Windows Vista Life CD erstellen

Dieses Thema im Forum "Windows Tutorials" wurde erstellt von spotting, 24. Juni 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juni 2007
    AW: spotting' - FAQ

    Ihr wollt eine legale Windows Vista Life CD?

    Dann schaut euch dieses Tutorial an.

    Ihr findet hier eine sehr stark auf die wesentlichen Funktionen beschränkte Life Version von Windows Vista. Sie dient zum größten Teil defekte Vista Installationen zu reparieren, Daten zu Retten und Malware zu entfernen.

    Zusätzlich mit auf dieser Life CD:

    Ad-Aware SE,
    Advanced PCI Info,
    AntiVir,
    Disk Check,
    Firefox Portable,
    Free Undelete,
    Handy Recover,
    CCleaner,
    HD Tune,
    HijackThis,
    PDF Reader,
    RawCopy,
    RegCleaner,
    Rootkitty,
    Sala Password Renew,
    SpyBot Search & Destroy,
    TestDisk,
    DiskImg,
    Unstop Copier,
    Xplorer.

    [hr]

    Hier eine kurze Anleitung in 10 Schritten wie man am einfachsten eine bootbare Vista-CD/DVD erstellen kann.

    1. Das "Windows Automated Installation Kit (WAIK)"-Image (698 MB) herunterladen.

    DL: Automated Installation Kit (AIK) für Windows Vista SP1 - Download - CHIP

    2. "Windows AIK" und "MSXML 6.0" installieren (beides findet man auf dem Image)

    3. Chip-Edition von WinBuilder mit VistaCE und LiveXP-Projekt (60 MB) herunterladen.

    DL: WinBuilder - Download - CHIP

    4. "WinBuilder.zip" auf einem Laufwerk mit möglichst viel freiem Speicherplatz entpacken.

    5. WinBuilder starten und zum Register "Scripts" wechseln.

    6. Das Häckchen bei "XP Live CD" entfernen.

    7. Auf "VistaCE CHIP Edition" klicken so das es markiert ist.

    8. Im Register "Paths" unter "Source directory" den Installationspfad von "Windows AIK" auswählen.

    9. Auf "Play" klicken und warten bis das ISO-Image erstellt wurde.

    10. ISO-Image auf CD/DVD brennen oder in Virtualisierungsumgebung mounten.

    Das erstellte ISO-Image hat netterweise auf einem 210 MB 8 cm-Rohling platz. Aber Wie auch das Original von Vista benötigt ihr hierfür 512 MB Ram.

    Wenn ihr jetzt Windows Vista nicht auf CD sondern auf einem USB Stick haben wollt, schaut euch dieses Tutorial an.

    Rettungs-CD von USB-Stick booten - Forum - CHIP Online

    Hierbei handelt es sich alles um Legale Mittel, die Microsoft eigentlich zu Werbezwecke seines Systemes herausgegeben hat.

    (gestohlen vom Anleitung wie man eine Windows Vista Boot-CD/DVD (Chip Edition) erstellt • EFB und ein wenig hübsch ausgeschmückt)

    mfg
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...