Wlan Reichweite!!

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von zwe-etschge, 9. August 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. August 2006
    Hallo leute!!

    Ich hab Folgendes Problem!!

    Also der Wlan-Ruter (oder was das ist) steht bei mir im Keller und ich habe mein Zimmer im 1 Stock!!
    Dazwischen liegen 2 Betondecken!!


    Jetzt meine frage! Geht das Signal vom Keller bis in mein Zimmer und hab ich dann da viel verlust??


    Noch ein paar Daten weis nicht ob es wichtig ist aber egal!!

    Bin bei T-online mit DSL 6000
    Hab von T-online einen Router bekommen " Speedport W 500V" ist der gut??
    Und was für einen Empfänger brauch ich da denn da war keiner dabei??

    Wär ned wenn ihr mir Hefen könnt!!

    mfg zwe-etschge
     

  2. Anzeige
  3. #2 9. August 2006
    nabend,

    also ich hatte den Router auch und mir wurde gesagt im Haus reicht der Funk 30 meter. Im Freien bei Sichtkontakt angeblich 200m.
    Allerdings glaub ich das nicht und wenn 2 dicke Betonmauern dazwischen sind kannste froh sein wenn überhaupt was ankommt. Also minimal würd ich sagen.
    Dan zum Router ich würd versuchen bei t-online den neuen anzuvordern, der heist Speedport w501v oder so das is die neuere version, bei der die internet Telefonie auch klappt und ich find der sieht auch n bischen schicker aus.
    Zum empfänger also da solltest du auf keinen falls ein usb empfänger nehmen sondern eine karte zum fest einbaue, weil die ein viel besseren empfang hat. beim Kauf noch drauf achten das die die ne 56 mbit Übertragung unter stützt. kostet ca. 30 euro


    mfg punkbuster
     
  4. #3 9. August 2006
    Hab auch so das bei mir das W-Lan durch 2 Mauern muss und unter mir ist der alte Steinkeller! Ich hab zwar nen Netgear Router und Netgear Empfangsteil aber bei mir kommen immerhin von 108MB/s (die der Stick empfangen kann) die Hälfte an, also 54MB/s! Also ich schätze mal das es bei dir dann ähnlich sein dürfte.

    Hoffe ich konnte die helfen :D

    MfG Victim
     
  5. #4 10. August 2006
    Hi, also ich nutze den Speedport W 501V bin auch recht zu frieden damit! bin zwar nicht weit entfernt vom router hab aber ne recht normale übertragungsrate! aber bei deim abstand zum router würd ich mir gedanken machen! ich glaube nicht das da soviel von den 6 mbit ankommen werden! verlege lieber netzwerkkabel! ist zwar ein großer aufwand aber besser ein großer aufwand wie kein speed!


    mfg LLmichi
     
  6. #5 10. August 2006
    also eigentlich kommt es nicht auf die signbalstärke an so wie du sie beschreibst (esin bisschen schon) aber hauptsächlich auf die signalqualität und die richtig mies durch paar betonmauern. schau einfach mal im ts2 wie viel % packetloss du hast und du wirst es ist nicht gerade wenig
     
  7. #6 10. August 2006
    das signal kann noch empfangen werden , denke ich, aber die qualität wird schlecht sein. beim zocken laggs und in ts 2 hoher packetloss.ich würder wlan nie wählen wenss ums zocken geht... aber zum surfen reichts..
     
  8. #7 10. August 2006
    jop genau wenn du nur surfen willst ist ok sonst :rolleyes:

    bei und lagen 2 mauern dazischen und es war schon ne erhebliche einbuße spürbar. allerdings haben wir jetzt nen anderen router der problemlos 2 wände+ ca 100 meter luftlinie schafft. Von dem her denke ich ist es von haus zu haus sehr unterschiedlich am besten du testes es mal aus.


    mfg
     
  9. #8 10. August 2006
    also ich hab 0 probs mit wlan ich hab 4stahlbeton decken zwischen mir und dem router und bei mir liegen die vollen 54mbit an...
    zum thema zocken und ts -> packetloss was is das? *g* also ich hab sowas ni...
    wir ham nen fritz router (mit i-net tel) und ich hab nen fritz wlan stick und pings beim zocken sind ok genau so wie im ts...

    @topic
    so fern du ni in nem altbau mit nassen/feuchten wänden wohnst kommt das signal dicke durch...
    und zum empfänger -> hol dir nen usb wlan stick das is das einfachste - sone karten gehn zwar auch aber ich hab schon 2 sticks gehabt und noch nie probs damit...
     
  10. #9 10. August 2006
    Gut dann werde ich es mal Auspropieren!!

    Achja es ist ein Neubau!!

    Muss ich bei dem Empfänger auf etwas achten??
     
  11. #10 11. August 2006
    ein usb STICK zu holen is das letzte was du machen solltest!!!!! die dinger sind nur müll und empfangen sau schlecht! eigene erfahrung... und von bekannten auch! hol dir am besten das siemens gigaset usb adapter 54 oder höer! mit einer extra kleinen station! da kannste die antennenstellung usw wenigstens verändern!das hilft enorm! nen stick steckste rein und das wars ;) is so wie bei mhandy ;) gehste meter weiter haste wieder ein netz :p gibt aber auch noch andere gute! guck dir die beschreibung an ... da steht was von der reichweite die sollte ziemlich hoch sein! da lohnt sich auch bissle mehr kohle auszugeben! am besten bei amazon ;) wenns net klappen sollte kannste sofort zurückschicke^^
    2 wände is schon ne menge! aber ich denke es sollte klappen!

    edit :
    diese karte wurde mir auch schon oft empfohlen! installiere öfters wlan netze für bekannte... dem hab ich die geholt! pc is sehr weit vom router wech.... und durch ein paar wände signal is aber trotzdem gut! probiers mal hiermit
    Hama Wireless LAN PCI-Karte 54 Mbps Netzwerkkarte: Amazon.de: Amazon.de
     
  12. #11 11. August 2006
    Und die Karte geht dann auch bei meinem "Speedport W 500V" von T-online???

    Oder brauch ich da auch nen neuen!!

    Sorry aber ich bin da ein kompletter N00B
     
  13. #12 13. August 2006
    Also zwischen dir und dem Router ist also 1 Stockwerk.
    Mhm is so ähnlich wie bei mir.
    Zwischen mir und meinem Router ist noch ein Zimmer das ziehmlich groß ist und wo viel drin steht.
    Also mein Tipp mach es wie ich.
    Ich habe FritzBox WLAN 7050 Voip die steht bei mir imWohnzimmer .
    Dann im zwischenzimmer habe ich noch eine Die nur an den strom angeschlossen ist.
    Die kann man dann Verknüpfen.So das die Vom Wohnzimmer ins Zwischenzimmer sendet und vom Zwischenzimmer zu mir. So is die Verbindung Top und meine internet Geschwindigkeit auch Perfekt.
    Wenn du jetzt denkst das das I-Net ja langsamer werden muss weil der das extra an nem Anderen Router sendet und nicht direkt zu mir. Hasst du recht. Aber das es langsamer wird merkt man 0 das sind vielleich 1-2kb die da fehlen

    Hoffe ich konnte dir helfen
     
  14. #13 13. August 2006

    Kannst6 mit jeder Wlan karte das Wlan netz des routers benutzen! egal welche firma!
    musst nur drauf acht das er deine mbit´s auch unterstüzt! also entweder 54 oder 108 mbit´s

    mfg

    Joker
     
  15. #14 14. August 2006
    also ich hab genau den gleichen router gehabt, und bei mir lief der problemlos durch 3 stockwerke durch. hatte keinen speedverlust und auch keine packetloss. nur is mir der router irgnedwann mal runtergefallen und kaputt gegangen :D
     
  16. #15 14. August 2006
    Awa durch 3 Stockwerke!!! Geil!!

    Dann muss ich mir jetzt so schnell wie möglich einen Empfänger Kaufen!!
     
  17. #16 14. August 2006

    Ja 3 Stockwerke sind nicht gleich 3 Stockwerke! es gibt verschiedene Wände! wenn du glück hast kommt fullspeed bei dir an aber du kannst auch pech haben wenn massive Stahlbeton wände dazwischen sind dann kommt so gut wie gar nix an!


    mfg LLmichi
     
  18. #17 14. August 2006
    Wenn ich oben nur Chate uns so weiter!! Und hier unten Uppe/Leeche!! dann ist es doch kein Problem?
     
  19. #18 15. August 2006
    ja wie gesagt es kommt drauf an was für wände musst du ausprobieren kann ja auch sein du hast fullspeed!

    mfg LLmichi
     
  20. #19 15. August 2006
    warum legst du dir nicht einfach ein kabel wenn in denn decken viel stahl drinne ist hast du kaum chancen eine richtige verbindung zu bekommen(spreche aus erfahrung muss bei dir nicht so sein wünsche dir das es klapt)
     
  21. #20 15. August 2006
    Also, ich hatte genau dasselbe Problem, wie du !
    Ich hab es zuhause zuerst mit dem T-Online W-Lanrouter probiert, allerdings gingen sehr viele Datenpakete verloren. (Bei 100 pings an den Router gingen rund 10 davon verloren!)
    Das reicht weder zum zocken, noch kann man damit vernünftig surfen, weil zwischendurch der Seitenaufbau immer wieder stockt.
    Letztendlich haben wir unsere alten Telefonleitungen zu CAT-5 Kabeln aufgerüstet und dadurch das Inet im Haus verteilt. Wir benutzen jetzt auch nicht mehr den T-Online Router, sondern einen Netgear Router ohne W-Lan.

    Wenn du allerdings noch bis 2007 wartest, dann kommen die W-LAN Geräte mit dem 802.11n Standard auf den Markt. Diese haben eine 4 mal so hohe Reichweite und sind bis zu 16 mal so schnell wie Geräte des 802.11g Standards und sind dennoch abwärtskompatibel zu 802.11b und g !
     
  22. #21 16. August 2006
    leg ein kabel einfachste methode überhaupt!
    1. kein datenverlust
    2. und keine signalstärke
     
  23. #22 16. August 2006
    OMG Leute!

    "Wenn man keine Ahnung hat einfach mal die **** halten"

    Also cih kann dir genau sagen wie das ist! Denn ich habe/hatte das gleiche Problem wie du! Vorher hatte ich nur Internet im Keller, doch nach langer absprache mit den Elly's habe ich dann auch Internet in mein Zimmer bekommen! Unser Haus hat 3 Stockwerke und vor kurzem wurden schon unsere ganzen Wände aufgerissen und wieder zu gemacht und somit hiess es dann das ich kein Kabel verlegen durfte und durch die Wohnung wollten sie nicht, also blieb mir nichts anderes übrig als auf WLan zu gehen! Ich hatte mir auch sorgen gemacht wegen der Entfernung und Mauerdicke, da es bei mir auch durch 2 Stockwerke durch musste und dass dann auch noch durch 2 seeeeehr alte Betonmauern!!! Also habe ich mir ddann da vorher ein paar gedanekn gemacht und mich umgeschaut was es da so gibt!

    Ich habe da dann so ein paar Router ausprobiert, vielleicht jetzt nicht so die standart Fritzbox und die Telekomdinger da, da waren schon die stärken dabei wie:

    Netgear DG834GTB
    Siemens Gigaset SX553 usw.

    und es gibt echt viele unterschiede! :tongue:

    Aber vorher noch zu etwas anderem! Eigentlich müsste jeder Wlan Router da schaffen, egal wie schlecht oder gut er ist, auch die standart Wlan Router (Telekom, Fritzbox.....) schaffen das auch alle locker, aber da auch nur wen du einen gescheiten Empfänger hast!

    Ich habe zur Zeit den Netgear DG834GTB, mit dem bin ich echt super zufrieden, denn der schafft bei 5meter entfernung einen ziemlich grossen speed!

    So und nun bei mir durch die 2 Stockwerke, die 2 dicken Betonmauern (und der Router steht direkt neben 2 Heizungen und muss da sogar noch durch) bekomm ich oben noch 36Mbps raus!

    Das ganze kommt meistens auf dem Empfänger an! Da sage ich dir auch eine Wlan PCI Karte zu kaufen und keinen USB dreck! Und dann am besten noch etwas anständiges wie die Netgear WG311t mit verlängerter Antenne!

    Mit dem Teil ampfange ich sogar das Wlan meiner kompletten Strasse, kann mich immer zwischen 9 Wlan aussuchen :D!

    Ne aber das ganze kommt halt immer auf die Antenne/Empfänger an, jeder normale Router müsste das durch die Wohnung schaffen!

    Ausserdem brauchst dir auch keine Sorgen über Datenverlust oder loss zu machen, zocke ohne Probleme mit meinem Wlan! Habe einen 20er Ping 8), NIE Loss oder Choke und auch nie Datenverluste oder soetwas in der art! Die labern ale nur *****
     
  24. #23 16. August 2006
    genau!

    ich bin mit wlan nicht in den keller gekommen. ja waren gute router. netgear und siemens und ne wlan pci karte. ein stockwerk war dazwischen. hab auch einen signale verstärer reingehaune. hat nix gebracht. es kommt einfach auf die wände und decken an. durch beton durchzukommen ist ganz schwer wenn die decken durch ein stahlgitter verstärkt wurden wirkt dasauch sehr abschirmend. hab ungefähr 100 € für wlan ausgegeben. letztendlich hab ich mir nen kabel geholt es durch nen kabelschacht in den keller gelegt. 25€ für 30 meter und alles funzt wunderbar. vorallem ist es schneller. ist ganz nützlich wenn du filme oder musik an andere rechner schickst damit deine eigene festplatte nicht zumüllt :D.
     
  25. #24 16. August 2006
    also ich hatte auch mal w-lan und war 15 m von dem modem entfernt und das in der gleichen etage und hatte schon wenn die tür zu war dann kein empfang mehr.....
    ich bezweifel, dass du noch viel vom internet hast, wenn dazwischen zwei beton decken liegen.
    mfg fifi
     
  26. #25 17. August 2006
    Weiss ja auch nicht wie ich es euch beweissen soll, habe euch aber mal ein Screeny gemacht wie das bei mir aussieht!

    {bild-down: http://img226.imageshack.us/img226/7334/image6se9.jpg}


    So habe zwar jetzt nur 18mbps, doch das reicht ja auch, mein Inet ist ja gar nicht so schnell! Und ausserdem ein Signal von 78% und das reicht ja auch, keine loss oder choke!

    Brauch euch ja wohl jetzt nicht beweissen das der Router 2 Etagen weiter drunter ist...glaubtes mir einfach ;)!

    OK habt ja schon recht kommt halt immer auf die dicke der wand an, aber bei mir geht es sogar durch 2 Heizungskörper durch!!! kP was ihr falsch macht oder welche Sachen ihr euch kauft, aber anscheinend nur dreck!

    Also wer wirklich Wlan betreiben will brauch als Rooter den:

    Netgear 834DGT

    und als Karte die 311er sind die besten, auch in jeder zeitschrift Chip usw..

    Dan muss man zwar fuer Router 160€ und KArte 82€ latzen aber es lohnt sich wenn es nicht anders geht!
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlan Reichweite
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.312
  2. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    865
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.208
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.165
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.068