[Windows 7] Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von ChillingStream, 6. Mai 2010 .

  1. 6. Mai 2010
    Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Hi Community,

    ich wollte fragen ob ich einfach mit irgendeinem HDD-image programm meiner Wahl (in diesem Fall O&O Disk Image ) ein Image erstellen kann, dass dann auf eine SSD spiele und ab dann von der SSD booten kann?

    atm ist meine C:\ HDD ca. 30gb groß, die SSD wäre 64 GB groß, daran solls nicht scheitern. Win7x64 (keiner bootloader crack o.ä. da original). Das sollten alle wichtigen infos sein, danke für eure Hilfe.
     
  2. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Laut diesem Beitrag sollte es gehen:
    Image auf SSD-Platte

    leider hat der User nie geantwortet ob er es gemacht bzw ob es funktioniert hat.

    Gruß BenQ
     
  3. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    dass es in der theorie geht ist mir klar, ich hätte halt gerne ein ergebnis von menschen die das schonmal gemacht haben
     
  4. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Hab das schon des öfteren mit Acronis True Image gemacht. Das einzige auf was du achten musst ist, dass die normalerweise ausgeblendete System-Reserved Partition auch mit auf die SSD kommt. Falls du diese Partition garnicht haben solltest ist es eh kein Problem.
     
  5. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Ich auch, klappt.

    Ja allerdings. Wobei es für mich ein Grund für ne Neu-Installation wäre, die 100mb würden mich stören
     
  6. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Also ich habe grade noch was gegoogled und hab viele gesehen, die darvor warnen dass bei einer 1:1 kopie auch die Sektoren so übernommen werden, was die SSD performance verschlechtert... :/
     
  7. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Davon hab ich wiederrum nix bemerkt. Die Windows Partition bekommt doch so oder so Sektoren mit 4k
     
  8. 6. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    ich meine die "alignment"

    http://forum.acronis.com/forum/6960
     
  9. 7. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Wie gesagt, kann ich nicht nachvollziehen. Ich hab das System mittels Acronis umziehen lassen und es läuft. Wenn der Speed wär bin ich sicher der Erste der was dran ändert.

    Und alignment bei den SSD? Hab zwar noch nix davon gehört, aber ausm Bauch raus nehm ich mal an es ist die selbe Problematik wie bei den WDxxEARS. Aber da kenn ich auch noch keine Lösung wie das mit Acronis zusammen arbeitet. Ausser Partition unter Win7 formatieren und dann nur die Daten aus dem Acronis Container holen. Wird beim Windows aber eher nich klappen ^^


    Aber mal am Rande:
    hättest dir die Frage gespart wäre das neue System jetzt schon auf der SSD drauf! Lieber in den sauren Apfel beissen und das Ding an einem Tag neu machen als dann hinterher zu frickeln.
     
  10. 8. Mai 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Die SSD ist noch lange nicht geliefert, ich möchte mich halt nur im vorraus informieren. Ich werde sowieso einfach windows neu installieren -_-
     
  11. 24. September 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    wo ich es hier gerade lese
    was ist an diesen sektoren größen so besonders relevant?
    ich hab win7 64bit drauf mit 3x 1tb und 1x 500gb als system platte
    ich will das win7 auf eine kleinere platte packen mit allen programmen, aber daten sollen weiterhin auf meinen tb platten gesammelt werden, jedoch steht da auch ab und an" Besonderheiten: Advanced Format (4KB Sektoren)", is das für Win7 relevant oder kann ich das ignorieren.
    da ich ja auch gerne mit acronis einfach das image der platte auf die andere kleinere platte "schupsen" will

    gruß
     
  12. 25. September 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Bei Win7 brauchst du dir um die 4K Problematik keinen Kopf machen. Hauptsache du erstellst deine Partitionen mit der Datenträgerverwaltung von Win7

    PS:
    Acronis kommt tatsache nicht mit dem Alignment klar. Wenn man die Platte / SSD aber vorher partitioniert geht es. Nur hab ich keinen Unterschied zwischen korrektem und falschen Alignment bemerkt.
     
  13. 26. September 2010
    AW: Betriebssystem Umzug von SATA HDD auf eine SSD (HDD Image)

    Ein Kumpel von mir hat die Corsair Force F60 und dort beim ersten installieren nicht das Alignement festgelegt sondern von Windows automatisch machen lassen. Mit dem AS SSD Benchmark siehst du ob dein Alignement richtig eingestellt wurde. Bei imh stand jedenfalls "Bad", nachdem er dann nochmal neuinstalliert hatte und das richtige Alignement gewählt hatte, war seine SSD insgesammt scheller (sowohl in Benchmarks als auch gefühlt)

    Hier noch was dazu
    Spoiler
    Das Alignment ist ein sehr wichtiger Faktor, es wird dafür gesorgt, dass die angelegte Partition auf die physikalischen Eigenschaften der SSD optimiert ist. Ist das korrekte Alignment nicht definiert, darf mit Performanceinbußen von bis zu 50% gerechnet werden. Windows 7, Vista und Mac OS beherrschen dies zwar nicht optimal, da die jeweilige Offset-Größe von dem verwendeten Controller abhängig ist, bieten allerdings insgesamt eine befriedigende Lösung. Windows XP beherrscht überhaupt kein für SSDs optimiertes Alignment mit einem 1024er Offset, dort beginnt die Systempartition auf Sektor 126, das wäre auf einer SSD mitten in einer Page und somit unbrauchbar. Um das zu ändern müßten wir den Startsektor der Systempartition so verschieben, dass die 4 KByte großen NTFS-Cluster mit den SSD-Pages übereinstimmen.
    Etwas konkreter:
    Unsere tradionellen ferro-magnetischen Festplatten speichern Daten auf Magnetscheiben mit konzentrischen Spuren. Diese Spuren sind in (physikalische) Sektoren aufgeteilt. Alle Betriebssysteme resktive Treiber denken noch in dieser Sektoren-Logik der Festplatten. SSDs speichern Daten aber völlig anders, werden aber trotzdem mit Hilfe der alten "Sektoren-Logik" angesprochen und das kann nicht korrekt funktionieren. Beim Alignment geht es darum, den Anfang einer Partition auf einer SSD so auszurichten, dass der erste logische Sektor der ersten Partition genau mit einer physikalischen Speicherzelle (Page) auf der SSD übereinstimmt. Sollte das nicht der Fall sein, geschieht folgendes: Windows adressiert einen Sektor, der dann aber über eine Page-Grenze der SSD hinweggeht und das kann und darf es nicht sein. Also muss die SSD statt einem jetzt zwei Blöcke erst löschen und dann wieder beschreiben. Und das kostet natürlich Performance beim Schreiben, nämlich bis zu 50%. Zusätzlich wird die Lebensdauer der SSD unnötig verkürzt, weil jede Speicherzelle ja nur eine begrenzte Anzahl von Schreiboperationen aushält, bevor sie ausfällt (bei MLC-SSDs sind das je Speicherzelle etwa 10.000 Schreiboperationen)

    Quelle: PC-Experience Hardware, Tipps und Tricks : | SSD Optimierungen, Tipps, Tricks und FAQs (Update 09.03.2014)

    Übrigens kann ich allen mit SSD diesen Thread empfeheln:

    http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=30040

    und wegen der 1:1 Kopie:

    Installation auf neue SSD spiegeln Part I
    Installation auf neue SSD spiegeln Part II
    Installation auf neue SSD spiegeln Part III

    Um das Alignement nachträglich zu ändern:

    SSD-Alignment nachträglich ohne Datenverlust ändern

    da glaube ich allerdigns ist eine Neuinstallation einfacher^^
     

  14. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Windows Betriebssystem Umzug

  1. Apple Betriebssystem auf Windows PC emulieren
    killerburns, 21. September 2017 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    9.713
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    7.844
  3. Von VISTA auf Windows 7, Betriebssystem wird nicht erkannt
    Fenerbahce07, 13. Oktober 2014 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.610
  4. [Windows 7] Neuer Laptop - Betriebssystem ersetzen?
    XXXLutz, 5. November 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.293
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.139