Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von ..Splash.., 28. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Februar 2008
    Hallo Leute,
    ich weiß das Win XP nur durch ein paar Einstellungen 4 GB erkennen kann, aber das will ich gar nicht. Mir langt es wenn mein XP nur 3,5 GB erkennt, aber im Moment erkennt es nur 2 GB.
    Weiß jmd wie ich einstellen kann das XP 3,5 GB erkennt oder halt so viel wie möglich?

    Mfg ..Splash..
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 28. Februar 2008
  4. #3 28. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

     
  5. #4 28. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    Kleine Ergänzung

    Physical Address Extension – Wikipedia

    auch mal nach PAE gucken ;)

    ansonsten empfehl ich eh eher nen 64-bit System zu nutzen, falls du den CPU dafür hast ;) aber ist geschmackssache, v.a. das xp 64 bit hat halt viele treiberschwierigkeiten

    MfG
     
  6. #5 28. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB


    Ich hab ein ASUS P5B Deluxe Wifi/Ap und die Funktion "Memory Remapping" hab ich auch schon eingeschaltet.
    Kann es auch an der XP-Version liegen? Denn bei meiner anderen Version (auch XP Pro x86) erkannte Windoof 3.5 GB. Dann hab ich mir hier ausm Board ne andere Version geladen (auch XP Pro x86 aber schon mit SP2) und jetzt erkennt sie es nicht mehr.
    Aber warum?? ^^

    Mfg ..Splash..
     
  7. #6 28. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    kenn mich zwar kein stratz mit bios aus, aber steck doch einfach ma die riegel um!
    hatte auch das prob das zuwenig erkannt wurde!
    gruß ken123
     
  8. #7 28. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    hi

    das ist schlicht und ergreifend nen prob mit dem 32 bit system das kann mit mehr als 2 gig umgehen ! ich hab es auch mit /3GB probiert und es hat nichts gebracht !

    egal was du in der boot.ini einträgst ! xp 64bit is buggi und vista x64 wäre noch ne alternative wenn du bei windows bleiben willst !
     
  9. #8 29. Februar 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB


    Ich weiß, aber bei meiner anderen Xp Version gings.
    Deshalb finde ich es komisch.
    Kann mir da jmd helfen?
     
  10. #9 5. März 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    wieviel arbeitsspeicher wird im bios angezeigt?

    und

    zeig mir mal einen screenshot vom taskmanager (den reiter mit der speichernutzung)

    gruß spotting
     
  11. #10 5. März 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB


    normal kann XP (eigentlich jedes 32bit system) bis zu 3.5 GB verwalten ohne das man etwas in boot.ini ändern muss!


    also ich nehme an das es an einer defekten version liegt! Vorallem weil du schon sagtest mit anderen 32bit versionen hat er die schon 3.5 angezeigt!

    greetz
     
  12. #11 6. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    Im Bios wird 4 GB RAM angezeigt.

    Hier der Screenie( hab noch die Systeminfo dazu genommen):

    https://www.xup.in/dl,36133278/Unbenannt.bmp/

    Sry das ich erst so spät poste ^^

    Mfg ..Splash..
     
  13. #12 7. März 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    Tschuldige, ich bin da beim fußball gestern abend ganz drüber weggekommen.


    nun, ich habe keine plausible erklärung aus sicht von windows daraüf, dass nur 2 gb erkannt werden.

    theoretisch möglich wäre es, wenn du zwei grafikkarten mit je fast 1gb eigenem ram hättest.

    in windows selbst direkt eine einstellung, um die erkennungsrate zu erhöhen (oder zu limitieren) ist mir nicht bekannt.

    (ausnahme PAE, dass einem das nutzen von 4gb arbeitsspeicher ermöglicht, indem manuell eine grenze von 4 gb für den arbeitsspeicher gesetzt wird, und gleichzeitig das system nicht mehr als 32 bit system (mit seiner theoretisch logischen maximalen grenze von 4gb ram für alles) sondern als 36 bit system den adressepeicher adressiert.

    folge -> mehr ram verfügbar, dafür braucht man aber auch mehr platz und längere latenzen bei kleinen datenmengen, da die kleinste verfügbare einheit nicht mehr 32 sondern 36 bit groß ist. [windows x64 braucht dann auch logischerweise 64 bit pro kleinste einheit])


    einzig funktionen im bios, die vor dem windows liegen haben hier einfluss darauf. windows nimmt dass dann so hin und versucht das beste daraus zu machen.

    warum sich jetzt durch eine windows neuinstallation, (ohne veränderung der hardware, wovon ich jetzt mal ausgehe) etwas daran geändert hat wenn man eine andere windows version nimmt, kann ich mir nicht erklären.


    vielleicht solltest du einmal dein bios auf ausgangzustand zurücksetzen. (im bios anmelden, da gibt es die option reset oder load default settings)
    dann pc neustarten, wieder ins bios und das memory remapping neu aktivieren (falls deaktiviert)

    gruß spotting
     
  14. #13 8. März 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    Klappt leider nicht =(
    Aber danke das du dich so bemüht hast, BW ist raus.

    Kann mir jmd helfen??????

    Mfg ..Splash..
     
  15. #14 8. März 2008
    AW: Win XP x86 erkennt nur 2GB von 4GB

    ich kenn mich nicht sonderlich gut aus, aber ich hab mal gelesen/gehört das windows xp immer nur 2gb verarbeiten kann, also müsstest du meines wissens auf vista umsteigen, da vista mit mehr ram umgehn kann.

    mfg mongo
     

  16. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Win x86 nur
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    772
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.016
  3. Windows 7 Ultimate x86

    Killerpixel , 16. Oktober 2010 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    412
  4. Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.120
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    784