WLan für PC zum zocken

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von silver2k3, 8. Januar 2019 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. Januar 2019
    moin leute bei mir wird grad zum Haus meine Glasfaserleitung durchgeschossen. Meine Fritzbox steht unten im Wohnzimmer, wir haben Oben eine offene Galerie con der man runter ins Wohnzimmer schauen kann und da sind 3 Schlafzimmer und 1büro von mir wo ich zocken will.

    Ich weiß WLan und zocken = Noobhaft aber leider gehts nicht anders , erstmal....

    Welcher WLan stick ist gut zum zocken?

    MfG euer silver2k3
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 11. Januar 2019
    PUSH
     
  4. #3 11. Januar 2019
    Sollte natürlich 5G sein, die von Fritz sind sicher gut aber auch von DLink hatte ich mal einen der sehr gute Reichweite hatte. Geschwindigkeit sind die alle ähnlich.

    zb: amazon.de/gp/product/B017BD21R8/ AVM-FRITZ-Stick-deutschsprachige-Version/

    gibt aber auch welche speziell fürs Gaming, die sind schon ziemlich Leistungsstark: amazon.de/gp/product/B01GZ1XRTS/ USB-AC68-AC1900-Dual-Band-802-11ac-TurboQAM/

    kostet halt auch einiges mehr.

    Von Wlan-Karten halte ich nichts, finde Sticks praktischer kann man überall verwenden und die Leistung ist identisch. Sofern man USB3 oder höher hat.
     
  5. #4 11. Januar 2019
    Wieso nutzt du nicht PowerLAN/dLAN? Nutze ich seit Jahren und nie Probleme mit gehabt. Ping ist auch stabil
     
  6. #5 11. Januar 2019
    Welches DLan Produkt könntest Du mir den empfehlen?
     
  7. #6 11. Januar 2019
    Momentan habe ich den im Einsatz:
    https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3757907_-dlan-500-duo-starter-kit-devolo.html
    Code:
    C:\Users\Benutzer>ping www.google.de
    
    Ping wird ausgeführt für www.google.de [2a00:1450:4005:803::2003] mit 32 Bytes D
    aten:
    Antwort von 2a00:1450:4005:803::2003: Zeit=20ms
    Antwort von 2a00:1450:4005:803::2003: Zeit=20ms
    Antwort von 2a00:1450:4005:803::2003: Zeit=19ms
    Antwort von 2a00:1450:4005:803::2003: Zeit=19ms
    
    Ping-Statistik für 2a00:1450:4005:803::2003:
     Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0
     (0% Verlust),
    Ca. Zeitangaben in Millisek.:
     Minimum = 19ms, Maximum = 20ms, Mittelwert = 19ms
    
    Down- und Uploadraten auch beim maximum, was ich beim Provider als Vertrag hab.


    Hatte früher aber auch schon was von dlink in Benutzung, was auch problemlos ging.
     
    silver2k3 gefällt das.
  8. #7 11. Januar 2019
    Bekomme nächste Woche Glasfaserverbindung mit 300er Leitung.

    Angeschlossen wird er so das einer von den Devolos neben der Fritzbox im Strom ist plus ein Lan Kabel von der Fritzbox ins Devolo und dann oben im Büro in eine Steckdose Devolo Nr2 rein plus Lan Kabel aus dem Devolo in den PC ?
     
  9. #8 12. Januar 2019
    genau
     
    silver2k3 gefällt das.
  10. #9 12. Januar 2019
    top danke dir, habs mir bestellt :)

    hoffe ich darf dich anschreiben falls ichs nicht gebacken bekomme :D
     
  11. #10 14. Januar 2019
    ja klar.
    kannst ja auch vorsichtig ausprobieren und zur not zurückschicken. aber wie gesagt bei mir läuft das seit jahren ohne probleme mit 3 adaptern.

    beim ersten einstecken, musst die beiden nur einmal "koppeln", was vielleicht 20 sekunden dauert. aber da müsste auch ne anleitung bei liegen.
     
  12. #11 19. Januar 2019
    Rein interessehalber, weil ein Verwandter in Deutschland offensichtlich mit demselben Problem kämpft... Hast du die Glasfaserverbindung mittlerweile erhalten? Und wenn ja, haut es jetzt gut hin?
     
  13. #12 31. März 2019
    Also es klappt super mit den Devolo duo500 :D hab eine 300k leitung (Glasfaser) von Osnatel und nutze halt per DLAN die Adapter und es funktioniert wunderbar :)
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...