Windows Vista zulegen...

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von NeXuS 2, 4. September 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2007
    Hallo,


    Ich wollte mir demnaechst mal Windows Vista zulegen. Nun weiß ich nicht ob ich 32bit- oder 64bit-version brauche.
    Was ist da der unterschied ?
    Hab nen C2D cpu. Der Rest ist ebenfalls neu ;)

    MfG
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    32 bit = einzel Prozessor
    64 bit =dual Core=C2D

    ^^ greetz hellsing
     
  4. #3 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    Ah, also brauch ich 64bit xD
    Waere es sehr schlimm wenn ich doch nur 32bit haette? Wie groß sind die unterschiede

    bw fuer dich
    MfG
     
  5. #4 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...


    Nö, das würde kaum was ausmachen. Nur Programme, welche auf 64 Bit optimiert sind, können den Geschwindigkeitsvorteil tatsächlich ausnutzen. Und diese Programme sind immer noch in der Minderheit.
     
  6. #5 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    Ich hab auf meinem Dual-Core schon beide Versionen ausprobiert und null Unterschied feststellen können !
     
  7. #6 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    OMG, was ist den das für eine Ausage?

    nein bruachst du nicht, und nein ist nicht schlimm

    Stimmt!

    kommt auf dein System an.



    So, also ein 64 Bit System bringt es nur wenn du alle Treiber und Software für eine 64Bit Platform finden kannst (wirst du aber sehr sehr schwer)

    Der unterschied zwischen 64 bit und 32 Bit ist die Speicheradressierungsmöglichkeit.
    MIt der 64 Bit kannste 4GB RAM adressieren, mit einer 32 BIt Version schaffste ca 3GB.

    Aber benutzr mal die Foren Suche, da findest du auch noch einiges dazu.

    Ich rate dir zu Vista 32 Bit, ist einfach stabilier, und du findest mehr Treiber + Programme.


    Gruß BenQ
     
  8. #7 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    Dann danke fuer die aufklaerung an dich BenQ. Ich bewerte dich dafuer.

    Gut dann hole ich mir 32-bit version :).
    Denn 4GB werde ich nicht brauchen. Habe in tests zwischen selben PC ausser dem RAM eben(der eine 2gb und der andere 4gb) gelesen, das beide etwa gleichschnell sind und der 2gb PC in manchen Sachen sogar schneller als der 4gb war.
    Ob das stimmt, na ja.


    Und bei Vista, sind die bios einstellungen dort anderst ? Worauf ich hinaus will ist, ob man da noch so Overclocken kann wie bei XP.
    Die Frage kann ich mir glaub selbst beantworten. Nein aendert sich nicht ? 8o

    MfG
     
  9. #8 4. September 2007
    AW: Windows Vista zulegen...

    Ein Bios hat im Grunde nicht wirklich viel (bis gar nichts) mit dem Betriebssystem zu tun.

    Bios: BIOS – Wikipedia

    {bild-down: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/2/23/Phoenix_bios.jpg/180px-Phoenix_bios.jpg}


    Dein Bios ist lediglich nur dieses kleine "Ding", was dein system erwecken lässt und noch ein paar aufgaben erfüllt. (siehe obrigen Link)

    Gruß BenQ
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...