World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von cable, 1. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 1. August 2007
    World Of Warcraft ist wohl das derzeit beliebteste Online-Rollenspiel. Die virtuelle Welt Second Life hingegen bildet das echte Leben im Internet nach, so wie es nach Meinung ihrer Nutzer sein sollte. Beide Angebote sollen aber nicht nur von "normalen" Anwendern genutzt werden.

    Wie The Australian herausgefunden haben will, dienen sowohl World of Warcraft, als auch Second Life als eine Art virtuelles Trainingslager für Terroristen. Die Kollegen wollen entsprechende Aktivitäten beobachtet haben. Angeblich wird auch versucht, auf diesem Wege für die eigenen Ziele zu werben.

    Man zitiert Terrorismusexperten, die davor warnen, dass die Spiele genutzt werden, um Attacken vorzubereiten. Es soll üblich sein, Nutzer der beiden virtuellen Welten zunächst anzuwerben und sie dann für "echte" Anschläge zu trainieren. Mit Hilfe von Spielewährungen sollen zudem Gelder für Terroranschläge transferiert werden.

    Quelle: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager? - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Mh klar... bald laufen Terroristen in Ork-Kostümen durch Berlinen und machen lauter Terroranschläge.:rolleyes:

    Osama Bin Laden zockt bestimmt auch laufend WoW... is auch der Grund, warum man ihn nich findet. Man kann schließlich nich jeden Keller absuchen.

    Ach... wisst ihr, was ich noch rausgefunden hab?
    Terroristen benutzen telefone für ihre Kommunikation, Autos für den Transport und Bomben für Sprengungen... ach und, jeder Taliban hat nen Original WoW-Account und nen PC in der Wüste stehen und zockt, um zu werben:rolleyes:

    Was fürn schwachsinn...
     
  4. #3 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Shice binsch nu aufgeflogen? Verdammt wollte doch mit meinem Untoten Hexenmeister und meinem Felguard alles rösten gehen?

    Naja zum Glück hab ich ja noch meine Blutelf Priesterin mit der ich Mindcontrol bei Angie Merkel mach xD...... Muhahahahahaha Ich werd alles übernehemen


    Haben die echt keine anderen Hobbies als so nen shice zu verbreiten?
    Fehlt nur noch das in den Trailern der Spiele versteckte satanische Botschaften stecken..........
     
  5. #4 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    LOOOL, danke für die News, endlich hab ich bei der ganzen Hektik heute mal was zu lachen :D
    Schon genial, auf was für Ideen die Leute kommen...
    Aber im Prinzip kann man mit fast ALLEM Geld verdienen, da isses egal, ob die nun bei WoW Gold erspielen oder mit Waffen handeln.
     
  6. #5 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Bei "Second Life" könnt ich mir's ja noch ein ganz klein wenig vorstellen, aber bei World of Warcraft? Muha xD
     
  7. #6 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    haha owned :D
    naja ich kann dieser news net wirklich glaube nschenken.
    bis auf SL worüber ich mal nen bericht gelesen habe.
    wie markenartikel da drin beworben worden etc.
    osama bin warlock :D
    als nächstes kommt wohl dass osamas anhänger in counter strike das schiessen lernen :D
     
  8. #7 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Seh ich auch so, allerdings, wenn man sich das jetzt ma so kurz durch den Kopf gehen lässt, ists Schwachsinn. Irgend solche Wichtigtuer wollen wieder ins Rampenlicht und einen Vortrag halten was für eine große terroristische Gefahr World of Warcraft doch ist. Nix in der Birne?!^^ :angry:
    Totaler Blödsinn, man könnte genauso Knuddels als terroristische Vereinigung darstellen oder irgend eine andere große Community (RR z.B. o0). Halte ich überhaupt nix von der Idee... schon der Gedanke xD
    mfg black.
     
  9. #8 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Jo. Seh ich auch so!!!

    WoW als Terrorplattform... das ich nicht lache!
    Und Terrorgelder über WoW transferieren?!? Bisschen umständlich.....
    Die einzige Terrorplattform ist JAMBA meine Damen & Herren!!!

    So ein Schwachsinn...

    mfG
     
  10. #9 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    s´richtig -.- Das ist einfach lächerlich. In Wow ist ein Großteil deutscher Kiddies und Studenten. Demnächst sehen wir also 14-jährige in Bagdad.---
    Ne mal ehrlich, die Experten sind gekauft um Wow, das gerade die 9-Millionen-Grenze knackte einen Imageschaden zu bringen.
    Verbietet WOW und SL !
     
  11. #10 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Womit mal wieder bewiesen wäre dass in WOW nur Freaks rumlaufen :p
    Da geben sich der 13-Jährige Monstepickel-Arne und der 30-Jährige Bomben-Mustafa die Hand und haben keine Ahnung mit wen sie da zu tun haben :D
    Ich finde es aber süß wie die ganzen WOW Anhänger jetzt hier alles nur als riesen Schwachsinn abstempeln, aber sagen "in Second Life könnte ich es mir durchaus vorstellen, aber WOW? Iwo, da doch net".

    Gruß,
    Figger
     
  12. #11 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    jo das is einfach lächerlich, die sollten lieber mal telefone abhören und nen paar gebäude durchsuchen statt sich sorgen zu machen das im internet terroranschläge in einem SPIEL geplant werden
     
  13. #12 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Das ist wirklich lächerlich.
    Wie schon oben gesagt, sollten die sich lieber mal um Dinge im reellen Leben kümmern.

    MfG
    Vegas
     
  14. #13 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Ich sags mal so, es gab ja schonmal so en Threat hier in der Topic wo behauptet wurde Terroisten würden sich dem internet bedienen. Meine Meinung ( Das das vollkommener Schwachsinn is ) ist auf taube ohren gestoßen, und jetzt wird sogar spekuliert das in WoW und SL ein Trainingslager für Terrors sein. Wie abgekratzt hört sich denn sowas an ? Ihr müsst mir zustimmen das es auch andere Mittel und wege gibt. Ziemlich arm .... Wieder mal verschwendung von Steuergeldern.
     
  15. #14 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Gehts noch? Was ein Scheiß.
    Ey ich hab gehört das per Google Earth genaue Raketenziele analysiert werden können und mit hilfe des GoogleEarthBomb Patches können Atomraketen abgeschoßen werden, natürlich sind das alles Terroristen!

    Schmarrrrn...
     
  16. #15 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Ich weiß nicht wieso... aber immer, wenn mein Kopf jetzt "Terroristen" und "WoW Trainingslager" ins Spiel bringt, muss ich immer an die South Park Folge von WoW denken.

    Kann mir gut vorstellen, dass die ganzen Talibans in Reihe und Glied vor den Rechnern hocken und Wildschweine killen für die ultimative Macht.
    Und wehe auch nur einer sitzt gerade da und hat keinen Buckel...

    Schreit dann bestimmt genauso rum: "Waffen in die Leiste legen!!!!! UND.... RECHTSKLICK!!!!!"=) (oder so ähnlich^^)

    Und wie die damit den Krieg finanzieren wollen, ist mir noch schleierhafter.
    Deren Massenabos WoW kosten bestimmt mehr als die Kriegsausrüstung und wenn dann hart auf hart kommt, sagen die Jungs zu Bin Laden "Warte gleich... sind gerade in ner Instanz... voll geil da ey"=)

    Oh man... könnt mich Stunden über diese Schlagzeile lustig machen.
     
  17. #16 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Mit solchen News schadet sich Winfuture meiner Meinung nach. Weil sie sich ins Lächerliche ziehen. Habe nach dem ersten Satz die News nicht mal weitergelesen, weil es mir zu blöd war.
     
  18. #17 2. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    ACHTUNG! ich habe mal mitbekommen wie auf de_dust ein terrorist versucht hat etwas in die luft zu sprengen!!!!!! :D

    naja wie schon gesagt wurde... wow eher nicht, second life schon eher. dort wurde bereits virtuell mal ein gebäude hochgejagt, dadurch entsteht dann RICHTIGER finanzieller shcaden!
     
  19. #18 3. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    selten so gelacht....hab keine worte..und bei flightsimulator haben die die den anschlag auf das wtc geplant kommt sicherlich als nächstes..die sollen mal auf den kalendar schauen..der 1.april ist schon lange vorbei ^^

    macht es gut freunde

    frozen
     
  20. #19 3. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    aber man sieht das die terroristen garnicht mal so doof sind:D

    ich wäre nie darauf gekommen beiträge über second life zu überweisen!

    so könnten die ja jeden monat an jeden mitläufer aus deutschland ohne probleme 10.000 € oder so senden!

    also echt genial die terroristen was nicht heißt das ich das gut finde was sie machenX(
     
  21. #20 3. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Man ey manche leute lassen sich ja nen scheiß einfallen um ihre Zeitung(isses doch, oder?!) besser zu verkaufen^^

    Ich frag mich wie das gehn soll, Leute z.B. bei WoW zu Terroristen auszubilden?!ham die nen Addon rausgebracht, das ein Fadenkreuz, realistische Waffensounds und -models und nen nahezu realistisches Schussgefühl beinhaltet?!?!Meine :sprachlos: is das stumpf!!
     
  22. #21 3. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Wow is die geniallste Methode um zu lernen wie man leute mit nem Beil abschlachtet.
    Killerspiele halt xD

    Und in Second life lernen sie wie man aus nix, geld machen kann
     
  23. #22 3. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    es steht ja auch das sie in wow anwerben um dan real auszubilden ;)
    aber was cool max sagt mit geld überweisen per second life darauf wäre ich nicht gekommen
    aber das hat was
    manche von den löchersitzern da unten haben bestimmt inet
    sie stellen ja auch selber vids ins inet haben sogar ne seite auf der sie verkehren oder ne seite als treffpunkt hab ich mal gelesen.
     
  24. #23 4. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Also ich denke wohl eher da ist die Phantasie mit einem durchgegangen, sicher gibt es sehr viele WoW Spieler und nicht gerade wenige Second Life Spieler, aber als Terroristenlager kann ich mir beides absolut nicht vorstellen, das ist doch vollkommen übertrieben, vorallem die WoW Spieler können gar nicht zu Terroristen werden, da diese zwischen den Raids sicher keine Zeit haben für einen kurzen Terrorakt, da sie in 2h wieder eine Instanz farmen müssen, somit schliesst es sich schonmal rein logisch aus. Zum anderen glaube ich nicht das die Taliban so stark in den Medien sind, sind sie doch auf der Flucht und jede Verbindung ins Internet dürfte für die Geheimdienste von größtem Interesse sein, auch bei Second Life kann ich mir das kaum vorstellen, gibts dann ne Insel wo die sich vorstellen was sie sind und wer sie sind und das sie Terroristen suchen. Ich glaube da hat jemand die echte mit der Virtuellen Welt verwechselt. Viel bessere für Terroristen ist noch immer die Mundpropaganda oder das was in den Medien verbreitet wird, da haben sie hier und da eine Geiselnahme und dort ein Attentat und das wird dann in sogut wie allen Medien verbreitet und somit werben die Organisationen versteckt für sich, angeheizt wird es noch durch die Anti Westliche Stimmung in vielen Ländern im Osten. Leiden müssen dann diejenigen die am wenigsten dafür können, die Helfer die versuchen das Land wieder aufzubauen, diese sind die Geiseln die sind es die leiden müssen und nicht diejenigen die es eigentlich treffen müsste und wir zahlen dafür auch noch Lösegelder damit dieser Teufelskreis immer weiter geht, Pressefreiheit hin oder her die Werbung muss gestoppt werden.
     
  25. #24 4. August 2007
    AW: World of Warcraft & Second Life als Terroristenlager?

    Tach,

    das damit gelder gemacht werden kann ich mir richtig gut vorstellen, aber das
    damit auch anschläge geplant ect. gemacht/geplant werden sollen kann ich
    mir nicht so vorstellen... mit den servern lassen sich doch die ips loggen und
    ggf. zurück verfolgen... aber terroristen mit wow ausbilden :D
    sorry aber das find ich eher lachhaft xD
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - World Warcraft Second
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.720
  2. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.852
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.262
  4. Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.480
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    734
  • Annonce

  • Annonce