winrar archiv lässt sich nicht entpacken

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von ^AnD!, 13. Juni 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 13. Juni 2011
    hallo ich habe hier ein etwas grösseres gesplittetes .rar archiv das sich nicht entpacken lässt...

    es erscheint mir bei ca jedem dritten part die fehlermeldung: partxxxx crc fehler, das volumen ist fehlerhaft...

    kann ich da was machen?

    wäre sehr ärgerlich wenn ich das nochmal neu laden müsste...
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 13. Juni 2011
    AW: winrar archiv lässt sich nicht entpacken

    hm.. hast du schon versucht unter "extras" und dann "archive reparieren" wenn das nicht klappt, kannst du ja mal das tutorial versuchen, was ich bei netzwelt.de gefunden habe:

    -------

    Da es immer wieder vorkommt,
    dass gesplittete RAR-Archive beim Entpacken einen CRC Fehler aufweisen,
    habe ich nach einer Lösung gesucht das Archiv trotzdem zu entpacken.
    Denn es kommt ja vor, dass man nicht mehr an ein Teilarchiv kommt oder man dafür
    ein Archiv mit mehreren GB noch einmal laden müsste ...
    daher eine kurze Anleitung dazu.

    Dieses Tutorial ist keine 100prozentige Lösung,
    aber zu 99% funktionieren die entpackten Dateien danach einwandfrei.
    Sofern man ein Teilarchiv mit 15MB nochmal bekommt sollte man es neu
    laden und so den CRC-Fehler umgehen, ansonsten dieses Tutorial probieren

    In meinem Beispiel geht es um die Datei(en) DATEINAME.rar bis DATEINAME.r31.
    Diese liegen im Ordner D:\Incoming.

    Jeder der beim entpacken eine solche Fehlermeldung (oder eine ähnliche) bekommt,
    kann sich angesprochen fühlen:

    CRC Fehler in der Datei DATEINAME
    CRC Error in ...


    Folgende Vorgehensweise:

    In das Installationsverzeichnis von WinRAR wechseln, normalerweise
    C:\Programme\WinRAR, dort die rar.exe kopieren und im Verzeichnis in
    dem sich das Archiv befindet (in unserem Beispiel D:\Incoming)
    wieder einfügen.

    Dann die Eingabeaufforderung starten,
    und in den Ordner wechseln in dem sich das Archiv befindet.

    Wer sich mit DOS nicht mehr auskennt:
    Lauwerk wechseln mit - Lauwerksbuchstabe: (D
    In einen Ordner wechseln - cd Ordnername (cd Incoming)
    Einen Ordner aufwärts - cd..

    Dann folgendes eingeben: rar e -kb DATEINAME.rar
    ACHTUNG: die Leerzeichen sind zu beachten!

    Daraufhin wird das Archiv entpackt.


    Die CRC Fehler werden trotzdem angezeigt!
    Also nicht davon irritieren lassen, aber anders als wenn man sie in Windows
    entpackt erfolgt kein Abbruch und die entpackten Dateien werden am Schluss nicht
    gelöscht und sind zu 99% brauchbar.

    -------

    kannst ja mal rückmeldung geben, ob irgendwas davon geklappt hat :)
     
  4. #3 13. Juni 2011
    AW: winrar archiv lässt sich nicht entpacken

    is warscheinlich der part futsch, denn part einfach neu besorgen/ ggf auch von nem anderen hoster


    @betzefer warum so umständlich,k einfach über winrar entpacken und defekte datein behalten anwählen
    {bild-down: http://pic-share.us/image/full/rar_3514298535883427.jpg}
     
  5. #4 13. Juni 2011
    AW: winrar archiv lässt sich nicht entpacken


    da hast natürlich recht, so kann man das auch machen. war wohl noch zu früh am morgen um daran zu denken :)
     
  6. #5 13. Juni 2011
    AW: winrar archiv lässt sich nicht entpacken

    Falls du das öfters hast, check mal deinen Ram. Ich hatte mich auch wochenlang mit dem Problem geärgert, weil bei mir ein Riegel nen Fehler hatte.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - winrar archiv lässt
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    893
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.477
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    987
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.602
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.449
  • Annonce

  • Annonce