Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von backshift, 19. September 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. September 2006
    Hi Leute !

    Da in letzter Zeit viel tamtam um die WareZ ist möchte ich nunmal fragen ob ein Fall bekannt ist, dass jemand vom Board gebustet wurde ?
    Denn in letzter Zeit bin ich ein wenig besorgt um diese Sachlage...


    Hoffe um viele Antworten greeZ

    backshift
     

  2. Anzeige
  3. #2 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    möglich is alles, aber jeder der clever is lässt danach die finger von sowas und wird sich hier sicher nimmer blicken lassen.
     
  4. #3 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Wieso ? Das Forum an sich ist doch nicht illegal.
    Solange er sich dann nicht im UG aufhält, hätte er doch nichts zu befürchten.
     
  5. #4 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Wer weiß, Wer weiß...
    So einige gute Upper sind ja spurlos verschwunden und haben nie wieder was von sich hören lassen.
     
  6. #5 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    wieso selbst wenn er im UG postet ist es nicht illegal....darf eben sich nur nit bedanken im UG sonst könnte er ja theoretisch was runtergeladen haben.
     
  7. #6 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    bedanken is auch nich illegal... wer soll denn nachweisen das man läd, das gleiche gilt für speedys..können auch gefaked sein...
     
  8. #7 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    word gizmo.... schließlich kann man dadurch seine posts erhöhen ....

    Edit: ist eigtl. das connecten auf einen server schon illigal ? währe ma interessant zu wissen
     
  9. #8 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Stimmt SFT is ja auch nicht illegal erst der Download.
     
  10. #9 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Es wurden Leute gebustet, ja das gab es schon... aber das jemand wegen RR gebustet, glaub ich nicht.
    Mir fallen da 2 Fälle ein:
    1. Earth 2150: Da haben wenige das über eMule geladen und wurden mehr oder weniger gebustet. Hat auch einer hier erwänd, das er betroffen war. Aber er musste deswegen "nur" 200€ oder so zahlen als Strafe

    2. Server in der EU: In Norwegen oder Schweden oder so wurden auch hier Leute gebustet, weil sie ein Shakira Album von einem schwedischen Server runtergeladen habe. Die haben halt die IPs gehabt^^. Ob das jetzt von RR kam oder nicht weiß ich nicht. Das ist vlt. ein Grund, warum keiner auf EU Server uppt. Das hat vlt. 1-2 Jahre gedauert, aber herausgefunden haben sie es..

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

    mfg
    Thrake7
     
  11. #10 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Jop also allgemein gesehen kann es sein dass der Downloadlink über den jemand gebustet worden ist von RR kam...aber damit hat RR nix zu tun denn das Forum ist komplett legal. RR zwingt keinen sich strafbar zu machen.
     
  12. #11 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Außerdem gab es noch massig leute die gebusted würden wegen

    1. Faken
    2. (kiddie-)hacking..
    3. und so ein zeg halt...
    mfG MF
     
  13. #12 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?




    was für faken???? aber sicherlich keine Speedreports faken.
     
  14. #13 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Psst..jetzt wissen Sie das meine Speedys gefaked sind :D

    Das Forum zwingt niemanden dazu, wers macht auf eigene Gefahr...
    Und wenn ich erhlich bin, so schwer ists im Forum nicht....
    Viele Posten im Forum Webseiten, ICQ Nummern, Steam-IDs etc. und wenn diese Person sich mal bei einem UG-Thread sich bedankt, checkt man einfach ab, wo sich die Person den so aufhält....
    So könnte man darauf kommen....
    Naja einger von vielen Wegen ^^
     
  15. #14 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    damit ist das faken von z.B Rapidshare accounts etc gemeint glaube ich
     
  16. #15 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Woher soll denn jemand von hier wissen ob jemand gebustet worden ist?
    Wenn ich betroffen wäre würd ich SICHER nicht mehr ins RR oder auf irgendwelche Seiten gehen wo das Wort WareZ auch nur vorkommt^^
     
  17. #16 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Macht mir doch nicht sone Angst :D Naja, ich lad ja nicht beim ug.:)
     
  18. #17 19. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    ich bin der warscheinlich der einzige hier der schonmal gebustet wurde, aber hat mich zum glück nicht alzu schlimm erwischt. wie jemand erwähnt hatte, wurde ich nur um 200€ ärmer :(. versuche seit dem auch nicht mehr so viel zu laden.
     
  19. #18 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    naja, der kollege von bockwurst (damn, namen entfallen^^) is ja mehr als bustet, wenn ich an die anklageschrift denke, die es in seinem blog gab. der bust war zwar nicht wegen rr, aber es wurde ja auch gefragt, ob schon mal jmd von rr gebusted worden ist, und nicht wegen rr :D
     
  20. #19 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Naja...finger Weg von EU Servern, vom Hacken, dann denke ich wird es auch so weiter gehen

    MFG
     
  21. #20 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Hast du ein Strafregistereintrag bekommen? Oder ist es nur bei den 200€ geblieben?!
    Ein Tipp: Ich würde es an deiner Stelle lieber ganz lassen, wenn du schon ma gebustet wurdest.

    mfG MF
     
  22. #21 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    ich glaube manche haben die frage falsch verstanden oder so ^^
    er hat nicht gefragt ob RR Board gefährlich ist oder ob das RR board was damit zu tun hat, sondern ledeglich nur ob jemand VOM RR Board schonmal gebustet wurde.....

    auch wenn sich jemand im UG aufhält wo ist da das problem....auch das UG-Board ist Legal.
    nur sobald du zu einem Server connectest über SFT der auch noch ein honeypott war dann bist du halt gebustet zu 99% *g*
    ich lad noch nicht mal mehr was von Rapid weil mir das zu blöd ist ^^
    und alle die sagen EU ist unsicher und der rest ok......das man von EU Server nicht lädt ist klar!
    aber auch im nicht EU z.b. USA kannste gebust werden......^^ das checken irgendwie alle nicht ^^

    ausserdem, die grünen männer halten sich immer noch mehr mit P2P leute auf da die einfach sowas von leicht zu kriegen sind wie nichts anderes.....also warum sich die arbeit machen jemanden zu erwischen der von einem server lädt ect. als jemanden in 10 minuten zu schnappen der P2P lädt xD

    naja in diesem sinne bleibt sauber und alle die ICQ nummer, HomePage, E-Mail name mit Realnamen verbinden usw, good luck ^^
     
  23. #22 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    falsch, sogar wenn man sich im Untergrund bedankt, und die sft/winrar file saugt, macht es dich noch nicht Strafbar, es ist nämlich nicht bewiesen, ob du weiter vorgegangen bist oder nicht!

    mfg

    ps. ich weiss das von meinem Anwalt!
     
  24. #23 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?


    da wir allerdings in deutschland leben und hier die kläger dir die schuld nachweißen müssen stimmt das nicht xD
    solange es keine beweiße gibt das du wirklich was geladen hast kann man dir nix nachweißen.

    der besiotzt von milliarden torrent files ist nicht illigal solange du keins runterlädst.
     
  25. #24 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    Ich glaub das passt hier ganz gut rein..
    Und zwar hat ein Freund mir heute eine Brief bekommen, indem er aufgefordert wird 5000€ Strafe zuzahlen. Es liegt auch Beweismaterial in diesem Schreiben vor, darin sollen Fotos oder so ähnlich enthalten sein, von dem was er an Musik geladen oder zum laden freigegeben hat.
    Erwähnt wurden die Tauschbörsen "Bearshare","LimeWire", "FrostWire" und wohl auch Morpheus.. ich hab das Schreiben selbst noch nicht gesehen, sehs mir aber evtl mal demnächst an.

    Ich hab ihm gesagt, es konnte eigentlich nur soweit kommen, weil er die Dateien selbst freigegeben hat? Stimmt das eigentlich? Irgendwie gibt es da doch so Lücken, hab da jetzt z.B. dieses Auszug, gefunden bei Wikipedia:
    Quelle!

    Falls es interessiert, schreib ich nochmal wenn ich mir das Schreiben angeguckt hab.
    Falls ich in diesem Thread falsch bin, wärs ganz nett wenn mir jemand einen passenderen sagt, hab eben irgendwie keinen gefunden.

    MfG, LLcooL
     
  26. #25 20. September 2006
    AW: Wurde jemals jemand vom RR:Board gebustet ?

    wenn ich alles kaufen würde, wäre ich jetzt ganz arm ^^. ich mein wenn man nicht mit dem leechen&uppen übertreibt ist alles ok. außerdem haben die bei mir keine hausdurchsung usw. gemacht. wollten nur die kohle haben und haben mich seitdem in ruhe gelassen. war auch so ein dummer patch von earth 2160. seit 2 jahren nutze ich auch kein p2p mehr, den da kriegen die dich früher oder später.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...