WinXP passwörter cracken

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von karl89, 17. Juli 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Juli 2005
    So, hier mal ne anleitung wie man sich die pwd's holt wenn man auf dem rechner keine admin-rechte hat:


    [Hide]
    Unter Windows XP die pwds cracken:

    Ihr braucht folgende prog's:
    - SAMInside
    http://rapidshare.de/files/3121480/SAMInside.rar.html
    - L0phtcrack (oder nen anderen cracker)
    http://rapidshare.de/files/3121537/LC5.rar.html

    1. Ihr geht zu dem PC von wo ihr das admin pwd haben wollt und startet den mit einer Boot-CD (zB: Knoppix) oder einem Boot-USB (müsst ihr im BIOS einstellen).

    2. Ihr geht in das Verzeichnis "WINDOWS\System32\config" der Festplatte wo WinXP drauf und kopiert euch die Datei "SAM" und die Datei "system". Zum kopieren braucht ihr entweder nen USB oder alternativ könnt ihr die 2 dateien auf nen webspace hochladen.

    3. Wenn ihr dann wieder auf eurem Rechner seid und die 2 dateien habt, startet SAMInside und importiert dort den SAM file. Jetzt werdet ihr gefragt ob ihr auch den system file habt und dann importiert ihr den natürlich auch noch. Nun sollten euch schon die User des anderen PC's angezeigt werden und ihre verschlüsselten pwd's. Exportiert das alles jetzt in einen pwdump file.

    4. Startet L0phtcrack und importiert hier den pwdump file. Unter "session-->session options" könnt ihr Einstellen wie ihr das pw cracken wollt (bruteforce, wordlist, etc). Eine wordlist attacke geht sehr schnell, bruteforce hingegen dauert je nach zeichensatz und länge des pw's fast ewig.

    So, das war's und nun solltet ihr die pw's haben!
    Aja, falls ihr euch fragt wieso ihr euch nicht mit nem anderen account auf dem Opfer PC einloggen könnt und so die SAM und system datei zu holen....
    Das geht leider nicht, denn man muss admin-rechte haben um diese beiden files kopieren zu können.


    Alternativ dazu könnte man ja mal versuchen von seinem eigenen Rechner den Ordner config in WINDOWS\System32 zu kopieren und dann mit ner Boot-CD zum Opfer PC gehen und den config Ordner überschreiben. Dann wurden alle pwd's geändert und man kann sich mit seinem eigenen administrator passwort anmelden.

    --------------[written by karl]--------------
    [/Hide]
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Juli 2005
    Thanks ne 10 haste.

    Da gibts keine Option exportieren. Oder wie geht das?

    mfg

    Edit on: Hat sich erledigt. Edit off:
     
  4. #3 18. Juli 2005
    hat das schon jemand ausprobiert bzw. schon ein paar pwd's gecrackt?
    Wenn ja, postet es hier rein!
    PS: ich hab auch grad den uur fetten crack am laufen, wird wohl noch ne weile dauern :p
     
  5. #4 24. Juli 2005
    ja, hab so das passowrt von dem laptop von meinem bruder geholt, allerdings nen bischen anders, da bin duch den abgesicherten modus in win und hab von dort aus die Hashes cracken lassen mit saminside, hat allerdings nen ganzen tag gebraucht weil des passwort achtstellig mit zahlen war.
     
  6. #5 24. Juli 2005
    das ist ja mal interessant. aber so völlig unbemerkt geht das ja nicht da man ja nicht einfach so an einen rechner dran gehen kann und ein paar files kopieren
     
  7. #6 24. Juli 2005
    Joa, danke

    10er haste für deine Bemühungen ...

    mfg, mrblue
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - WinXP passwörter cracken
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.090
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.321
  3. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.168
  4. [XP] Problem WINXP Netbook

    Crimer , 2. September 2011 , im Forum: Windows
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    700
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    522