Windows braucht 10 min zu runterfahren

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von tabasco, 20. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Dezember 2005
    Hab mir neulich ma xp-antispy drauf gemacht, seitdem braucht mein windoof 10 min zum runterfahren, habs heute installiert, aber davon ging das problem net weg, bitte helfen!
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Dezember 2005
    hätte jetzt als erstes mal die registry defragmentiert und nen registrycleaner drüber laufen lassen! dann vielleicht noch hdd defrag. und die zeit die windows wartet bevor "abgestürzte" anwendungen beendet werden runtergesetzt.

    kannst du alles mit tune up 2006 machen!

    hoffe das bringt was

    mfg

    leecherno1
     
  4. #3 20. Dezember 2005
    hmm.. jaa genau. das is das problem was ich suchte..

    hab mir auch antispy dings drauf gemacht.. und ich warte nu auch immer dumme ~10min bis pc asugeht..
    naja werd dann auch gleich ma das ganze zeug probiern. mfg. thxx
    d00m
     
  5. #4 20. Dezember 2005
    startet einmal XP Antispy

    dort gibt es eine option, die schuld daran ist.
    ich werd euch mal nicht sagen welche, denn da steht groß dran, dass ein aktivieren dieser option das herunterfahren erheblich verlangsamt.

    vielleicht solltet ihr ab und zu mal etwas mehr lesen, als nur haken zu setzen.

    ein tip noch, die option findet man im bereich datenschutz

    mfg spotting
     
  6. #5 20. Dezember 2005
    lol ^^

    egal ich post es trotzdem mal
    ihr dürf die auslagerungsdatei beim herunterfahren nicht löschen lassen ^^
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...