[XP] schmales betriebssystem

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von puxistar, 3. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2011
    schmales betriebssystem

    also,
    ich weiß dies forum paßt nicht wirklich aber welches dann?
    meine tochter hat einen recht alten laptop geschenkt bekommen und es ist windows2000 vorinstalliert. das läuft aber nun soooo langsam, dass ich unbedingt ein neues betriebssystem draufpacken muss. gibts ne schmale windows-version, die nicht unbedingt auf einen flotten prozessor und viel arbeitsspeicher angewiesen ist oder kann jmd ne schmale linux-version empfeheln. der rechner wird fast ausschließlich für internet genutzt werden.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Juli 2011
    AW: schmales betriebssystem

    Es gibt diverse Tools um Windows leichter zu machen. Ich habe damals mit nLite mein XP auf einen Arbeitsspeicherverbrauch von ~65MB (reines System) gedrückt. Wenn du mit Linux bereits Erfahrung hast, nimm die Debian Netinstall und richte dir ein schmales system ein. Ansonsten mal mit Damn Small Linux versuchen.
    Bei Wiki gibts auch ne Liste mit Linux Systemen für schmale Hardware Liste_der_Linux-Distributionen#Distributionen_mit_minimaler_Hardwareanforderung
     
  4. #3 3. Juli 2011
    AW: schmales betriebssystem

    rofl schlames xD meinst wohl schlankes xD

    debian würd ich da nicht wirklich empfehlen. schau dir mal archlinux an. eines der schlankesten distributionen die ich kenne und hab es selbst auf meinem netbook
     
  5. #4 3. Juli 2011
    AW: schmales betriebssystem

    Bodhi Linux soll gut sein hab ich gehört. Vielleicht wird ReactOS irgendwann ja mal stabil genug werden um es produktiv einsetzen zu können. Zur Zeit ist ReactOS aber nicht empfehlenswert.

    MfG
     
  6. #5 5. Juli 2011
    AW: schmales betriebssystem

    Ich würd für den Anfang mal Lubuntu empfehlen. Das ist sehr anspruchslos in Sachen Hardware und trozdem gut für Linuxeinsteiger geeignet. Hat ich ner Bekannten kürzlich auf nen 1,6ghz Athlon XP mit 256mb Arbeitsspeicher aufgespielt und die Kiste rennt wie Sau. Für normales surfen, chatten, Mails checken und mal nen Brief schreiben kriegst damit selbst noch schwächere Systeme noch recht flott betrieben.

    MfG, SpectrumX!
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - schmales betriebssystem
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    7.143
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    5.436
  3. Schmales Smartphone gesucht

    Diversity , 29. März 2017 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    4.403
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.293
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    396