Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Pope, 10. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 10. Januar 2008
    Hey Leute,
    ich habe nun seit einiger Zeit Windows XP SP 2 und Windows Vista UE 64-Bit installiert.

    Bisher habe ich als Bootmanager den Windows eigenen genutzt, allerdings geht er mir mehr und mehr auf die Nerven :angry: Windows XP wird einfach nur als "Frühere Windows Installation" aufgeführt und Wista nur als Windwos Vista.

    Nun habe ich gehört das es auch Windows fremde Bootmanager geben soll.

    Wisst ihr was darüber ? Fändes nämlich echt klasse wenn auch die gezwungene Auswahl endlich weg wäre (man muss erst eine Taste drücken da sonst das makierte BS gestartet wird).


    mfg Pope
     

  2. Anzeige
  3. #2 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    Soweit ich weis war bei Partition Magic immer einer dabei.
     
  4. #3 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    hmm kannste uns sagen was dich dran stört?
    du kannst auch deine boot.ini bearbeiten. Kommste damit nicht ans ziel?

    Gruß BenQ
     
  5. #4 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    Ich weiß nicht was dich daran nervt ;)

    Aber ja es gibt andere Bootmanager sogar Freeware...
    hier ein Beispiel :cool:
    Kollege nutzt das ding auch ich persönlich find den von Vista besser ;)
    naja ansichtssache ! HF

    Download | ZDNet.de -
     
  6. #5 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    Genau das. Dort kannst du den Windows Bootmanager so verändern wie du es brauchst. auch die zeiten bis ein BS startet

    Greetz jojo
     
  7. #6 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    ja und?
    das kannst du alles in dem Windows eigenen auch machen....
     
  8. #7 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?


    Jupp das habe ich mir schon gedacht aber ich weis eben nciht wie ich das genau anstellen soll, ich wollte auch nicht einfach T&A machen, nicht das ich dann nacherk ein BS mehr starten kann ;)
     
  9. #8 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    Ja so war das auch gemeint!!
    boot.ini ändern

    Greetz Jojo
     
  10. #9 10. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    LEUTE ... Boot.ini ändern?

    schaut euch doch mal bitte an, wie der boot manager von vista funktioniert?

    die boot.ini aus xp und älteren zeiten hat mit vista keine funktion mehr.

    um die startoptionen von vista zu ändern muss man ein wenig vorgehen, wie bei linux.
    befehle abtippen und hoffen sich nicht vertippt zu haben,
    oder ein programm nutzen, dass die optionen in einer grafischen oberfläche zur verfügung stellt.

    z.b. Windows Dual Boot Editor

    oder
    man wechselt zu einem alternativen bootmanager wie z.B. grub, ...
    was aber nicht wirklich notwendig ist.
     
  11. #10 13. Januar 2008
  12. #11 13. Januar 2008
    AW: Windows fremden Bootmanager nutzen. Möglich ?

    Meiner Meinung nach die beste Alternative wäre grub, dafür musst du jedoch ein linux os installiert haben. Ist aber, wenn es mal läuft, die beste lösung.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows fremden Bootmanager
  1. Windows auf HDD statt SSD

    Schliepo , 6. Januar 2018 , im Forum: Windows
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    5.071
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.131
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    10.177
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    847
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.034