Windows Installation ohne Datenverlust möglich?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von cool_drive, 22. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Februar 2008
    Hey RRler,
    Ich hab mir ne 500Gigabyte Festplatte gekauft und mit Gparted aufgeteilt.
    Ich werd mir demnächst auch einen neuen PC kaufen, also hab ich auf meiner neuen Platte schon Platz für die Systempartition (eine leere 10 Gigabyte Partition) gelassen.
    Meine Daten will ich aber von der alten Festplatte schon auf die neue Festplatte überspielen, weil der PC mit meiner alten Platte verkauft wird.
    Wenn ich meine Daten auf meine neue Festplatte packe und Windows später mit den neuen PC Treibern in die leere Partition installiere, bleiben meine Daten dann auf den anderen Partitionen erhalten?

    Ein Ja oder Nein wäre sehr nett, nix zwischendrin.
    Wenn ich noch irgendwelche Vorarbeit leisten muss, dann bitte äußert euch ausführlich.

    THX für Hilfe, denn meine Daten sollen noch ein paar Jahre erhalten bleiben:]

    PS: auf der einen Partition liegt ein verschlüsselter Truecrypt Container
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 22. Februar 2008
    AW: Windows Installation ohne Datenverlust möglich?

    Wenn du Windows auf die leere Partition installierst ,bleiben natürlich alle anderen Partionen davon unberührt.Deinen Daten wird nicht passieren.
     
  4. #3 22. Februar 2008
    AW: Windows Installation ohne Datenverlust möglich?

    unter Umständen kann es zu Problemen kommen wenn du eine XP-CD ohne integriertes SP2 nimmst. Dann fraggt dir die CD alle Partitionen die größer als (jetzt muss ich raten) ~127GB sind

    Ansonsten seh ich da auch keine Probleme
     
  5. #4 22. Februar 2008
    AW: Windows Installation ohne Datenverlust möglich?

    dabei gibt es kein problem. kannst sie sogar nachdem du auf deiner neuen festplatte win installiert hast einfach die alte mit in den rechner bauen und sie wird automatisch erkannt und bekommt laufwerksbuchstaben zugewiesen.

    Wenn die systempartition, also da wo windows installiert ist, auf deiner alten platten löschen kannst umgehst du auch 100%probleme beim booten. Damit meine ich nur das du für den unwarscheinlichen fall das ein fehler auftritt, gewappnet bist da er nur von der neuen platte booten kann.

    Andere Möglichkeit ist einfach du leist dir von nem kumpel ein Externes 3,5" USB Festplattengehäuse, schraubst das auf, steckst deine gestplatte dran und schliest sie per USB dran dann wird auch alles erkannt. Sollte also sehr simpel sein !

    Viel Spass / Glück
    Neo
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Windows Installation ohne
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.110
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    764
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    434
  4. [Windows 7] Installation ohne Laufwerk!

    man87 , 11. Dezember 2009 , im Forum: Windows
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    331
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    579