Windows kann nicht gestartet werden..

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Montana, 24. Juli 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juli 2006
    hi,

    wenn ich dan rechner starte kommt folgende fehlermeldung:


    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder bescchädigt worden ist:
    \Windows\System32\Config\System


    bin schon ind die systemwiederherrstelungskonsole gegangen und habe
    copy c:\Windows\System32\Config\System
    chkdsk /r

    eingegeben aber leider kommt die fehlermelung weiterhin...

    hoffe ihr könnt mir weiterhelfen...

    mfg
    Montana
     

  2. Anzeige
  3. #2 24. Juli 2006
    Versuchs mal mit mit der Automatischen Reperations Funktion von Windows. Cd rein booten und dann "r" drücken...

    mfg
     
  4. #3 24. Juli 2006

    welche automatisch reperations funktion????
    wenn ich die option r benutze kommt ja diese wiederherstellungskonsole wo ich was eingeben muss
     
  5. #4 24. Juli 2006
    Steht da nich sowas von:

    ....mit dieser Funktion veruscht Windows die Aktuelle Windows Version zu reparieren....
    dann macht man dies und dann kommt ein gelber balken...... so wie bei der formatierung....

    also normal sollte es dies schon geben....

    vieleicht mal ne andere Windows Cd nehmen

    Edit:\\ aso warte, kann sein das du erst auf Windows installieren gehen musst und dann prüft er die Partitionen und dann fragt er dich ob du reparien oder neu installiern willst.... so kann das gewesen sein


    mfg
     
  6. #5 24. Juli 2006
    von windows cd booten, dann eingabetaste beim ersten bild für installieren drücken, dann im nächsten fenster f8 für annahmen des vertrages und dann im nächsten festern WENN er ein vorhandenes windows gefunden hat r für reparieren. wenn er kein findet in der wiederherstellungskonsole chkdsk -r und nach fehlern suchen lassen. dort auch anschließen bootcfg /rebuild eingeben, dann sucht er nach vorhandenen windowsversionen und trägt die dann wieder sauber in die boot.ini ein.
    bei fragen gern pn an mich :)
    bei erfolg wär gute bewertung nett, aber keine pflicht. man hilft ja gern
     
  7. #6 24. Juli 2006
    herzlichen dank für eure hilfe :D
    läuft wieder :D
    ich hätte da gleich nochmal ne frage..

    wie kann ich in zukunft sowas wieder vermeiden?
    und ich würde gerne mal meinen pc durch checken ob auch alles in ordnung ist denn in letzter zeit tauchen einfach zu viele probleme auf und auf eine wöchentliche formatierung hab ich auch keine lust ;)

    gibt es irgendwelche proggs die alles abscannen wie z.b. arbeitsspeicher, grafikkarte etc......?

    ps: eine runde 10er für alle ;)
     
  8. #7 24. Juli 2006
    du kannst den chkdsk befehl oefters ausfuehren und den pc dadurch durchchecken lassen, nen richtiges Programm zum Fehler scannen kenne ich da nicht, war ja ausserdem kein Hardware Fehler, sondern nen Windows Fehler, also ist es ja egal ob der deine HDD oder GraKa checkt.
     
  9. #8 24. Juli 2006

    ja DIESES mal wars ein windows fehler ;)
    hatte vorher schon öfter hardware probs wo andauernd der bluescrenn mit etlichen fehlern auftauchte..
    um diese nervigen fehler endlich mal auszuräumen wollt ich gerne mal paar tipps wissen.
    deswegen meine frage nach solchen proggs
     
  10. #9 13. Januar 2007
    Windows kann nicht gestartet werden

    hi,
    ich brauche bitte unbedingt schnelle hilfe...
    ich kann mein notebook nicht mehr starten...
    der zeigt immer an:

    >
    Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt oder beschädigt ist:
    \WINDOWS\SYSTEM32\CONFIG\SYSTEM

    Sie können versuchen, diese datei zu reparieren, indem sie windows setup unter anwendung der original-cd starten.
    Wählen sie in der ersten bildschirmanzeige die option 'R', um die Setupreparatur zu starten.
    >
    BITTE HELFT MIR!
    Was kann ich da tun?

    und was soll ich bei der Konsole eingeben, ich hab damit keine ahnung!

    für jede hilfe --> gute bewertungen

    MfG
     
  11. #10 13. Januar 2007
    AW: BITTE HELFT MIR!!!Windows kann nicht gestartet werden!plz

    Von CD booten und systemwiederherstellung machen...

    Das wär glaub ich das einfachste ohne die platte platt zu machen...^^

    greetz
     
  12. #11 13. Januar 2007
    AW: BITTE HELFT MIR!!!Windows kann nicht gestartet werden!plz

    Windows Cd einlegen--> von der cd starten--> und dann Windows reparieren
     
  13. #12 13. Januar 2007
    AW: BITTE HELFT MIR!!!Windows kann nicht gestartet werden!plz

    hatte den gleich fehler gerade vor nen paar tagen, bei mir hat die systemwiederherstellunge sowie die repartur nichts gebracht musste mein komplettes system neu aufsetzten :(

    hoffe mal das es bei dir klappt wenn ja poste mal rein

    greetz hellsing
     
  14. #13 13. Januar 2007
    AW: BITTE HELFT MIR!!!Windows kann nicht gestartet werden!plz

    hi @ all

    Lösung...hat bei mir geklappt

    wer das Problem hat sollte sich mal das ansehen:

    c:\windows\system32\config\system fehlerhaft oder beschädigt!
    Q: Beim Start von Windows erscheint die Fehlermeldung, dass die Datei c:\windows\system32\config\system fehlerhaft oder beschädigt ist. Was kann ich machen, um Xp nicht neu installieren zu müssen ?

    A: Diese Beschreibung bezieht sich auf den Artikel Q307545 von Microsoft

    Diese Fehlermeldung tritt auf wenn die Registry beschädigt ist. Die Registry kann beim Herunterfahren des Systems beschädigt werden, falls der Schreibcache der Festplatte aktiviert ist, oder Xp beim Herunterfahren "abgewürgt" wird. Ein Teil der Registry befindet sich dann noch im Cache und wird nicht mehr auf die Platte zurückgeschrieben und geht damit verloren. Die Folge ist die genannte Fehlermeldung.

    Mit der hier beschriebenen Vorgehensweise "repariert" man
    1. die fehlerhafte(n) Datei(n); die Ursprungsregistry aus dem "repair"-Ordner ermöglicht ein Booten im abgesicherten Modus;
    2. danach lassen sich aus dem "System Information Volume"-Ordner aktuelle Registry-Dateien kopieren;
    3. Die werden dann eingespielt;
    4. Anschließend sollte wieder alles funktionieren.

    So die Vorgehensweise im Groben. Genaueres nachfolgend.

    Hört sich kompliziert an, ist es aber gar nicht. Ich bin so vorgegangen. Danach hat alles wieder funktioniert. Also nicht erschrecken lassen von der Vorgehensweise. Dauert nicht lange.

    Zuerst wird von der Windows-CD gebootet und im entsprechenden Menü "R" für die Wiederherstellungskonsole ausgewählt. Nach Anmeldung sind in der Konsole folgende Befehle einzugeben:

    cd c:\windows
    md tmp

    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    copy c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak
    copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak

    del c:\windows\system32\config\system
    del c:\windows\system32\config\software
    del c:\windows\system32\config\sam
    del c:\windows\system32\config\security
    del c:\windows\system32\config\default

    copy c:\windows\repair\system c:\windows\system32\config\system
    copy c:\windows\repair\software c:\windows\system32\config\software
    copy c:\windows\repair\sam c:\windows\system32\config\sam
    copy c:\windows\repair\security c:\windows\system32\config\security
    copy c:\windows\repair\default c:\windows\system32\config\default

    Mit diesen Befehlen wird ein Backup der defekten Registry im Verzeichnis tmp erstellt. Anschliessend wird eine gesicherte Registry (Setup-Zustand) zurückkopiert. Damit ist das System wieder bootbar.

    Nach einem Neustart, meldet man sich im abgesicherten Modus (Fcool als Administrator an. Für den nächsten Schritt muss in den <Ordneroptionen> <Ansicht> "geschützte Systemdateien ausblenden"=deaktivieren / "Inhalte von Systemordnern anzeigen" =aktivieren und "Alle Dateien und Ordner anzeigen" =aktivieren.

    Nun öffnet man mit dem Explorer den Ordner auf c: <System Volume Information> (Falls der Zugriff verweigert wird, muss die einfache Dateifreigabe in den Ordneroptionen deaktiviert werden, und dann in den Eigenschaften des Ordners den Ordner unter Sicherheit auf den aktuellen Benutzer übertragen).

    Dieser Ordner enthält ggf. mehrere _restore {GUID} (z.B. "_restore{87BD3667-3246-476B-923F-F86E30B3E7F8})

    Ordner (Ansicht auf Details umschalten): Nun öffnet man einen Ordner der NICHT zum aktuellen Zeitpunkt erstellt worden ist, aber möglichst nahe am aktuellen Datum dran ist (Detail-Ansicht -> Datum). Der Ordner sollte mehrere Unterordner enthalten, die mit RP beginnen, dies sind die Wiederherstellungspunkte. In einem dieser Ordner öffnet man nun das Verzeichnis <snapshot> und kopiert die Dateien
    _REGISTRY_USER_.DEFAULT
    _REGISTRY_MACHINE_SECURITY
    _REGISTRY_MACHINE_SOFTWARE
    _REGISTRY_MACHINE_SYSTEM
    _REGISTRY_MACHINE_SAM

    in den C:\Windows\Tmp Ordner. Dies sind die Backup-Registry-Dateien. Da zum Starten bis jetzt die Registry-Dateien des Setups verwendet wurden, kennt XP keine Wiederherstellungspunkte. Deshalb war es nötig die Daten zu kopieren. Ausserdem ist der Ordner System Volume Information in der Wiederherstellungskonsole nicht verfügbar.

    Im nächsten Teil wird die Registry ausgetauscht. Dazu wieder in die Wiederherstellungskonsole booten und folgende Befehle ausführen:

    del c:\windows\system32\config\sam
    del c:\windows\system32\config\security
    del c:\windows\system32\config\software
    del c:\windows\system32\config\default
    del c:\windows\system32\config\system

    copy c:\windows\tmp\_registry_machine_software c:\windows\system32\config\software
    copy c:\windows\tmp\_registry_machine_system c:\windows\system32\config\system
    copy c:\windows\tmp\_registry_machine_sam c:\windows\system32\config\sam
    copy c:\windows\tmp\_registry_machine_security c:\windows\system32\config\security
    copy c:\windows\tmp\_registry_user_.default c:\windows\system32\config\default

    Danach lässt sich wieder neu booten. Ggf. -war bei mir so - muss Windows XP nochmals aktiviert werden. Ich hab dies über die telefonische Variante gemacht. Einfach sich in den Fenstern weiterklicken und die gebührenfreie Nummer wählen und die entsprechenden Eingaben nach Ansage vornehmen.

    Kann, muss nicht unbedingt, das System nun zu einem früheren Punkt wiederherstellen (Start, Programme, Zubehör, Systemprogramme, Systemwiederherstellung).

    Viel Erfolg!

    wenns nicht funzt dann bleibt dir nur noch ne neuinstallation bei na überinstallation werden deine regeinträge ebenfalls gelöscht also kannst du auch das system neu machen !!!
     
  15. #14 14. Januar 2007
    AW: Windows kann nicht gestartet werden

    hi,
    vielen dank für eure hilfe...
    hab das machen wollen, was nen kumpel gesagt hat...
    - Windows auf ne andere Partition installieren und dann kann man auf die andere partition mit den dateien zugreifen (C:/)
    (da hab ich deins noch nicht gelesen SU :( )
    --> Das problem is nur:
    da stand die partition muss erst formatiert werden... hab JA gesagt
    und jetzt hat der alles formatiert!!!
    SO EIN SCHEIß...

    >> jetzt sowieso alles weg oda? kann man das formatieren irgendwie rückgängig machen? ;) <<

    plz help @ BWs wegen bemühungen verteilt...

    MfG
     
  16. #15 14. Januar 2007
    AW: Windows kann nicht gestartet werden

    wenn du formatiert hast ist das noch nicht weiter schlimm, wenn du aber formatiert und windows neu installiert hast doch,

    bei ersterem solltest du dir das programm testdisk ansehen.
    damit die formatierte partition wieder herstellen und dir auf eine diskette oder ähnliches die befehle von oben

    Code:
    cd c:\windows
    md tmp
    
    copy c:\windows\system32\config\system c:\windows\tmp\system.bak
    copy c:\windows\system32\config\software c:\windows\tmp\software.bak
    copy c:\windows\system32\config\sam c:\windows\tmp\sam.bak
    copy c:\windows\system32\config\security c:\windows\tmp\security.bak
    copy c:\windows\system32\config\default c:\windows\tmp\default.bak
    
    del c:\windows\system32\config\system
    del c:\windows\system32\config\software
    del c:\windows\system32\config\sam
    del c:\windows\system32\config\security
    del c:\windows\system32\config\default
    
    copy c:\windows\repair\system c:\windows\system32\config\system
    copy c:\windows\repair\software c:\windows\system32\config\software
    copy c:\windows\repair\sam c:\windows\system32\config\sam
    copy c:\windows\repair\security c:\windows\system32\config\security
    copy c:\windows\repair\default c:\windows\system32\config\default
    in eine text datei speichern und diese als "repair.bat" auf diskette packen.

    damit vereinfachst du diesen vorgang enorm, da du dann nur noch diese repair.bat aufrufen musst, und nicht mehr jeden befehl einzeln akribisch abtippen musst.

    danach, wenn windows wieder funktioniert, alle daten sichern und windows richtig neu aufsetzen.

    ---

    bei letzterem solltest du die verliebenen daten sichern und windows richtig komplett neu aufsetzen.

    dann noch eine anmerkung,
    die kombination schnelles herunterfahren und sicheres herunterfahren von xpantispy ist sehr warhscheinlich ursache dafür. ohne dieses programm wäre der fehler nicht passiert.
     
  17. #16 14. Januar 2007
    AW: Windows kann nicht gestartet werden

    hi

    schade das ich zu spät war :mad:

    es gibt recovery tools mit denen kannst du daten wieder holen auch wenn du formatiert hast und windows schon wieder frisch drauf ist ! also wenn du nicht sieben mal formatiert hast sollte man da noch rannkommen :D

    ontrack download

    eins der besten ;)
     
  18. #17 16. Januar 2007
    AW: Windows kann nicht gestartet werden

    hi leute...
    vielen dank für die hilfen...habt alle 10en!
    aber mir blieb nur noch übrig alles platt zu machen und dann hab ich windows neu installiert.
    geht jetz alles wieder aber dateien sind halt weg :(

    naja thx nochmal 4 bemühungen!

    mfg

    ps: theme closed
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...