Wofür das Latinum?!

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von jk2002, 12. November 2006 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2006
    Da sich ja auf die Frage "Latinum geschafft?!?!" einige Leute gemeldet haben, wollt ich mal wissen, wofür ihr es in eurem bisherigen Leben gebraucht habt! Also für welche Berufe, bzw ob ihr es seit der Schule jemals wieder angewendet oder benötigt habt... (Abgesehen für die Ableitung irgendwelcher Worte)

    Habe mein Latinum auch gemacht und werde das Gefühl nicht los, dass ich es wahrscheinlich so gut wie nie brauchen werde!
     

  2. Anzeige
  3. #2 13. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    also bin zur zeit erst in der 12. (hatte au "latinum geschafft?!?!?!" eröffnet... hab mit freunden geredet die auch schon studieren: brauchen tut man es wirklich nur bei so geschichtlichen studiengängen, beispielsweise auch archäologie... oder auch medizin... ganz wichtig!! aber hab ma mit jemand geredet der medizin studiert hat, der meinte du brauchst latein nur dafür, um dich richtig ausgewählt ausdrücken zu können! d.h., singular/plural richtig anwenden un halt die aussprache (die is aber net schwer), das was de wirklich brauchst an begriffen lernt man im studium meinte er... wobei mir latein hilft is beispielsweise in komplizierten texten, da kann man fremdwörter leichter herleiten, da ja fast alles aus dem lateinischen stammt.
    wobei mir latein auch geholfen hat, war als ich französisch in klasse 9 und 10 belegt hab! da konnte ich sau viele wörter durch das lateinische erschließen... also ich sag ma ganz ehrlich: ich bereus net, latein zu lernen...

    mfg, taubes_nüsschen
     
  4. #3 13. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    Latinum – Wikipedia


    ich persönlich bereue es nicht, dass ich kein Latinum hab. Wenn ich n Fremdwort nich gleich herleiten kann, hol ich mir halt n duden... ;)
    wegen den 2 minuten lern ich nich 5 jahre lang son zeugs...
     
  5. #4 13. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    Das Latinum braucht man hauptsächlich im Studium bei Fächern, die dieses zwingend voraussetzen, wie zum Beispiel Medizin, Jura oder Geschichte. Ich kann mir aber auch dabei nur vorstellen, dass das Latinum hauptsächlich während des Studiums selbst Verwendung findet (wegen der ganzen Fachterminologie, die zu lernen ist) und nicht im wirklichen Berufsalltag.

    Wenn ich das Fach ein Jahr länger belegt hätte, hätte ich zwar auch mein Latinum gehabt, aber ich habe mir den Stress dann doch nicht angetan, vor allem weil meine Berufspläne in keine Richtung gehen, wo ein Latinum benötigt wird.
    Außerdem lässt sich das Latinum bei Bedarf auch nachholen, falls man sich doch für einen Beruf entscheiden sollte, wo es eine Vorausetzung für das Studium ist.
     
  6. #5 13. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    Also ,
    ich gleube das latinum ist nur dafür gut, wie du schon gesagt hast, dass man irgendwelche wörter ableiten kann und damit medizin oder so studieren kann.
    eigentlich brauch man das nur für nen paar studiengänge aber ich hab auch so das gefühl das latein für nix nützliches gut ist ... Peace Shiva?(
     
  7. #6 13. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    danke @ peter!

    also des is dann scho wichtig wenn du arzt oder sowas werden willst. da musste ja die ganzen begriffe lernen und so. aber wenn du irgendwie normal arbeiten gehen willst dann isses eher uninteressant
     
  8. #7 19. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    also soviel ich weiß brauch man seit neustem das latinum nicht mehr um medizin zu studieren. dasselbe gilt auhc für latein.

    zwingend notwendig ist es nur noch für fremdsprachen jeglicher art theologie und geschichte.
     
  9. #8 19. November 2006
    AW: Wofür das Latinum?!

    Ich denke ma, dass du das u.a für Germanistik, Jura, Englisch, Französisch, Archäologie, Bio, etc. benötigst. Es gibt Fächer in denen du das Latinum NICHT brauchst, es aber jedoch einem leichter fallen kann, da man, wie schon gesagt, sehr viele Sachen ableiten kann.

    Außerdem braucht man es in einigen Fächern für die Magister- oder Doktorprüfung.
     
  10. #9 30. April 2007
    AW: Wofür das Latinum?!

    ich hatte erst letzte woche meine prüfung, bin mir aber net sicher ob ichs au geschafft hab, mündlich kommt ja au no, aber ich glaube nicht das ich es später einmal brauchen werde, ich bereue es jetzt schon das ich es gemacht hab....
     
  11. #10 30. April 2007
    AW: Wofür das Latinum?!

    also ich glaube ja, mir hilft mein latinum schon manchmal. natürlich kann man sich selbst fremdwörter herleiten oder einfach vokabeln in anderen sprachen leichter lernen/verstehen.
    Ich glaube aber auch, dass man kombinieren lernt. wer schonmal lateinische texte übersetzt hat, weiß was ich mein :D
     
  12. #11 1. Mai 2007
    AW: Wofür das Latinum?!

    bei mir ist es eher so, das ich andere sprachen zur hilfe nimm, wenn ich latein vokabeln lerne
    aber seit latein, kenn ich mich komischer weise besser in der deutschen grammatik aus, von dem her is es schon en vorteil
     
  13. #12 3. Mai 2007
    AW: Wofür das Latinum?!

    du wirst das nur fürs studium brauchen und in der praxis findet es sehr selten anwendung
     

  14. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...