[Windows 7] Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Sachxe, 16. Dezember 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 16. Dezember 2009
    Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    hallo,

    ja, i know, es ist der x-te thread dazu, aber ich brauch bitte noch einmal persönliche hilfe, da ein systemwechsel zumindest für mich nix normales ist...

    1. erstmal davor: ich nehme eine win7 oem version aus dem board hier (Microsoft.Windows.7.ULTIMATE.x86.GERMAN.OEM.DVD-BIE) , also nix gekauftes: ist das empfehlenswert für jemanden wie mich, der sich mit computer einigermaßen auskennt, aber passen muss, wenns um eindringlichere sachen geht bzw. muss man da selbst andauernd updaten oder iwelche komplexen computeraktionen ausführen, um das system flott zu halten? in diesem fall würde ich nämlich schon probleme bekommen...

    2. win x64 oder x86? der unterschied ist mir mittlerweile geläufig, nur ist mir noch nicht klar, wo jetzt die "grenze" ist, an dem x86er-programme nicht mehr auf nem x64er system laufen. mein system ist jetzt momentan auf einem laptop das hier

    intel core2duo p8600 2x2,4 GHz
    4 gb ram
    geforce 9600m gt 1 gb

    also wegen 4 gb bietet sichs ja an, der laptop ist auch noch nicht so alt, es geht halt nur um die progs... was wären denn dann welche, die nicht mehr auf x64 laufen??? ist im großen und ganzen x64 bei mir empfehlenswert?

    3. treiber... okay, klar win vista treiber sind ungefähr dieselben wie bei win 7 und ich kann mir den kram ja im inet besorgen, aber weil es halt keine "richtige" win 7 version ausm laden ist, muss ich da iwas besonderes beachten mit treibern bzw. mich da eigenständig updaten?!

    4. ich hab 2 festplatten... kann ich dann da vllt auch iwie win 7 auf die eine machen und win vista auf der anderen lassen? ist das reell oder total behindert? weil dann hätte ich zumindest die sicherheit, ein system zu benutzen, wenn das andere in ***** geht, oder?? wie macht man das dann ganz simpel erklärt?

    5. mir fällt jetzt grad nix mehr ein, aber falls es noch iwas bestimmtes zu beachten gibt bei soner aktion für nen anfänger, dann wäre ich euch sehr verbunden, wenn ihr das noch unter 4. als zusatz hinzufügen würdet...

    wenn iwelche fragen total trivial klingen, sorry, aber ich will um himmels willen sicher gehen und bin halt kein profi...

    dankee euch!!
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 16. Dezember 2009
    AW: Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    zu 2.

    ich hab hier auch nen x64 system laufen. würde ich dir auch empfehlen, weil mit windows 7 sowieso alle programme, die das "made for windows" logo tragen wollen 100% mit x86 und x64 kompatibel sein müssen. daher kann ich es empfehlen. programme die damit nicht laufen sind mir nicht bekannt, es können auch ganz normal x86 programme installiert werden.


    zu 3.

    windows 7 lädt bei der installation eh alle treiber von alleine runter und installiert die übers windows update. wenn du natürlich bessere treiber haben möchtest musst du auf die homepage des herstellers gehen und dir die treiber laden. eigentlich kein großes ding.


    zu 4.

    klar, kannst du machen, wo sollte das problem sein. deine 2te festplatte sollte halt nur frei sein, sonst sind die daten nachher futsch. aber eigentlich bringt das kaum was, weil du eh dann nur noch win7 benutzen wirst :D
    sichere doch einfach alle deine daten auf die eine festplatte und merk dir welche programme du drauf hattest, installier dann win7 und alles andere neu. ist die sauberste und beste möglichkeit... wie du es am ende dann machst, bleibt natürlich dir überlassen.


    zu 1. kann ich dir leider nix sagen. ich verwende meine msdn version...
     
  4. #3 16. Dezember 2009
    AW: Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    Zu 1.

    Die Version ist gut, aktiviert sich von alleine und Updates sind auch über Windows Update möglich.


    Zu 2.

    Wie ich letztens noch gelesen habe laufen auch 32bit Programme unter einem 64Bit System, somit könnte man die 4GB Arbeitsspeicher voll ausnutzen.


    Zu 3.

    ist die gleiche version wie im Laden

    Zu 4.

    kann ich dir nichts genau sagen, außer dass win7 wesentlich besser, schneller und stabiler läuft als Vista..

    mfg
     
  5. #4 16. Dezember 2009
    AW: Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    okay schonmal vielen dank an euch beide!!

    ich machs jetzt so, win7 auf die andere festplatte zu spielen. da gibts nur noch ein kleines problemchen, wozu mein wissen schon wieder nicht ausreicht:

    ich habe 2 festplatten mit 3 partitionen, auf C: hab ich das system drauf und eigene dateien, auf D: hab ich spiele, auf E: filme... ich hab everest ultimate edition geöffnet, um zu schauen, welche von beiden festplatten denn partitioniert ist, aber ich sehs iwie nicht lol. könntet ihr mir sagen, woran ich das erkenne? (war schon so vor-partitioniert beim kauf, daher weiß ichs nicht)

    dann könnte ich nämlich somit erstmal win7 testen, und wenn läuft kann man dann ja immer noch die große umbau-aktion machen...

    EDIT: bzw lol macht es sinn C: noch einmal zu partitionieren, um da dann beide system draufzumachen? geht das? weil iwie sollen ja ca 60 GB für jedes system da sein die größe der partition ist 143 GB... oder macht das die systeme kaputt bzw. ist unlogisch??^^
     
  6. #5 16. Dezember 2009
    AW: Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    Glaub ich versteh nicht was du meinst, wenn du 3 Partitionen drauf hast und die auch benutzt (Sys, Spiele, Filme), dann sind die doch alle partitioniert sonst würdest du nicht unter Windows deine Dateien dadrauf nutzen können. (Oder deine Frage falsch verstanden).

    Was du halt machen könntest, die eine Partition freischaufeln (Filme rüber zu den Spielen zB) und die frei gewordene Partition formatieren, Win7 raufmachen.
    Wenns dir dann gefällt backupst du deine C Paritione, formatierst die (damit Vista wech is) und ziehst die alten Daten wieder rauf, dann hast alle deine Sachen + das super coole w7 :)

    EDIT:
    Du kannst auf eine Partition nicht 2 Systeme installieren und die dann beide nutzen (wenn doch, bin ich überrascht :)), wenn du nen Sys neu installierst muss doch die Partition vorher eh formatiert sein oder nicht?
     
  7. #6 16. Dezember 2009
    AW: Systemwechsel Vista auf Win 7 - Bitte um Beratung

    du möchtest wissen welche partition zuwelcher festplatte gehört, oder?
    ein sxastemsteuerung-verwaltung-datenträgerverwaltung und dann werden die deine festplattwn angezeigt und die darauf eingerichteten partitionen,
    VG
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Systemwechsel Vista
  1. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    4.024
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.908
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    8.468
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.952
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    420