Win98SE und WLAN-USB-Stick - nur Probleme....

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Mystery07, 11. Juli 2008 .

Schlagworte:
  1. 11. Juli 2008
    Hallo an hier...!

    Ich weiss einfach nicht mehr weiter und hoffe, hier Hilfe zu finden.

    Ich habe ein altes Notebook (IBM ThinkPad 760EL, 133Mhz, 80MB Ram & 2 GB

    HDD). Auf dem Teil läuft Windows98 SE inkl. Service Packs.

    Mittlerweile ist es mir gelungen mittels einer USB-PCMCIA-Crad (4 USB Ports)

    das Teil USB-fähig zu machen.

    Nun habe ich mir für dieses Teil den gleichen USB-WLAN-Stick wie für meinen

    "großen" Rechner besorgt.

    Der WLAN-Stick ist von X-Micro und hat im Netzwerk von Windows98 die

    Bezeichnung "(ZD1211) 802.11b+g USB Adapter".

    Ich habe den Treiber installiert und den Stick in einen Port gesteckt. Das

    Config-Tool des WLAN-Sticks erschien als Symbol in der Taskleiste bei der

    Uhrzeit. Ich habe den Stick genauso eingerichtet wie bei meinem "großen"

    Tower-PC (da läuft WinXP Pro inkl. SP3 problemlos). Eingerichtet habe ich in

    mit dem Config-Tool des WLAN-Sticks genau wie bei meinem Hauptrechner: Typ,

    SSID,TX-Rate und WEP.

    Beim Netzwerk unter Windows98 SE ist die Anzeige der Eigenschaften des

    Netzwerks leider anders als bei WinXP. Bei WinXP habe ich bei den Elementen

    nur 1x "TCP/IP" stehen. Dort ist alles auf "automatisch beziehen" gestellt

    und es läuft ohne Probleme.

    Bei dem Windows98 SE taucht bei den installierten Elementen aber

    komischerweise 2x die Bezeichnung "(ZD1211) 802.11b+g USB Adapter" und

    ebenfalls 2x taucht "TCP/IP -)(ZD1211) 802.11b+g USB Adapter" auf. Wenn ich

    einen der beiden "(ZD1211) 802.11b+g USB Adapter" da entferne/deinstalliere

    bleibt der andere zwar sa, aber nach einem Neustart finder Windows98 SE

    wieder eine neue Hardware und danach sind wieder 2 "(ZD1211) 802.11b+g USB

    Adapter" vorhanden.

    Bei beiden habe ich dann den Gateway (192.168.1.1) eingetragen und IP,DNS

    etc. automatisch zuweisen lassen (wie es bei dem WinXP ist).

    Bei dem WinXP-System habe ich dann damals automatisch eine Drahtlose

    Netzwerkverbindung erstellt bekommen, die auch bei "Verbinden mit..." und als

    Status-Anzeige in der Taskleiste bei der Uhrzeit auftaucht (das Symbol mit

    den beiden Monitoren).

    Bei dem Windows98 SE-System habe ich aber trotz allen richtigen Einstellungen

    keine anwählbare WLAN-Verbindung bekommen. Es taucht kein

    Status-Monitor-Symbol in der Taskleiste auf und das Config-Tool des

    WLAN-Sticks versucht zu verbinden, macht s aber nicht. Ich sehe in dem

    Config-Tool die Station/den Router (von meiner Vermieterin unter mir) habe

    eine Signalstärke von über 50%, bekomme aber keine Verbindung.

    Ein Versuch, mit dem Assistenten für einen Internetzugang mittels Einrichtung

    eine lokalen Netzwerks (LAN) eine Verbindung zu erstellen schlug ebenfalls

    fehl. Laut dem Assistenten ist zwar alles richtig gewesen. Trotzdem ist nach

    einem Neustart aber keine Verbindung da. Der Stick versucht immer noch die

    Verbindung herzustellen.

    Was mache ich falsch? Kann mir eventuell jemand eine Anleitung posten? Hat

    sonst jemand ein paar hilfreiche Tips oder Idden für mich?

    Ich bin für jede Hilfe dankbar und sahe schon mal DANKE im voraus.

    Gruß,

    Heiko
     

  2. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Win98SE WLAN USB

  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.241
  2. WLan für PC zum zocken
    silver2k3, 8. Januar 2019 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    8.338
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.864
  4. nForce 410 und Win98SE
    cHoBo, 15. Dezember 2006 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    341
  5. Win98SE zerstört jeden größeren Download
    Deadrole, 10. Januar 2006 , im Forum: Windows
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    580