Wireless Lan

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von weheesfunztnicht, 19. Juli 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juli 2006
    Vorweg: Ich habe die Sufu benutzt und mir das Tut durchgelesen (wenn auch nur flüchtig).
    Jetzt habe ich ein paar Fragen.

    Wenn in meiner Umgebung ein Wireless Lan Netzwerk besteht wie genau müsste ich mich dann für den Router "erkenntlich machen"? Muss ich nicht dann meine IP und MAc Adresse fälschen? Ich würde mir jetzt all Ziel setzen das Internet mit zu benutzen, leider aber versperrt mir irgendeine simple Passwortabfrage den Zugriff, es dürfte doch kein Problem sein die Sachen von den anderen Pcs mitzusniffen, oder?

    Wenn meine Vorgehensweise komplett falsch ist könnt ihr mich natürlich berichtigen.
    Das wären erstmal alle Fragen, danke für eure Unterstützung.

    Wenn ihr wert drauflegt vergebe ich natürlich 10er.

    ~Edit: Oder fragen wir so wäre es möglich mich mit einer gespooften Ip in das Netzwerk einzuschleichen und dann einen Sniffer laufen zu lassen?
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. Juli 2006
    "einklinken" ins netzwerk tust du dich einfach (nach faken der MAC des wlan adapters) durch den start eines dhcp clients (bsp.: dein wlan adapter = eth1, dann: 'dhcpcd eth1')

    das brauchst du aber eigentlich erst zu tun, nachdem du dieses passwort hast, von dem du sprichst (nicht unüblich).

    um das zu kriegen musst du mit z.B. kismet einfach den traffic loggen und dann gucken, wo/wie das pw eingegeben wird. meist geschieht dies über eine http verbindung, sprich man gibt das pw dann am router ein. das ganze kannst du natürlich nur sniffen, wenn die verbindung nicht via https aufgebaut wird. in diesem falle hast du dann schlechte karten (je nach intelligenz der wlanbetreiber lässt sich vllt auch was socialn)
     
  4. #3 19. Juli 2006
    Wird denn das Pw immer übertragen? Ich denke, nein oder?
    Wie gesagt Ziel wäre es den Router mitzubenutzen samt Inet Anschluss.
    Ich denke der Pc a der am Router hängt muss sich doch nur Anfangs authen, oder täusche ich mich da?

    Zu Kismet: fängt das Programm den ganzen Traffic auf und muss ich dann erst müllen, oder filtert der das benötigte Passwort raus?
     
  5. #4 20. Juli 2006
    kismet speichert alle pakete, die so in der luft rumfliegen (von allen netzwerken).
    die auswahl der interessanten pakete liegt dann bei dir.

    das passwort wird immer bei der passwort abfrage übertragen. wenn du glück hast unverschlüsselt, sonst nicht.
     
  6. #5 20. Juli 2006
    oder man snifft dne verkehr und brutet das passwort mit aircrack, dazu gibts auch ein TUT in der section
    RR:Board » Kommunikation » Hacking & Security » Tuts


    mfg moep
     
  7. #6 20. Juli 2006
    naja imo gehts ja eben nicht um ein WEP/WPA pass, sondern um ein passwort, was zur internetnutzung eingegeben werden muss

    BSP:
    wlan netz ist offen,
    dhcpcd ethX
    lynx 192.168.0.1
    -->http(s) passwortabfrage
    erst danach internetzugang für X stunden für die entsprechende mac freigeschaltet

    problematisch wirds dabei, wenn das ganze über https abläuft und/oder die passwörter mac-spezifisch sind
     
  8. #7 20. Juli 2006
    bei so einem fall musst du einfach mitloggen wie der echte internet benutzer sein passwort eingibt kann manchmal bisschen dauern aber es geht, wenn derjenige nur wep drin hat, nimmst airrack oder wie man das schimpft, wennn er nen mac filter drin hat wird das ganze schon problematischer, wie man den umgeht ka ham aber meistens nur leute die sich gut auskenne!

    bb,

    Grafix
     
  9. #8 20. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    z.b. SMAC unter Windows
    [​IMG]
    {img-src: http://www.it-academy.cc/images/mpuaschitz/721/smac01.gif}

    mfg moep
     
  10. #9 20. Juli 2006
    ah genau, daß war das ding was ich auch mal probiert hatte als noch win drauf war...
    der schreibt die neue mac direkt aufs wlan interface, das ist dann auch nach reboot noch da drin.. fand ich nicht so toll :)
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wireless Lan
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    562
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    457
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.549
  4. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.464
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    342