Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von myth2806, 26. Februar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Februar 2009
    Hey,

    ich bin im Begriff meinen ersten Gebrauchten zu kaufen und wollte mal fragen wo ihr mögliche Haken bei einem Angebot vermutet. Es geht um einen A4 Bj. 1995 mit 65.000km für 4000€. Ist ja eigendlich schon heftig günstig. HU und AU geht bis 5/2010. Scheckheft soll vorhanden sein (Muss ja oder???).
    Der steht halt leider in 100km Entfernung deswegen will ich erst hinfahren wenn ich mir halbwegs sicher bin dass das kein kompletter Reinfall ist.

    Grüße
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    mhhh... kollege hat für sein audi 5000 euro gezahlt also würd das im rahmen liegen 400o euro der wagen ist ja auch alt ne !!! aber mich wundert das er so wenig gefahren ist wer ist diesen wagen denn gefahren und wie sehen die fotos davon aus ? also nach über 10 jahren muss ein auto mindesten 150.000 km gefahren haben ;)
     
  4. #3 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Hm also ohne das Auto anzuschaun vor Ort ist denk ich schwer zu sagen ob das ein Flop ist oder ein Schnäpfchen.

    Mögliche Haken das Auto könnte geklaut sein ^^ oder es ist ein Unfallwagen und der Unfall wird dir verschwiegen. Dann mögliche Mängel am Auto allgemein er springt manchmal nicht an oder die Schaltung hackelt oder sowas und dann natürlich versteckter Rost.

    Falls du das Auto kaufst kannst du es ja von einem Gutachter überprüfen lassen kostet so 100 öken ist aber nicht dumm ein Freund hat sich mal ein vermeintliches schnäpchen gekauft und hat das dann auch prüfen lassen war dann ein unfallwagen der Unfall war nicht angegeben und Ein Mercedes Typ der ein Freund des verkäufers war hat sogar noch ein Gutachten gefälscht da muss man wirklich vorsichtig sein.
     
  5. #4 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Frag mal ob bzw. wann der Zahnriemen gewechselt worden ist und wieviele Vorbesitzer der Wagen hat. Wenn er viele Vorbesitzer hatte, deutet es darauf hin, dass die Besitzer ihn immer schnellstmöglich loswerden wollten.
     
  6. #5 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    unfallfrei? zweitehand? sowas solltest du noch naschauen und dann das komplette auto mal durchchecken lassen oder jemand mitnehmen der sich sehr gut auskennt und ihn mal anschaut.
     
  7. #6 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Also du musst n Paar dinge beachten:

    -Kilometerstand
    -Unfallauto? NachlackierT? (muss man genauer hinschauen)
    -Lack generell: gibt es Kratzer? (Kratzer sind echte Preiskiller ;) )
    -Rost? (Türrahmen, Kofferraum, Kotflügel)
    -Unter die Haube schauen - ist der Motor sauber, oder gibt es Ölflecken und sonstiges... (dann ist der Motor undicht, Folge: Werkstatt ->> Geld blechen)
    -Innenraum - Man kann am Lenkrad um am Schalthebel nachschauen ob dich der Verkäufer verarscht... und vlt am Kilometerstand gedreht hat( was natürlich unwarscheinlich ist)
    Also falls Lenkrad oder Schalthebel sehr abgenutzt sind und am Tacho steht dass das Auto 50 000 km gelaufen ist, ist da was faul! (Ist natürlich nur ein Beispiel)

    Falls mir noch was einfällt schreib ich rein...

    MfG DFR
     
  8. #7 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Hey danke schonmal!

    Ich muss sagen dass es mich etwas erleichtert, dass der Preis durchaus angebracht sein könnte. Auf den Bildern ist der Wagen in sehr gutem Zustand. Nichts zu erkennen. Obwohl es mir auch ziemlich egal wäre wenn irgendwo ein kleiner Kratzer wäre oder er nachlakiert wäre.
    Also wenn ich dann hinfahre hab ich ja jetzt schonmal eine Liste die ich checken sollte :D
    Ich wollte wenn ich dann da bin sowieso eine Testfahrt in die nächste Werkstatt machen und das Auto mal durchchecken lassen.
    Aber wie ist das mit dem Zahnriemen? Wann sollte der denn normalerweise gewechselt werden und wieviel kostet der Wechsel?

    Danke!

    //edit: es steht in der Beschreibung das Auto sei aus zweiter Hand
     
  9. #8 26. Februar 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Frag obs ein Unfallauto ist. Wenn er sagt Nein - Lass dir das im Kaufvertrag bestätigen. Dann lass das Auto checken. Und fragst neben bei nach ob das nu ein Unfallauto ist - ob Lackausbesserungen zu sehen ist oder versteckte Schäden... Wenn dann die antwort ja is -> fährste zurück und gibtst es zurück...

    Unfallautos haben oft versteckte Schäden an der Aufhängung, etc. und die sieht ein Laie ned
     
  10. #9 1. März 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    Der Zahnriemenwechsel sollte ungefähr gerade gemacht sein :).

    Man sagt immer so alle 50.000 - 60.000km oder alle 5 Jahre je nachdem was zuerst eintritt!

    Was es kostet...hmm die Wasserpumpe sollte gleich mitgemacht werden und der Preis liegt immer etwas unterschiedlich je nach Arbeitsaufwand..aber rechne mal so mit 500€.soviel solltest du einplanen!

    Was auch noch wichtig ist, wann die Flüssigkeiten gewechselt wurden...bestehe darauf das der Wagen neue Flüssigkeiten bekommt...Öl, Kühlflüssigkeit, Bremsflüssigkeit...der Wagen könnte schon eine Weile stehen deswegen lass es wechseln...

    Kraftstofffilter solltest du auch wechseln lassen...handele lieber 200€ mehr Kaufpreis, aber dann sollte alles gemacht sein!

    Teste die Stoßdämpfer, drücke den Wagen runter...wippt er nach sind die bald schrott...quietschen sie...lass die finger von...

    wenn du ne probefahrt machst...bremse ganz ganz weich ab und achte auf schleifgeräusche bei ganz niedrigen geschwindigkeiten...die bremsbeläge könnte auf sein....

    fahre im ersten ganz sachte an...achte auf quieitschgeräusche vom motorraum...evtl. motorlager defekt ?

    fahre bei versch. geschwindigkeiten leichte links und rechts kurven um zu testen ob die radlager geräusche machen.

    motor laufen lassen, haube auf...auf komische geräusche achten...läuft der riemen rund und ruhig...klackert er nicht ( irgnedwas mit ventilen )....

    frage wann die zündkerzen gemacht wurden...sollten bei 60.000km auch auf jedenfall einmal neu!

    achte auf das profil der reifen und auf das DOT...wenn sie älter als 2006 sind kannst du die reifen auch vergessen...haben dann schon 4 jahre auf dem buckel...max. 5 jahre dan sollte ein reifen runter.....

    achte bei der der testfahrt auf das thermostat...zeigt es ordentliche betriebstemp. an ?

    funktioniert die heizung...

    scheibenwischer....sind die beläge abgenutzt...kosten auch komplett gleich mal wieder 40€...

    schalte die gänge im leerlauf durch...haken sie...geht die kupplung schwer oder quietscht sie...



    das sind so ein paar dinge...achte darauf...sparst schon kleine unkosten die sofort nach kauf kommen könnten.
     
  11. #10 1. März 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    das nen 14 jahre altes auto! frage ist ob der der KM stand stimmt der ist ziemlich gering bei dem alter also würde ich mal fragen wer den wagen vorher gefahren hat und mir die belege der inspektionen zeigen!

    preislich ist der aber ok versuch in noch etwas zu drücken!bei euros geht immer
     
  12. #11 1. März 2009
    AW: Wo könnte man einen Haken bei Gebrauchtwageninserat erwarten?

    also was ich dir empfehlen würde:
    mach nen Termin zum Anschauen aus und frag nach ner Probefahrt
    und zur gleichen Zeit einen Termin mit ner Audi-Werkstatt vor Ort

    sag denen um was es geht und dann fährste während der Probefahrt bei denen vorbei und lässt das Auto mal grob durchchecken...

    so hab ichs mit meinem gemacht (der war zwar im ort und keine 100km weg, aber sollte ja kein problem sein, im zeitalter des telefons ^^)

    aber wichtig ist, dass du dem Audi-Menschen vorher sagst, um was es geht, dann kann der sich auf das Wesentliche konzentrieren

    MfG


    P.S. mein Auto ist BJ'98 und hat grade mal 65tkm runter ^^ (gekauft: '06 mit 47tkm ^^ - wurde vom Rentner vorher gefahren :D )
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...