[Windows 7] Rechner hängt dauernd

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von MC Downlow, 30. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 30. Oktober 2011
    Rechner hängt dauernd

    Hi,

    hab mir einen neuen Rechner zusammen gestellt für über 1500€, aber irgendwas passt trotzdem nicht. Ständig hängt sich der Rechner auf, egal bei was, kann es passieren das er von jetzt auch nachher einfach nichts mehr macht und das Bild einfriert.

    Eben war es sogar so weit, das ganz kurz ein BlueScreen mit nem Text kam und beim neustarten stand irgendwas von Rebooten und CD oder so. Hat aber nichts geklappt.


    Weiß das die fehlerbeschreibung mau ist. aber vielleicht könnt ihr mir trotzdem sagen was ich tun kann,


    DANKE
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Welche Teile? Temps gecheckt? Ram getestet?
     
  4. #3 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Etwas mehr Infos wären hilfreich... hängt er nur kurz und läuft dann wieder? Geht gar nichts mehr, sodass du resetten musst oder kackt er von selbst ab? Welche Meldung kommt denn beim Bluescreen? Was hast denn überhaupt für'n Sys?

    Gruß
     
  5. #4 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Also, mein System:

    8GB G.SKILL CL9 Ripjaws PC3-12800 KIT
    INTEL Core i7 2600K 4x3.4GHz boxed
    MSI Z68A-GD65 G3 - Z68 DDR3
    GAINWARD (Retail) GTX580 Phantom 3072MB HDMI/DVI
    2.5" ADATA 120GB S511 SSD, SATA 6Gb/s
    3.5" Seagate 1000GB ST31000526SV SATA 6Gb/s 32MB
    SAMSUNG (Retail) SH-B123L/RSMS BD-Rom/DVD-Brenner
    CoolerMaster Silent Pro M850 Netzteil
    CORSAIR Obsidian 650D schwarz o.NT.

    Das ganze läuft auf Windows 7 64bit


    Temps gecheckt: wie geht das?
    Rams getestet: das gleiche?


    Ja es hängt nur "kurz" für ca.1-2min. manchmal etwas länger. Es läuft dann wieder, kann aber passieren das es wieder kommt. Es war nur einmal ein Bluescreen, ging zu schnell weg um lesen zu können, was darin stand.
     
  6. #5 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Temps: CoreTemp oder Everest / Aida64 (eins von den beiden wäre denke ich idealer, da du hier u. U. auch Temp von Chipsatz usw. auslesen kannst, das geht mit CoreTemp m. W. nicht..
    Ram: MemTest (hiervon gibt es noch eine Iso zum Brennen, da wird der Ram noch vor dem Windows-Start geprüft. Bisher habe ich aber eigentlich gute Erfahrungen mit der normalen Exe gemacht, die Iso ist m. M. für einen ersten Check nicht notwendig ;))

    Mein Rechner hatte auch eine ganze Weile kleine Freezes - aber immer nur für 5-15 Sekunden. Dauerte eine Weile bis ich dahinter kam, aber es lag scheinbar an meiner Internet Security. Bin auf eine andere umgestiegen jetzt ist alles ok. BlueScreen hängt aber meiner Erfahrung nach meist mit Ram zusammen - falls OC können natürlich noch div. Spannungen und andere Einstellungen mit einspielen ;) hast du denn übertaktet?

    Die Meldung vom Bluescreen kannst du in Ruhe lesen indem du über Rechtsklick auf "Computer" --> Eigenschaften --> Erweiterte Systemeinstellungen --> Registerkarte "Erweitert" --> Starten und Wiederherstellen --> Einstellungen --> Haken bei "Automatisch Neustart durchführen" entfernst..
     
  7. #6 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Hi, also übertaktet habe ich nichts. da ist mir das geld und die garantie für zu schade.

    genauso schade finde ich, das ich mir jetzt programme laden muss zum testen. wollte eigentlich so wenig datemüll wie es geht aufm rechner haben^^


    naja, bleibt mir ja nichts anderes übrig. ich werde es bei gelegenheit mal testen


    edit:

    beim memTest, ist nur ne .bin datei im ordner...brauch ich jetzt auch nich isobuster oder was?
     
  8. #7 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    wieso kaufst du dir dann die "k-Version"? xDD

    dann lass es bleiben und leb damit :p :lol: ... wart einfach mal ab, vllt weiß hier jemand anderes noch was ;)

    viel Erfolg ;)

    nein, versuchs hiermit - sorry war wohl der falsche Link ;)
     
  9. #8 31. Oktober 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Die k-version hab ich mir gekauft, das ich in 2 Jahren, wenn die Garantie flöten geht und ich vielleicht etwas mehr power brauche, es übertakten kann ;-) bis dahin leb ich mit dem standart-takt
     
  10. #9 1. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Rechner hängt dauernd

    Kann mir einer sagen, wieso bei Arbeitsspeicher der 2. nicht richtig erkannt wird? Also ich hab 2 mal 4 GB, der gleiche drinn. Beide im blauen Slot aufm Board.

    Hier mal ein Bild

    [​IMG]
     
  11. #10 1. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Testversion - siehe PN
     
  12. #11 1. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Rechner hängt dauernd

    Die Temp. scheint auch in Ordnung zu sein:


    [​IMG]
     
  13. #12 7. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    habt ihr noch weitere vorschläge für mich?
     
  14. #13 14. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Tach,

    Würd dir mal empfehlen allg. Treiberupdate zu machen und deinen Autostart mal aufräumen... vllt ist's ja nur eins davon, was dir so einen Stress macht. Gerade sowas wie Anti-Viren-Guard und Firewall ... aber ich denke mal das wird bei dir bestimmt nicht viel sein wenn du dich schon sträubst Diagnose-Tools zu installieren.

    Ram ist getestet?! Hast du wenn du's selber alles zusammengestellt hast auch alles richtig getaktet? Auto-takt? War das von Anfang an, oder hat sich das vllt erst nach ein paar tagen eingestellt?!

    Fehlercode schon mal nachgeschlagen, guck mal in der Systemsteuerung->Verwaltung-> Ereignisprotokoll unter Systemfehler, und dann alles mit nem dicken roten Ausrufezeichen mal genauer hingucken ;)
    Vllt auch mal nen Screeni davon posten ...

    So far...
    Weizenbier.
     
  15. #14 19. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Rechner hängt dauernd

    Also:

    Treiberupdate habe ich alle schon relativ schnell nach der windowsinstallation gemacht.

    Autostart ist eigentlich nur das drin, was ich auch wirklich brauche (denke ich zumindest)

    Ja habe alles selbst zusammen gebaut. Getaktet habe ich gar nichts, weiß nicht wie das geht. denke mal oder hoffe das alles auf auto ist.

    kann leider auch nicht sagen ob der fehler von anfang an schon war oder erst nach paar tagen. =(

    was mir aufgefallen ist, er hängt etwas weniger in letzter zeit, dafür hör ich als so ein "knacken" ausm rechner und dann ladet er kurz.


    wo seh ich die systemfehler?

    [​IMG]

    Das mit dem fehlercode werde ich noch schauen ob ich was sehe. Sitze gerade am laptop.

    danke erstmal
     
  16. #15 22. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Hi, also ich hab mir auch grad neue Teile gekauft, u.a. auch das MSI Z68A-GD65 G3 und den INTEL Core i7 2600k.
    Auch bei mir das selbe problem das das Bild einfach einfriert, hab schon sämtliche Tests gemacht, Benchmarks usw., neue Treiber installiert! Aber bis jetzt ohne erfolg.

    Heute werd ich mal nBios-Update u. mal nHDD-Check machen.

    Vor der Hardwareänderung ging das Ding ohne Probleme.

    Was mir aufgefallen ist, ist das er meistns einfriert wenn ich viel im I-Net unterwegs bin!
    Benchmarks waren bis jetzt alle in ordung, keine probleme!

    Falls ich i-welche fortschritte mache, geb ich dir bescheid, hoffe du machst das gleiche ;)
     
  17. #16 23. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    @ MC Downlow

    Hi, hast du i-welche Antiviren-Software installiert, wenn ja, welche?
     
  18. #17 25. November 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Hi,

    einseits bin ich beruhigt das ich nicht der einzigste bin, andererseits ist es :poop:!

    Also ich habe nur BitDefender Internet Security 2011 drauf
     
  19. #18 4. Dezember 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Na dann ^^, weg damit und alles läuft wieder wie geschmiert ;) Bei mir wars zwar der 2012er, aber jedenfalls lags am BitDefender, bin derweil auf Avira umgestiegen

    Werd den BD aber bestimmt wieder installiern, sobald ich rausgefunden hab was genau das problem ist!
     
  20. #19 5. Dezember 2011
    AW: Rechner hängt dauernd

    Toll^^ ich kann den aber nicht einfach deinstallieren, immerhin hab ich es gekauft, was ich sonst nie mache ;-)

    hab noch 1,5Jahre bis er abläuft.


    Ab und zu kommt beim Hochfahren folgender Text:

    Reboot and Select proper Boot device
    or Insert Boot Media in selected Boot device an press a key


    meistens bringt auch ein neustart nichts, sondern muss ich von hand ausschalten und den netzstecker aus machen, dann geht es zu 99% wieder
     

  21. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...