Backups nichtmehr laufen ;) 3.2 rulez :)

    Ja auch ich Spiele mit meinen Backups Mario Kart Wii und diverse andere Titel... Das ganze funktioniert, weil die Wii Games keine Seriennummer haben sondern die Online ID beim ersten Login auf das jeweilige Savgame gesetzt wird.

    Np :)

    Btw: danke für die BW :) 130 DL´s und 4 BWs -.-
     
  8. #7 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Okay, erstmal vielen Dank für eure Antworten und Hilfestellungen. Da ich zur Zeit keine WiFiVerbindung habe, würde ich es gerne mit meiner 3.3 ausprobieren. Angenommen ich hätte V2 - was passiert bei der Installation des Backup Launchers der ja nur für V1 gedacht ist? Bekomm ich einfach ne Fehlermeldung oder ruinier ich mir ddamit mein System?

    /Edit:
    Und andersherum kann ich den Downgrade wie oben beschrieben auch mit V1 durchführen?
     
  9. #8 4. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Wenn du V2 hast kommt bei dem Schritt
    Code:
    4. Wählt danach den cIOS Installer aus und folgt den Anweisungen. [Wählt die Wad Installation nicht die Network Installation!]
    eine Fehlermeldung das das cIOS nicht installiert werden kann. Runiert wird da nichts, ausser der Strom fällt aus oder sonstiges... Ausserdem darfst du natürlich die SD Karte nicht entfernen und keinen Nunchuck anstecken usw... (Sicherheitshalber ;))...

    Zu 2. Ja den Downgrade kann man mit jeder Firmware machen also auch mit 3.3V1 =)

    mfg, Bl4ckSt0rm
     
  10. #9 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    ich hab noch was anzumerken, dass ich das hack-savegame nicht installieren konnte, da ich nicht die US-version von zelda hatte.
    für die europäische version gibt es eine andere, die ebenso in einem anderem ordner liegt.
    bitte das noch abändern, oder dazu schreiben.
    ansonst bin ich jetzt ganz gespannt, ob es funktioniert.

    Grüße und bewertung ist raus
     
  11. #10 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Ich will es heut nachmittag auch mal ausprobieren.
    Wo bekomm ich denn das deutsche Hack-Savefile ?
     
  12. #11 7. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Code:
    [URL="https://www.xup.in/dl,17881322/rzdp.rar"]https://www.xup.in/dl,17881322/rzdp.rar[/URL]
    Hier ist die file.
    sie ist für
    "3.3 und niedriger\Twilight Hack & Homebrew Channel\private\wii\title" und da muss das auch entpackt werden. ist der richtige ordner und die richtige data.bin enthalten.
    ansosnst kann ich auch diese seite hier empfehlen:
    http://wiibrew.org/wiki/Setting_up_your_Wii_for_Homebrew
    hier stehts nochmal und ein wenig englisch sollte man ja können ;-)
    hf

    achso, nach eifriger arbeit unf voller spanung funktionierte es nun... hab schon fleißig getestet, und es läuft und läuft und läuft... mega dank
     
  13. #12 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hast das File auch für 3.4 ? Das brauche ich ^^

    Kann leider gerad nichtg auf die Seite schauen da ich auf der arbeit bin.

    BW haste schonmal und der TE selbstverständlich auch.
     
  14. #13 7. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    und hier das ganze nochmal für die 3.4

    Code:
    [URL="https://www.xup.in/dl,18285552/rzdp.rar"]https://www.xup.in/dl,18285552/rzdp.rar[/URL]
    in den entsprechenden ordner "private\wii\title" kopieren und den vorhandenen ordner löschen...

    hf
     
  15. #14 7. Januar 2009
    Du bist der beste :)
    Vielen Dank. Ich werds heut abend mal testen und meine Erfahrung posten.

    So... nach ängstlichen Minuten habe ich es geschafft. Alles installiert und funktioniert super.

    Einen RIESEN Dank an den TE und alle die geholfen haben ^^

    Aber mal ehrlich um die Wii dabei kaputt zu machen muss man schon verdammt viel falsch machen.
    Das ist meiner Meinung nach unmöglich :D
     
  16. #15 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    jesus ich habs geschafft!^^

    alter schwede war das ne schwere geburt.. obwohl ich alles richtig gemacht hatte..

    Downgrade von v. 3.3V2 auf 3.2

    Dann bei Installation von cIOS Fehlermeldung "ret -2011". Daraufhin hatte ich den IOS Downgrader nochmal drüberlaufen lassen.

    Jetzt konnte ich den Backuplauncher starten. Aber scheint mit manchen Spielen nimmer klarzukommen.

    mfg.

    EDIT: Das "manche" bitte mit "viele" ersetzen.

    Alle mit Verbatim gebrannt, sind das die falschen oder was? Oder kann der Softmod wirklich nur so "wenig" spiele lesen?

    Bleiben nach dem startbild meistens hängen. naja, find ich nicht so pralle..
     
  17. #16 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Welche Brenngeschwindigkeit hast du genutzt? 4x ist optimal!
     
  18. #17 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hab die ganzen Backups von einem Kumpel, keine Ahnung ich frag ihn mal.

    mfg.
     
  19. #18 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    ja geil, dann besorg ich mir mal von iwoher zelda un ab gehts :)

    achso! falls ihr probleme hab mit dem lesen von spielen, probiert mal DeepBurner 1.9 aus:) damit gings bei nem freund, mit Nero vorher nicht! einfach mal danach googlen^^

    kurzes Tut: einfach prog starten und gleich den punkt bei "ISO Image brennen" setzen, dann noch die Image-Datei suchen un brennen!
     
  20. #19 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    hab mal 2 fragen

    1.funzen auch us back ups?
    2.funzen auch GameCube spiele?
     
  21. #20 7. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Jepp, sollte beides klappen.
    Für GC-Spiele gibts sogar Progz um mehrere auf eine DVD zu brennen (GC Spielen sind ja höchstens 1,3GB groß und lassen sich ggf. noch shrinken...)

    /Edit: Zu den NTSC-Spielen: Ich glaub dort ist die Brickgefahr recht hoch, da die die Konsole immer sehr gerne updaten wollen. Also entweder aktuellste Firmware benutzen, die Systemupdates auf dem Image entfernen oder es besser ganz sein lassen. Ggf. gibts da mittlerweile aber auch schon bessere/gute Methoden...
     
  22. #21 8. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hallo zusammen

    Bekennende absolute newbie-Frage ?( :]

    Da ich erst alles da haben möchte, bevor ich gem. der Anleitung loslege, würde ich gerne wissen ob ich Zelda andauernd brauche, oder reicht es das Game nur einmal für die o.g. Prozedur zu haben???

    Habe gelesen, habe gesucht, habe gegoogelt ...aber keine passende Antwort gefunden.

    thanx im voraus
     
  23. #22 8. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Hallo erstmal von mir!
    Zuerst die Antwort auf die Frage oben drüber: Nein du brauchst Zelda nur einmalig um den Homebrew Channel aufzuspielen, dannach kannst du es wieder in die Videothek bringen ;)

    Nun aber meine Frage...
    Meine Wii ist auf dem Stand 3.4E, jetzt gehe ich nach der Anleitung auf Seite 1 vor und setze sie auf 3.2E zurück. Wenn ich jetzt fertig bin und ein neueres Spiel ein Update aufspielen will, kann ich das durchlaufen lassen oder besteht so die Gefahr die Wii zu bricken?

    Vorab schonmal vielen Dank für eure Hilfe.
     
  24. #23 8. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launc

    es wurde bereits genannt, dass der loader automatische updates blockt und manuelle updates lieber weggelassen werden sollten, da die SK's dann nichmehr laufen könnten;)
     
  25. #24 8. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Danke für deine Antwort.
    Aber was ist mit Spielen die ein Update benötigen? Zum Beispiel Wii Fit, das habe ich
    im Original und das bringt ein Update mit. Wird das dann nicht mehr laufen?

    Keiner ne Idee?
     
  26. #25 10. Januar 2009
    AW: [Wii] Tutorial: Wii Backups ohne Modchip spielen (Homebrew-Channel + Backup Launcher)

    Starte es einfach über den Backup Launcher.
    Ich hatte das gleiche mit Guitar Hero World Tour.

    Über den Backup Launcher verlangt das Spiel kein Update und läuft einwandfrei. :)
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wii Tutorial Wii
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.440
  2. [Tutorial] Wii FW 3.4 e Homebrew

    Accuser , 10. Dezember 2010 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.569
  3. [Tutorial] für wii fw4.3e benötigt

    kiZZZ , 2. September 2010 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    696
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270
  5. [Tutorial] Wii Backuplauncher

    dmessn28 , 8. Mai 2010 , im Forum: Konsolen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    923