XP und Vista

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von k-selo, 14. Oktober 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. Oktober 2007
    Hi Leutz,

    hab da mal eine Frage.
    Ich habe ein Notebook mit Vista home drauf und einen PC mit XP Media Center Edition. Ich habe versucht ein Heimnetzwerk aufzubauen indem ich den Windoof Assistenten ausgeführt hab. Ich hab dann eine Installationsdiskette ( in dem fall eine Speicherkarte) angelegt und wollt die Einstellung dann auf mein Lappy draufspielen. Dann sagte mir aber Windoof, dass ich XP starten muss. Hab ich natürlich nich gecheckt und hab dann sofort abgebrochen. Nun weiss ich nich weiter. Gibt es möglichkeiten Vista mit Xp zu verkuppeln oder funktioniert das überhaupt nicht?Bräuchte ich spezielle Programme um ein Netzwerk aufzubauen??

    Ah ja, Notebook und PC sind beide über W-Lan an Fritz!Box verbunden.


    MFG
    K-SeLo
     

  2. Anzeige
  3. #2 14. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    Also ich habs nach deiner Beschreibung noch nicht probiert, hatte mal über LAN (nicht WLAN) ein Netzwerk, ein PC mit Win XP und einen mit Vista. Hatte keine Probleme
     
  4. #3 14. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    Moin, wenn du keine Probleme mit dem Aufbau eines Netzwerks gehabt hattest, könntest du mir mal bitte sagen, wie du dein Netzwerk erstellt bzw aufgebaut hast?? würds gern ma wissen und das gleiche probieren....


    MFG
     
  5. #4 14. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    Naja...
    Du nimmst 2 Lankabel, verbindest beide mit einem Switch und den beiden PCs und das Netzwerk ist aufgebaut ;) Unter Umständen vielleicht noch ne feste IP zuweisen, sollte aber auch trotzdem gehen.
    Anstatt den 2 Lankabeln und dem Switch könntest du auch alternativ ein Crossover-Kabel verwenden.
     
  6. #5 15. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    zunächst einmal wäre es von vorteil von uns, wenn du uns sagst, wie du die rechner miteinander vernetzten willst.
    folgende variationen sind denkbar. direkt über crosskabel, über nen switsch, über nen router per kabel, über router per w-lan, oder über router einmal kabel, ienmal w-lan.?

    bei crosskabel mußt du ip-adressen vergeben. bei router ist meist dhcp eingestellt, sodass die rechner ipadressen automatisch bekommen. dann sollten alle rechner in derselben arbeitsgruppe sein. firewalls sollten sicherheitshalber alle deaktiviert werden. dann ist es sinnvoll, da es oft damit zu problemen kommt, wenn auf beiden systemen der gleiche benutzer existiert mit denselben zugriffsrechten, am besten vollzugriff.

    wenn das gegeben ist, sollte der jeweils andere rechner sich anpingen lassen.
    wenn es nicht geht, ist noch irgendwas im argen, wenn es geht, steht die verbindung physikalisch und die firewalls stören nicht mehr. nen freigegebenen ordner setzze ich mal voraus.
    Dann sollten sich die rechner auch in der netzwerkumgebung sehen. du kannst ansonsten auch im internet explorer \\rechnerip eingeben wobei die ip natürlich die des rechners sein muß, wehe du trägst "rechnerip" ein ;-)

    alternativ zur ip kannste auch \\rechnername eingeben.
    wenn der rechner dann angezeigt wird mit seinen freigaben, haste gewonnen.

    ich dneke, damit haste erstmal genug zu tun ,-)

    viel spaß und erfolg.
     
  7. #6 15. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    Also , du brauchst entweder einen Switch oder einen Router, wenn beides nicht vorhanden benötigst du unbedingt ein crossover-Kabel.
    Dann verbindest du die beiden Rechner miteinander. undmuss je eventuell beiden ne feste ip adresse vvergeben, wennd ei Vernetzung nciht über Router erfolgt.

    Du musst auch unbedingt drauf achten dass der Arvbeitsgruppenname beider Rechner die gleichen Sind.
    DAnach sind beide Rechner miteinander verbunden. Wenn nciht, musst du die Dienste der einzelnen Rechner mal checken eventuell sind einige abgeschaltet die für das fidnen der Computer im Netzwerk zuständig sind.

    Am besten du schaust dir nochamal folgende Seite an:

    NetzwerkTotal News

    Da ist das meiste auch bschrieben.
    MFG
     
  8. #7 15. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    erstmal danke für eure Tipps...
    @ knight 73 : PC und Laptop sind beide über meinen Router (Fritz!Box) verbunden. Beide sind in der gleichen Arbeitsgruppe. Ich habe am PC mein Laufwerk freigegeben und am Laptop hab ich ja auch Zugriff dann auf die Platte. Soweit is ja alles in Ordnung.
    Nur wie mache ich das dann mit der Druckerverbindung?? Mein Drucker ist am PC angeschlossen und würd gern dann auch am Laptop den gleichen Drucker benutzen. Nur wie? Hab Null Ahnung davon...

    DANKE @ ALLEN

    MFG K-SeLo


    PS: Bewertung an alle draußen...
     
  9. #8 16. Oktober 2007
    AW: XP und Vista

    genauso. rechte maustaste auf drucker, freigabe, dann einfach das ding wie nen ordner freigeben. der sollte dann, wenn du per laptop (laptops gibts übrigens nicht mehr, die heißen notebooks;-))
    auf den pc gehst, siehst du auch den freigegebenen drucker, den dann rechts anklicken vom lappi aus und verbinden, das sollte es gewesen sein.
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Vista
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    860
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.127
  3. Vista große Datei kopieren

    stanzzky , 2. Juni 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.087
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    731
  5. [Vista] Keine Rückmeldung? bei 64x

    Bamboo , 21. April 2013 , im Forum: Windows
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    947