WireShark für privaten gebrauch jz verboten ?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Dunno, 17. November 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. November 2007
    MOrgen,

    ich hab ein Problem, und zwar will ich mein System auf Sicherheitslücken überprüfen und wollte dazu WireShark benutzen. Leider macht man sich nur schon durch den Besitz strafbar. Habe dazu nur so viel gefunden: Hackerparagraph | Die Dreckschleuder
    Weiss jz nicht, ob die das rausfinden können, dass ich die Ports scanne, weil wenn stehen nochmal die Bullen bei mir vor der Tür, da habe ich um ehrlich zu sein keine Lust drauf.


    MfG

    Bewertung ist selbstverständlich drin.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. November 2007
    AW: WireShark für privaten gebrauch jz verboten ?

    jap wireshark ist ab jetzt verboten, da es als ein sogennantes "hacker-tool" gilt.
    unter z.b: ubuntu findet man es trotzdem noch in den packetquellen und bei google wirste auch fündig!

    EDIT:
    herausfinden können sie das natürlich nicht, wenn sie jedoch z.b. eine hausdurchsuchung bei dir machen und das prog finden hast du ein problem!
     
  4. #3 17. November 2007
    AW: WireShark für privaten gebrauch jz verboten ?

    Also heisst das jetzt, ich kann damit in ruhe meine Ports scannen ohne das die das merken ? Wenn ja wär natürlich top :)
     
  5. #4 17. November 2007
    AW: WireShark für privaten gebrauch jz verboten ?

    ja das kannst du!
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - WireShark privaten gebrauch
  1. HTTPS Wireshark

    dreamax , 10. April 2013 , im Forum: Security Tools & Programme
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.630
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    372
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    928
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    765
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    815