Wlan

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von My-Doom, 24. Februar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Februar 2008
    Hey,
    Wir hätten gerne nen Flächendeckendes WLAN hier im Dorf bzw. im Umkreis von ~100m
    Wahlweise wollen wir eine (wlan)Verbindung zwischen HausA und HausB herstellen, wobei kein Sichtkontakt besteht.

    Vorhandene Hardware:
    2x FritzBox Fon WLAN
    1x Linksys WRT54GL

    In HausA ist eine weitere FritzBox Fon WLAN 7170 im Einsatz,
    In HausB ein Speedreport 700V. (Beide providen in den verschiedenen Häusern WLAN).
    Bevorzugt ist zwar eine unabhängige Lösung, aber wenns jemand einfacher fällt eins der beiden Haus WLANs mit zu nutzen.. bitte^^

    Wie würdet ihr das lösen?

    Bitte möglichst genau, mit Angabe welcher Router was (wie) repeaten soll.

    Was wir bereits probiert haben:
    Spoiler
    WRT54GL mit org. firmware in HausA aufstellen und einfach gucken ob in HausB was davon ankommt. - Erfolglos
    WRT54GL mit org. firmware in HausA aufstellen und noch eine alte FritzBox direkt daneben, mit der Aufgabe den WRT zu repeaten. Hierbei machen die repeater und vor allem die sicherheitseinstellungen der fritzbox einen sehr kuriosen eindruck. -> Ebenfalls erfolglos, da genaue Konfiguration der FritzBox unklar.

    vielen Dank,

    My-Doom

    PS: HausA liegt geografisch höher als HausB
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 24. Februar 2008
    AW: Wlan

    Hey grüß dich,

    also das mit den ~ 100 Metern wird schwierig, entweder ihr holt euch eine vernünftige Richtfunkantenne und probiert es damit aus, aber aus Erfahrung würde ich euch das nicht raten.
    Die meisten bekommen noch nicht einmal eine Verbindung von 30 Metern Reichweite trotz guter Hardware hin, und ihr versucht gleich 100 Meter zu decken.

    Also, wenn ihr zuviel Geld habt, dann probiert's mit einer vernünftigen Richtfunkantenne, aber das wird nicht sehr einfach werden :)

    Falls es euch einfach nur um's Netzwerk untereinander geht, dann installiert euch einfach Hamachi, erstellt euch ein Netzwerk und tauscht darüber Daten aus. Das ist sinnvoller als ein W-Lan mit 100 Meter Radius. Dafür braucht ihr noch nicht einmal große Netzwerkkenntnisse. ;-)


    //EDIT: Die Richtfunkantenne reicht nicht allein aus, ein Accesspoint muss (da beide Router von euch über einen Provider eine Internetverbindung routen) noch dazu gekauft werden und die eine Internetverbindung von dem anderen mit Hilfe der Richtfunkantenne als Repeater "einfangen", damit dies funktioniert. Für Fragen, PN. Grüße


    Grüße
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlan
  1. WLan für PC zum zocken

    silver2k3 , 8. Januar 2019 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    5.597
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    6.137
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    6.426
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.554
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.653