[XP] Reperaturkonsole wird nicht angezeigt, kann nicht gestartet werden, fehlt?

Dieses Thema im Forum "Windows Tutorials" wurde erstellt von Michi, 25. Mai 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Mai 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Wenn die XP-CD die Reparaturkonsole nicht starten will

    [​IMG]

    An der Stelle zu Beginn der Installation, an der das Setup den Anwender auffordert, Treiber von Drittanbietern nach Drücken von F6 einzuspielen, drückt man einfach F10. Nachdem die benötigten Dateien geladen wurden, startet die Reparaturkonsole.

    ---

    Erklärung:

    Wer desöfteren mit „zerschossenen” Systemen zu tun hat, wird auch die Reparaturkonsole der XP-CD kennen und sie zu schätzen wissen. Ebenfalls bekannt sein dürften dann aber auch CDs, von denen sich eben diese Konsole scheinbar nicht starten lässt, da die entsprechende Auswahl zu Beginn des Setups fehlt.

    In der Regel liegt dies daran, dass es sich um eine angepasste CD handelt, also bereits bestimmte Einstellungen für eine mehr oder weniger unbeaufsichtigte Installation integriert wurden. Erkennbar sind solche CDs an der Datei „winnt.sif” im Ordner „I368”. Natürlich ist die Reparaturkonsole aber auch auf solchen CDs enthalten, es fehlt lediglich an der entsprechenden Auswahl.

    In der Dokumentation der möglichen Optionen in der winnt.sif konnte ich überings keinen Hinweis auf ein mögliches Wiederherstellen des originären Verhaltens der CD finden.

    Quelle: http://teamzille.de/blog/archiv/1917/wenn_die_xp-cd_die_reparaturkonsole_nicht_starten_will/
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...