Windows "hart" runterfahren ?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Gee_ToX, 24. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. September 2007
    Hi Leute.

    Wie es denke ich jeder von euch kennt, braucht ein Download noch 4 Stunden, und man stellt einen "Timer" ein, das der Rechner runterfährt.
    Nur leider haben diese Programme 1 gravierenden Fehler :

    Wenn das Programm (z.B. Ruhe v.0.9) den Befehl zum herunterfahren gibt, hängt sich 1 Programm (oft "leecher.exe") auf, und als Meldung kommt :
    Code:
    Programm reagiert nicht ... Sofort beenden?
    Und damit hat sich das für das "Herunterfahren" erledigt.
    Gibt es ein Programm welches solche "Fehler" ignoriert und den PC so oder so herunterfährt ?
    Oder kann man diese "FehleR" direkt unter WIn ausstellen ?

    Lieben Gruß, Gee
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    Also ich benutze immer Shutdown.exe
    Bisher war der PC Morgens (Mittags) immer aus, wenn ich aufgestanden bin ;)

    Falls es nicht geht, bau eine Digitale Schaltzeituhr dazwischen *Klick* Pc aus ;)
     
  4. #3 24. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    in die konsole gehen, und folgenden befehl eingeben:

    shutdown -s -f -t xx

    -s bedeutet ganz runterfahren, -f erzwingt das schliessen geöffneter anwendungen und -t xx (xx durch sekunden ersetzen, nach welchen der computer heruntergefahren wird [z.b. 20, dann wird 20 sekunden später ausgeschaltet].

    mfg swissmaster
     
  5. #4 24. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    du könntest es dir selber coden
    einfach eine bat schreiben, mit nem Shutdownbefehl, und diese bat dann durch einen eigens eingestellt Task auffraufen,

    kannst glaub ich sogar gleiche den task einen Shutdown befehl zuweisen.

    ansonsten benütz mal die Sufu, hier gabs schon öfter anfragen auf so ein Programm ;)

    Gruß BenQ
     
  6. #5 24. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    Es ging mir ja nur darum, diese Fehlermeldung wegzukriegen ;)
    Ich werde mich mal mit VB6 dransetzen ... vielleicht kann ich da ja was Schönes basteln.

    erstmal danke für eure Antworten.
     
  7. #6 25. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    also im Tune Up 2007 kann man einstellen wenn man ausschaltet das die meldung nicht kommt und der prozess sofort beendet wird.

    einstellen:
    gehst erstmal in tune up system control rein.
    dann link unten in Start und Wartung.
    oben steht beenden da klickst du einfach auf Anwendungen automatisch beenden.

    fertig

    wenn dein pc danach runterfährt dann beendet es die pozesse automatisch ohne das du was machen muss.
     
  8. #7 25. September 2007
    AW: Windows "hart" runterfahren ?

    Ja sauber deine Antwort ... genau das hatte ich gesucht :)
    BW ist raus, danke dir.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...