XP befehl um festplatten freizugeben?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von Abomination, 18. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2009
    Hi , es gibt ja einen befehl den man bei ausführen eingeben kann damit
    man in so nen freigabe assistent rein kommt



    kennt jemand den befehl?
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2009
    AW: XP befehl um festplatten freizugeben?

    vl hilfts!
    Start>systemsterung>Verwaltung>Computerverwaltung>...
    lg annac
     
  4. #3 18. Januar 2009
    AW: XP befehl um festplatten freizugeben?

    Wie meinst du das mit "Freigeben"? Meinst du, wenn du z.B auf ner lan bist und andere etwas von deiner Festplatte runterziehen sollen.
    -----> dann musst du die Gewünschten Datein einfach in die Share DOcs rein kopieren. Ist Bei C->Benutzer->Öffentliche Datein->Share Docs.

    Gibt natürlich nich andere sachen, wäre net wenn du deine Frage genauer Stellen könntest.


    Aber nen befehl für die DOS-box gibt es meiner Meinung nach nicht.

    lg Yannick
     
  5. #4 18. Januar 2009
  6. #5 18. Januar 2009
    AW: XP befehl um festplatten freizugeben?

    Nein , ich habe einen server und einen normalen rechner


    so und ich will die platten vom server mit password freigeben !


    also das ich halt beim drauf greifen der platten "Administrator" und z.b pw: "1111" eingeben muss

    damit ich überhaupt drauf komme


    so jetzt gibts da nen befehl für, damit sich ein freigabe "assistent" öffnet und man da dann alles einstellen kann


    ich habe noch die hoffnung das es dann geht

    dnen über die verwaltung geht es irgendwie nicht , der lässt mich nich da rein !

    ich hab das so gemacht , das ich auf administrator ein pw gesetzt habe und bei den platten berechtigung halt administrator eingefügt habe

    so dann habe ich das benutzerkonto "gast" deaktiviert

    Nun kommt bei der freigabe des rechners die abfrage des benutzernamens und des passworts

    aber er lässt mich nicht hinein

    dann kommt immer das hier

    {bild-down: http://www.img-hosting.de/thumb/184401jpg}



    ich habe schon alle verbindungen zu dem rechner getrennt usw aber es bleibt das selbe

    ich versteh es nicht

    bei windows server 2003 hat es gestern auch so funktioniert

    (habe die freigabe aber mit dem assistenten gemacht (wo ich jetzt den befehl nicht mehr für finde)
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - befehl festplatten freizugeben
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    707
  2. Win10 Cortana anruf befehl ?

    dave92 , 10. Januar 2016 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    715
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.081
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.536
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.434