wlan / bluetooth speaker (lautsprecher)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von eSo, 21. Juni 2017 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
    Hi,
    bin am Überlegen mir W-Lan und/oder bluetooth Lautsprecher zu kaufen, jedoch relativ unschlüssig, ob sich das überhaupt lohnt.

    Ich möchte hauptsächlich Youtube abspielen. Und das ganze von 2x Notebook (Windows) und von 2x Handy (Android). Nun hab ich gelesen, dass das mit bspw. Sonos Play das gar nicht so einfach geht.

    Eine gute Box könnte reichen. Muss nicht aufjedenfall um mehrere Boxen erweiterbar sein.

    Gibt es da Produkte, die eine sehr hohe usability aufweisen? Plug & Play, sofort, möglichst alles abspielen. vernünftiger Klang.Preisliche habe ich mir da so ein max. von 350€ vorgestellt.
     

  2. Anzeige
  3. #2 21. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juni 2017
    Hallo eSo,

    Bluetooth geht eigentlich immer sofort, sofern die richtige Version am Abspielgerät da ist. Die Box kann immer nur mit einem Gerät verbunden werden bzw einen Abspieler (logisch ^^) sobald abgemeldet wird, kann der nächste mit der Box verbinden.

    Was du dann am jeweilig Verbundenem Gerät abspielst ist der Box völlig egal, es wird lediglich ein Audiosignal übertragen egal ob YT oder Mediaplayer.

    Wichtig ist das die Software stimmt und die entsprechende Ausgabe über die Box leitet. Anrufe oder andere Töne vom Handy sollen ja nicht übertragen werden oder nur wahlweise. Das ist dann aber Betriebssystem gebunden ob es einstellbar ist.

    Bekannte haben das hier: Bose SoundLink Mini Bluetooth Lautsprecher II carbon: Amazon.de: Audio & HiFi - hab da auch mal verbunden über Android 6, ging super und die hat ganz schön Power dafür das es nur so ein kleines Teil ist. Akku hat auch den ganzen Abend gehalten.

    Wenn du die Box nur daheim Aufstellen willst, gibt es das wie du schon sagst von Sonos ( Sonos PLAY:3 WLAN-Speaker für Musikstreaming ), das ist auch erweiterbar so kannst du in jedem Raum oder über jede Box etwas anderes Abspielen. Ist jetzt auch keine Mobile Box wie die Bose.

    Suchst du etwas was fest steht oder schon etwas was zum mitnehmen mit Akku?

    Weil für Zuhause gäbe es auch die Möglichkeit von Aktivboxen mit Wlan/Bluetooth. Da kann ich dir folgende Empfehlen:
    Wavemaster Cube (50 Watt) mit Bluetooth-Streaming Aktiv-Boxen Nutzung für TV/Tablet/Smartphone
    oder
    Wavemaster TWO BT Stereo Regal-Lautsprecher mit Bluetooth-Audio-Streaming/aptX

    Die haben natürlich ordentlich Power im Vergleich zu denen oben.
     
    esage gefällt das.
  4. #3 21. Juni 2017
    Ich persönliche habe für mein Wohnzimmer nun die "Bose SoundTouch 300 soundbar" und dazu den passenden Subwoofer "Bose Acoustimass 300 bass module". Hört sich beides zusammen sehr stark an, überschreitet aber wahrscheinlich bei weitem dein Budget.

    Wie raid schon sagte, stellt sich primär erstmal die Frage, ob du das Ding für zu Hause, für unterwegs oder für beides haben willst. Bose hat erst kürzlich den "Bose SoundLink Revolve+ Bluetooth speaker" herausgebracht (und auch die kleinere Variante Revolve [ohne Plus]). Ist ein portabler Bluetooth Lautsprecher, der sowohl für zu Hause als auch für unterwegs gut geeignet ist. Habe ihn bisher einmal probegehört und war schon ziemlich angetan davon. Werde mir das Ding demnächst wohl auch noch zulegen.
    Der Revolve ist für 229€ und der Revolve+ für 329€ zu haben.

    Die Dinger sehen durchaus interessant aus! Hast du die selber schon mal gehört oder bist du nur per Rezensionen o. Ä. darauf gestoßen?
     
  5. #4 21. Juni 2017
    Ja hab die Cube fürs Arbeitszimmer in der Fam. besorgt, mein Eindruck war gut und bisher hat sich keiner darüber beschwert ^^
    Ich will mir die TWO für mein Computer holen, das schön an Aktivboxen ist das man sie auch überall anders ganz schnell aufbaut und nutzen kann. Ich würde daher nur noch Aktivlautsprecher nehmen.

    Wavemaster ist halt günstiger als Nubert nuPro A-100 - HiFi-/Studio-Aktivlautsprecher (Stück): Amazon.de: Audio & HiFi die kann etwa das gleiche, sind aber scheinbar noch ein ticken besser, allerdings kostet da eine Box so viel wie das ganze Set von Wavemaster und die nuPro 100 ist auch noch das aller kleinste Modell... Die nuPro A-200 wären das Vergleichsmodell zum TWO BT, da kostet eine Box 100 Euro mehr als das Wavemaster Set.

    Wavemaster ist für mich halt die sparvariante vom Nubert... ich hör vermutlich eh nicht gut genug oder laut genug das ich da große unterschiede merke. Aber hab einen Test gelesen, (bevor ich die Cube besorgt hab) das der Nubert schon besser ist und der Preis gerechtfertigt ist... wer also einen Raum richtig beschallen will, wird da vermutlich im Volumensound schon einen Unterschied merken. Dafür das so eine "Anlage" auch hoffentlich sehr lange in Nutzung ist lohnt sich wohl auch mehr zu zahlen. Allerdings wäre das für meinen PC Tisch etwas zu schade ^^ Das müsste dann schon ins Wohnzimmer.
     
  6. #5 22. Juni 2017
    Erstmal vielen Dank für die Hinweise. Die Lautsprecher benötige ich hauptsächlich in der Stube. Wäre ein nettes gimmick, wenn es noch um Boxen erweiterbar wäre. Damit bei ungenügenden Klang (45m²) noch welche hinzustellbar sind. Ist aber kein pflicht Programm.

    Meine Problem liegt in der Bedienbarkeit, soweit wie ich das bisher gelesen und gehört habe.

    Für z.B. SONOS benötige ich ein Programm. Die Einrichtung und Kopplung ist relativ simpel.Jedoch möchte ich zu 85% Youtube abspielen und der rest über Playlist/mp3/Amazon-Prime. Geht das einfach so? Per W-Lan? Oder nur per Bluetooth möglich? Weil z.B. mein Notebook verfügt über kein Bluetooth. Wie Gut (stabil) sind Bluetooth verbindungen im Allgemeinen und wie ist damit so die übliche reichweite?
     
  7. #6 22. Juni 2017
    Für Wlan Verbindungen zum Gerät braucht es eine Software. Bei Bluetooth hat Windows und Android die typischen Kopplungen vorinstalliert, also Audioausgabe via BT Gerät.

    Die Reichweite hängt von der Leistungsklasse ab BT kann 10-100 Meter. Die normale Reichweite von Smartphones und anderen Geräten wie Tastatur etc sind meist 10-15 Meter.
     
  8. #7 23. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2017
    War heute bei Märkten, hab aber noch nichts gekauft. Also von sonos play1 und play3 kann ich mich schonmal verabschieden, die sind mir zu schwach bzw. fehlen mir die Tiefen, wenn die Lautstärke etwas hochgeht. Aktuell sagt mir die Bose Soundtouch 30 am meisten zu.


    Können die nubert Boxen irgendwo probegehört werden?
     
  9. #8 24. Juni 2017
    In Elektromärkten ist die Auswahl meist auf Konsumerware beschränkt. Aber ein Fachhandel könnte da mehr Auswahl zum Probehören haben. Nubert ist zwar ein deutsches Fabrikat und damit etwas teurer, aber alle Tests die ich bisher gelesen habe sind durchweg positiv.

    Scheinbar gibt es nicht so viele Läden, die das haben. Hab eine Karte gesehen da waren aber nur Läden aus Baden-Württemberg zu sehen, also nur im Umkreis des Herstellers selbst.
     
  10. #9 24. Juni 2017
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2017
    Ich hab mir heute Vormittag die Bose Soundtouch 30 geholt. Bin nochmals extra bei Saturn gewesen, um deren Sortiment zu sichten. Aber war nichts besonderes im Sortiment (also das was auch im MediaMarkt steht). Hatte die Denon Helios 7 auch im Blick gehabt und vorort Probegehört. Das Ding ist sicherlich nicht allzu verkehrt, auch schon ganz mächtig. Vorallem auch im Tiefton. Jedoch im Gegegesatz zur SONOS play :5 und Bose Soundtouch 30 ist die DENON nicht ganz so frisch im Mittel- und Hochton. Also es klingt gut, aber eben ein bisschen "blecherner". Nuja, immerhin liegen da auch Gute 180€ Preisunterschied.

    Die Soundtouch hatte mich im Hinblick überzeugt, dass ich mit Bluetooth einfach alles abspielen kann, der Tieftonbereich auch bei höherer Lautstärke vorhanden ist und ich (ganz konservativ) noch ein paar Knöpfe am Endgerät befürworte.

    Schade für die Marke Nubert, aber für mich ist im HIFI Bereich eine sehr große Kaufbegründung, das Gerät vorort hören zu können. Da zahle ich persönlich auch gerne etwas mehr (für Marketing/Handellistung), im Gegensatz zum reinen Onlinehandel.

    Ich denke mit BOSE ist im Allgemein nicht viel verkehrt zu machen.
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - wlan bluetooth speaker
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.371
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.199
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.304
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    438
  5. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    824