XP Oder Vista bei meinem SYS?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von paddel89, 3. Januar 2009 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Januar 2009
    Also die frage ist recht leicht.
    Soll ich bei meinem Sys lieber bei XP 32bit bleiben oder Vista nehmen (x86 oder x64?)
    PC soll bald formatiert werden da 1000de Vieren und co. drauf.

    Spoiler
    Computer:
    Computertyp ACPI-Multiprocessor-PC
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 3
    Internet Explorer 6.0.2900.5512
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername ADMIN
    Benutzername Administrator
    Domainanmeldung ADMIN
    Datum / Uhrzeit 2009-01-03 / 17:45

    Motherboard:
    CPU Typ DualCore Intel Core 2 Duo E8400, 3033 MHz (9 x 337)
    Motherboard Name MSI G45/P43/P45 Neo3 (MS-7514) (4 PCI, 1 PCI-E x1, 1 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Eaglelake P45
    Arbeitsspeicher 3072 MB (DDR2-800 DDR2 SDRAM)
    BIOS Typ AMI (06/11/08)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte ATI Radeon HD 4800 Series (512 MB)
    Grafikkarte ATI Radeon HD 4800 Series (512 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon HD 4870 (RV770)
    Monitor LG W2452 (Digital) [24" LCD] (180725257)

    Multimedia:
    Soundkarte ATI Radeon HDMI @ ATI RV770 - High Definition Audio Controller
    Soundkarte Realtek ALC888/1200 @ Intel 82801JB ICH10 - High Definition Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) ICH10 Family 2 port Serial ATA Storage Controller 2 - 3A26
    IDE Controller Intel(R) ICH10 Family 4 port Serial ATA Storage Controller 1 - 3A20
    IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
    Massenspeicher Controller AVZLXAF5 IDE Controller
    Festplatte SAMSUNG HD501LJ (500 GB, 7200 RPM, SATA-II)
    Festplatte ST3320620A (320 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST DVDRAM GH20NS15
    Optisches Laufwerk RGHY H27O9YN SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk RGHY H27O9YN SCSI CdRom Device
    Optisches Laufwerk RGHY H27O9YN SCSI CdRom Device
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 70000 MB (35114 MB frei)
    E: (NTFS) 235242 MB (93840 MB frei)
    I: (NTFS) 476929 MB (476842 MB frei)
    Speicherkapazität 763.8 GB (591.6 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur HID-Tastatur
    Maus HID-konforme Maus

    Netzwerk:
    Primäre IP-Adresse 192.168.1.5
    Primäre MAC-Adresse 00-21-85-1A-62-5B
    Netzwerkkarte Realtek RTL8168C(P)/8111C(P) PCI-E Gigabit Ethernet NIC (192.168.1.5)

    Peripheriegeräte:
    Drucker \\192.168.1.2\HP 2500C Series Printer
    Drucker An OneNote 2007 senden
    Drucker Automatisch An OneNote 2007 senden auf SRAEL
    Drucker Microsoft XPS Document Writer
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB Universal Host Controller
    USB2 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB2 Enhanced Host Controller
    USB2 Controller Intel 82801JB ICH10 - USB2 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-HID (Human Interface Device)
    USB-Geräte USB-Verbundgerät

    DMI:
    DMI BIOS Anbieter American Megatrends Inc.
    DMI BIOS Version V1.2
    DMI Systemhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Systemprodukt MS-7514
    DMI Systemversion 1.0
    DMI Systemseriennummer To Be Filled By O.E.M.
    DMI System UUID 00000000-00000000-00000021-851A625B
    DMI Motherboardhersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Motherboardprodukt MS-7514
    DMI Motherboardversion 1.0
    DMI Motherboardseriennummer To be filled by O.E.M.
    DMI Gehäusehersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    DMI Gehäuseversion 1.0
    DMI Gehäuseseriennummer To Be Filled By O.E.M.
    DMI Gehäusekennzeichnung To Be Filled By O.E.M.
    DMI Gehäusetyp Desktop Case
    DMI gesamte / freie Speichersockel 4 / 2


    --------[ Computername ]------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computerbeschreibung Logisch
    NetBIOS Name Logisch ADMIN
    DNS Host Name Logisch admin
    DNS Domain Name Logisch
    Bestätigter DNS Name Logisch admin
    NetBIOS Name Physikalisch ADMIN
    DNS Host Name Physikalisch admin
    DNS Domain Name Physikalisch
    Bestätigter DNS Name Physikalisch admin


    --------[ DMI ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter American Megatrends Inc.
    Version V1.2
    Freigabedatum 06/11/2008
    Größe 1024 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
    Erweiterungen ISA, PCI, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    Produkt MS-7514
    Version 1.0
    Seriennummer To Be Filled By O.E.M.
    SKU# To Be Filled By O.E.M.
    Familie To Be Filled By O.E.M.
    Eindeutige Universal-ID 00000000-00000000-00000021-851A625B
    Startauslöser Netzschalter

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    Produkt MS-7514
    Version 1.0
    Seriennummer To be filled by O.E.M.

    [ Gehäuse ]

    Gehäuse Eigenschaften:
    Hersteller MICRO-STAR INTERNATIONAL CO.,LTD
    Version 1.0
    Seriennummer To Be Filled By O.E.M.
    Etikett To Be Filled By O.E.M.
    Gehäusetyp Desktopgehäuse
    Boot-Up Status Sicher
    Netzteilstatus Sicher
    Temperaturstatus Sicher
    Sicherheitsstatus Keine

    [ Speichercontroller ]

    Speichercontroller Eigenschaften:
    Fehlerkorrekturmethode 64-bit ECC
    Fehlerkorrektur Keine
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichertypen DIMM, SDRAM
    Unterstützte Speicherspannung 3.3V
    Maximale Speichermodulgröße 4096 MB
    Speichersteckplätze 4

    [ Prozessoren / Intel(R) Core(TM)2 CPU E8400 @ 3.00GHz ]

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller Intel
    Version Intel(R) Core(TM)2 CPU E8400 @ 3.00GHz
    Seriennummer To Be Filled By O.E.M.
    Etikett To Be Filled By O.E.M.
    Teilenummer To Be Filled By O.E.M.
    Externer Takt 333 MHz
    Maximaler Takt 3000 MHz
    Aktueller Takt 3000 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 1.2 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung CPU 1
    HTT / CMP Einheiten 1 / 2

    [ Cache / L1-Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Assoziativität 8-way Set-Associative
    Maximale Größe 64 KB
    Installierte Größe 64 KB
    Fehlerkorrektur Parity
    Sockelbezeichnung L1-Cache

    [ Cache / L2-Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Aktiviert
    Betriebmodus Write-Back
    Maximale Größe 6144 KB
    Installierte Größe 6144 KB
    Fehlerkorrektur Single-bit ECC
    Sockelbezeichnung L2-Cache

    [ Cache / L3-Cache ]

    Cache Eigenschaften:
    Typ Intern
    Status Deaktiviert
    Maximale Größe 0 KB
    Installierte Größe 0 KB
    Sockelbezeichnung L3-Cache

    [ Speichermodule / DIMM1 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM1
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe 2048 MB
    Aktivierte Größe 2048 MB

    [ Speichermodule / DIMM2 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM2
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Speichermodule / DIMM3 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM3
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe 2048 MB
    Aktivierte Größe 2048 MB

    [ Speichermodule / DIMM4 ]

    Arbeitsspeicher Eigenschaften:
    Sockelbezeichnung DIMM4
    Typ DIMM, SDRAM
    Installierte Größe Nicht installiert
    Aktivierte Größe Nicht installiert

    [ Speichergeräte / DIMM1 ]

    Speicher Eigenschaften:
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Typ SDRAM
    Details Synchronous
    Größe 2048 MB
    Gesamtbreite 64 Bit
    Datenbreite 64 Bit
    Geräteort DIMM1
    Bankort BANK0
    Hersteller Manufacturer0
    Seriennummer SerNum0
    Etikett AssetTagNum0
    Teilenummer PartNum0

    [ Speichergeräte / DIMM2 ]

    Speicher Eigenschaften:
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Geräteort DIMM2
    Bankort BANK1
    Hersteller Manufacturer1
    Seriennummer SerNum1
    Etikett AssetTagNum1
    Teilenummer PartNum1

    [ Speichergeräte / DIMM3 ]

    Speicher Eigenschaften:
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Typ SDRAM
    Details Synchronous
    Größe 2048 MB
    Gesamtbreite 64 Bit
    Datenbreite 64 Bit
    Geräteort DIMM3
    Bankort BANK2
    Hersteller Manufacturer2
    Seriennummer SerNum2
    Etikett AssetTagNum2
    Teilenummer PartNum2

    [ Speichergeräte / DIMM4 ]

    Speicher Eigenschaften:
    Bauform (Form Factor) DIMM
    Geräteort DIMM4
    Bankort BANK3
    Hersteller Manufacturer3
    Seriennummer SerNum3
    Etikett AssetTagNum3
    Teilenummer PartNum3

    [ Steckplätze / PCI1 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI1
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Steckplätze / PCI2 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI2
    Typ PCI
    Status Belegt
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Steckplätze / PCI3 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI3
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Steckplätze / PCI4 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCI4
    Typ PCI
    Status Frei
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Steckplätze / PCIE1 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCIE1
    Typ PCI-E x1
    Status Frei
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Steckplätze / PCIE2 ]

    Steckplatz-Eigenschaften:
    Steckplatzbezeichnung PCIE2
    Typ PCI-E x1
    Status Belegt
    Datenbusbreite 32-bit
    Länge Kurz

    [ Anschlüsse / PS2Mouse ]

    Portanschluss Eigenschaften:
    Portart Mouse Port
    Bezeichnung intern J1A1
    Anschlusstyp intern Keine
    Bezeichnung extern PS2Mouse
    Anschlusstyp extern PS/2
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    letztendlich ist das eine frage des geschmacks....
    wenn du deine 3gb ram behalten willst und nicht vor hast das auszubauen würde ich an deiner stelle bei xp bleiben.
    32bit versteht...
    wenn du allerdings auf 4gb oder mehr aufrüsten willst dann rate ich dir zu einem 64bit vista!! das verwaltet den speicher und wird supportet, was man von xp64bit nicht wirklich behaupten kann...
     
  4. #3 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Des hättste aber auch mit in den alten Thread schreiben können...

    Stimme Digginz aber ansontsten zu.
     
  5. #4 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Ich habe 4 Gig drin kann nur atm. nur 3 gig nurtzen da x86

    @Masterchief: Welchen anderen Thread?
     
  6. #5 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Ich würde XP nehmen, benutze ich auch immer noch. Mir kommt Vista nicht auf die Platte. Ich warte bis Windows 7 kommt, und wenn das meine erwartungen erfüllt dann vieleicht W7 aber keinesfalls Vista.

    btw. unter Vista laufen einige Programme/Spiele nicht.
     
  7. #6 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Das unter Vista manche sachen nicht laufen ist mir bewusst aber dafür laufen viele andere sachen dort auch viel besser.
    Ich habe auch schon lange zeit Vista genutz und bin damit gut zufrieden gewesen.
    Nur jetzt wegen meinem Neues Sys ist die frage ob nicht vista mit den Komponenten Besser läuft als XP?
     
  8. #7 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    jap und ich nutze noch Windows 95, haben die endlich den Milenums Bug behoben?
    egal, hauptsache die Programme laufen alle noch

    sorry, ne dümmere Ausrede gibts nicht

    @Topic ich würde Vista 64 Bit nehmen, dann kannst du den Ram voll nutzen und auch deine CPU freut sich, zum anderen ist Vista besser da du endlich Direct X10.1 nutzen kannst, wozu kauft man sich schliesslich ne Direct X10.1 Graka

    und btw Vista 64 Bit läuft auf meinen PC (ähnlich nur Quadcore) super und ich hatte bisher noch kein Programm das den Dienst verweigert hat
     
  9. #8 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    naja so die performance-unterschiede wirste da nicht merken, aber das system würde natürlich von dme komplett adressierten speicher profitieren...
    und das unter vista einige programme nich gehen ja mein gott, ist immer son std-gegen-argument^^
     
  10. #9 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Alles kla..D
    Dann werde ich mir nach der Formatierung Vista x64 SP1 auf die Platte haun.
    Aber was ist "dme komplett adressierten speicher"?

    EDIT:\\ Eins noch.. Welche version soll ich nehmen? Die Home Premium?
    Ich will damit nur Zocken und Im Internet Surfen und gelegendlich auch mal WAREZ Loaden!
     
  11. #10 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Das ewige leid das Vista :poop: ist kann nur von DAUS kommen (Dümmste Anzunehmende User´s)
    Ihr könnt eure meinung nicht einmal ordentlich begründne omg.
    Bei 4GB ganz klar Vista 64.
    Das einige Spiele ect nicht laufen ist doch ...... ;)
    Nur kackspiele oder so alte games die auf XP auch nicht gehen funktionieren nicht.
    Vista läuft schneller stabiler und hat nützliche sachen die XP nicht bieten kann.
    Außerdem hast du D10 unter Vista.
    Oftmals sind spiele unter D10 schneller als unter D9.
    Was hast du davon einen schnellen Rechner zu haben wenn dein Betriebssystem zu langsam ist.
    XP 64 ist ganz klar nicht zu empfehlen.
    Vista bremst keineswegs. Du kannst es optimieren und unnötigen kram ausstellen.
    Vista einmal richtig eingestellt ist es viel besser als XP.
    Und das mit dem Treiber support was alle meinen stimmt auch nicht.
    Es gibt fast alles für Vista es sei denn das programm ist 10 jahre alt.

    Vista 64 Ultimate ist ganz klar die empfehlung.
    Home ist nicht so toll.

    Ich bin auch von XP auf Vista 64 Ulti umgestiegen.
    Habe es nicht bereuht. Er fährt schnell hoch und auch runter.
    Alle Programme laufen nichts wird verweigert.
    Wenn du Vista einstellst das du dauer admin bist dann stresst es dich auch nicht.
    Ganz klar Vista Ultimate 64 SP1
     
  12. #11 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    für deine zwecke reicht home premium locker aus...
    sry schreibfehler es hieß deM komplett adressierten speicher, ergo dass vista 64 die kompletten 4gig benutzen kann und xp nur max. 3,5!
     
  13. #12 3. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Weiß nich wie oft ich das in der letzten Woche geschrieben habe :D

    32 Bit nutzt nicht 3 gig und nicht 3,5, sondern exakt 3296Mb xD nur ums ein für alle Mal (in dieser Woche xD) klarzustellen. Damit ihr entscheiden könnt, ob ihr mit den eingebüßten 800Mb leben könnt^^
     
  14. #13 4. Januar 2009
    AW: XP Oder Vista bei meinem SYS?

    Ok habe jetzt Vista x64 SP1 Ulti drauf und rennt bis jetzt sau gut...
    Danke für eure Hilfe und beratung..
    BWS sind an alle raus!
     

  15. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista meinem SYS
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    240
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    344
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    389
  4. Frage zu meinem neuen Laptop VISTA

    KiCo , 27. April 2008 , im Forum: Windows
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    257
  5. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    342