[XP] -> Bootmanager von Win7/Vista?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von ~SnAkE~, 5. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    -> Bootmanager von Win7/Vista?

    hai leute
    ich hab da nen etwas größeres problem...
    erstmal bilder meiner datenträgerverwaltung, dass ihr besser hinterherkommt^^

    [​IMG]
    [​IMG]
    so zur erklärung...auf C: liegt win7, auf E xp und auf F vista...D ist meine datenplatte....so habe nach vista win 7 installiert, kein problem...dann kam natürlich xp....habs jetz installiert, aber kriegs zum verrecken nich hin, dass xp nach auswahl im boot manager funktioniert...habe xp jetz mit easybcd hinzugefügt....erst kam ja noch die meldung wenn ich xp ausgewählt hab, dass die NTLDR fehlt...die habe ich jetz ausm inet hinzugefügt...nun startet die kiste sofort neu nachdem ich xp ausgewählt habe...kann es evtl. dran liegen dass auf der xp partition keine boot.ini vorhanden ist?
    wenn ja, kann mir einer anhand meines platten aufbaus erklären, wie ich die boot.ini umzuschreiben habe, wenn ich sie mir von der cd/ausm inet hole?
    oder hat jemand ne andere lösung dass xp im boot manager funktioniert?^^

    jede hilfreiche antwort kriegt crew bw
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. November 2009
    AW: -> Bootmanager von Win7/Vista?

    Andere Lösung installiere dir ne kleine Linux Distribution. Der Bootmanager der dabei ist müsste alles automatisch erkennen. Danch kannst die Partition wieder frei machen und wieder andersweitig verwenden.

    Zum umschreiben der boot ini: Das einzige was du ändern musst ist eigentlich nur der Ort wo dein XP auf der Platte liegt. Nach deinem Beispiel müsste das Disk(0),Partition(2) sein. Wennd as nicht funktuiniert probiers mit Partition(1).
     
  4. #3 5. November 2009
    AW: -> Bootmanager von Win7/Vista?

    eigentlich musst du das neuste betriebssystem immer zum schluss installieren. also du hättest erst xp dann vista und dann windows 7 installieren sollen, wegen dem bootloader. weil der wird immer überschrieben.
     
  5. #4 6. November 2009
    AW: -> Bootmanager von Win7/Vista?

    ja toll un nu?
    denkst du das wusst ich vorher nich? nur was soll ich denn bitte machen wenn win7 und vista schon drauf sind...denkst du ich deinstallier vista und win 7 wieder nur damit xp ohne probs funktioniert, was mir eigentlich eh voll wayne is?

    @issie: ohweia...linux....xD
    dachte immer kann mich erfolgreich davor drücken *g*
    kannst du da ne bestimmte distribution empfehlen?
    würds dann wahrscheinlich eh drauf lassen, alleine nur zum rumspielen und durchsteigen :)
    und ich schätze der boot manager von linux schafft es, alle 4 betriebssysteme unterzubringen so dass sie auch FUNKTIONIEREN wenn man sie auswählt?^^
     
  6. #5 6. November 2009
    AW: -> Bootmanager von Win7/Vista?

    ne sorry kann dir da nix empfehlen. Kenne mich damit 0 aus. Bevor du allerdings das ausprobierst würde ich persönlich erst mal an der boot ini rumbasteln und versuchen das so hinzubekommen. Ich hatte damals mit XP und Vista parallel ein ähnliches Problem und habe so lange rumprobeirt bis es funktionier hat. Dabei ist ein ganzer Samstag draufgegengen :D
     
  7. #6 6. November 2009
    AW: -> Bootmanager von Win7/Vista?

    Wie Issie schon sagte, mir Linux Dis. oder mit Acronis Bootloader...
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Bootmanager Win7 Vista
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.984
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.131
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.935
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    768
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    521