Windows Mail unter Windows 7 wiederbeleben

Dieses Thema im Forum "Windows Tutorials" wurde erstellt von Targa, 2. November 2009 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 2. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Als ich von Vista auf Windows 7 umgestiegen bin merkte ich das Windows Mail nicht startet. Allerdings war ich sehr zufrieden damit die ganze Zeit und hab deswegen etwas gegoogelt.

    Um das Tutorial etwas zu kürzen fasse ich die Problematik nur kurz zusammen den Rest dann Copy & Past.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gleich vorweg: Windows Mail gibt es immer noch. Zu finden bei einem Windows 7 64Bit System unter:
    In diesem Ordner gibt es eine Datei Namens "msoe.dll". Diese blockiert den Start des Programmes. (Warum auch immer. Wahrscheinlich Microsoft Logik damit man auf das neue Windows Live Mail zurückgreifen muss).

    Wie dem auch sei kann man diese "Schikane" umgehen in dem man die gleiche Datei von einem Vista System holt und dies funktoniert so:


    Um die Datei "msoe.dll" durch eine Version von Vista zu ersetzen, muß man sich zuerst die Besitzrechte und Löschrechte an dieser Datei aneignen. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf die Datei "msoe.dll" und wählt im Kontextmenü "Eigenschaften". Auf der Registerkarte "Sicherheit" wählt man ganz unten "Erweitert":

    [​IMG]

    Auf der Registerkarte "Besitzer" geht es weiter mit "Bearbeiten":

    [​IMG]

    Auf der folgenden Registerkarte wählt man das Administrator-Konto aus und wählt "OK":

    [​IMG]

    Zurück auf der Registerkarte "Sicherheit" wählt man nun in der Mitte "Bearbeiten":

    [​IMG]

    Auf der folgenden Registerkarte wählt man wieder erst das Administrator-Konto aus
    und setzt den Haken bei "Vollzugriff" und wählt "OK":

    [​IMG]

    Anschließend kann man die Datei "msoe.dll" durch eine Version von Vista ersetzen

    Download:
    Spoiler
    Download: msoe.dll | xup.in

    Wenn der Download geschafft ist und auch das Ersetzten der Datei mit der Neuen. Dann startet Windows Mail wieder, allerdings ohne als Standard-Email-Programm eingerichtet zu sein.

    Da Microsoft da auch einige Komplikationen eingebaut hat ist die einfachste Lösung die, die ich uech schnell zeigen werde.

    Download dieser Datei: Download: Windows-Mail.zip | xup.in -> entpacken und Doppel Llick auf die .reg Datei.

    Dann sollte dies kommen:

    [​IMG]

    Einfach mit JA bestätigen.

    Nun werdet ihr beim Start von Windows Mail noch ein allerletztes mal gefragt ob ihr Windows Mail als Standard--Email-Programm haben wollt und dort klickt ihr logischerweise auf Ja.


    Original Quelle: UNAWAVE - Windows Mail
    Bisschen umgeschrieben von mir!

    Viel Spaß


    Nachtrag:

    Die WinMail.exe ist versteckt.

    Lösung:

    Beim Explorer oben auf "Organisieren/Ordner- und Suchoptionen", dann auf Ansicht.
    Und dann gibts da irgendwo: "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" & "Geschütze System Dateien anzeigen"

    Danach am besten eine Verknüpfung erzeugen und auf em Desktop oder wo auch immer ablegen :)


    Danke an dArkbUll3T#1 der mich darauf "aufmerksam" machte, da er die Datei nich gefunden hat :)
     
    1 Person gefällt das.

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...