Wlanlösung gesucht oder neue Dose installieren

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Bruckl, 17. Februar 2015 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 17. Februar 2015
    Hallo ich suche eine Lösung für mein Wlanproblem

    Also im 1. Stock steht ein Router der ein Wlansignal sendet es aber zu schwach ist um es im 3. Stock zu empfangen.
    Jetzt hab ich gedacht das man im 2. stock einfach einen Repeater setzt der das wlansignal verstärkt. Jetzt hab ich gerade getestet, der maximale Downloadwert liegt bei 2,5 mbit im ersten Stock und der Ping liegt so bei 50, im 2. stock ist der Downloadwert bei 1,9mbit und der Ping bei wahnsinnigen 600, also würde der Repeater jetzt soviel bringen das der Ping im 3. stock bei 80 liegt? Oder sollte man eine 2. Dose installieren, die Frage ist ja ob man das darf oder man sich so einen Telefonfritzen holen müsste. Die 3. Möglichkeit wäre dann noch ein Lankabel vom 1. in den 3. stock zu legen, wobei ich denke das es das komplizierteste wäre und ich bräuchte ja trotzdem am besten noch wlan im 3. stock.
    Das die Downloadrate nicht so hoch ist ist mir schon klar, dachte aber das wenigstens das Wlan dann weiter reicht :D. Warum der Ping jetzt im 2. Stock so hoch ist verstehe ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 17. Februar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Wlanlösung gesucht oder neue Dose installieren

     
  4. #3 17. Februar 2015
    AW: Wlanlösung gesucht oder neue Dose installieren

    Entweder das Lan-Kabel verlegen, oder probieren, ob es über das hauseigene Stromnetz gelöst werden kann. Es gibt diese Steckdosenadapter (PowerLAN), damit könnte es funktionieren.

    Selber habe ich auch schon eine Verbindung von etwa 50m zwischen Router und Endgerät per Lan-Kabel aufgebaut.
    Da war die Downloadrate kaum eingeschränkt. Von 5 mb/s kamen 4,5 mb/s an.
    Und da kann es sogar gewesen sein, dass es am PC oder generell am Internet gelegen hat
     
  5. #4 17. Februar 2015
    AW: Wlanlösung gesucht oder neue Dose installieren

    Hängt immer vom Alter des Stromnetzes ab, zudem ist ein Stromkreislauf in der Regel nur in einer Etage.
    Muss man wirklich ausprobieren, hängt von vielen Faktoren ab. Gibt ja sowas wie Umtauschrecht.

    Gibt's ne Fußbodenheizung?Bei ner Vorhandenen Fußbodenheizung ist Wlan immer stark beeinträchtigt.
    Ansonsten mal die Positionierung des Repeater/Modem ändern, die Dinger sollte man nicht überall hinstellen, wie nen Rauchmelder ;)
    [G]wlan router positionierung[/G]
     
  6. #5 18. Februar 2015
    AW: Wlanlösung gesucht oder neue Dose installieren

    Das Alter der Leitungen und des Stromnetzes spielt eine erhebliche Rolle, das stimmt.

    Dass das Hausstromnetz in der Regel aber nur etagenweise aufgebaut ist, stimmt so nicht.
    Es werden oftmals einzelne Stromkreise gebildet, die je nach Elektriker etagenweise
    verlegt sind, ja. Diese gehören jedoch zu ein und dem selben Hausstromnetz und sind, auch
    wenn getrennt abgesichert, miteinander verbunden.

    Wenn in einem Haushalt jetzt 2 Stromzähler eingesetzt werden, sieht es schon wieder anders aus.
    Dann gibt es in diesem Fall 2 Hausstromnetze
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Wlanlösung gesucht neue
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.044
  2. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    4.219
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.957
  4. Schmales Smartphone gesucht

    Diversity , 29. März 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.558
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.839