Xvid--->DVD

Dieses Thema im Forum "Rippen & Konvertieren" wurde erstellt von Atze Fikka, 23. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2006
    Ich hab mir nen Film gezogen und habe jetzt ein Problem,ich wollte den Fim gerne auf dem DVD Player gucken statt auf dem PC und da mein DVD Player kein Xvid unterstützt wollte ich euch um Rat bitten!:(
    Wie kann ich Den Film Konventieren das ich ihn auf meinem alten DVD Player gucken kann??? danke leute!:rolleyes:
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Nimm am besten dazu ConvertXtoDVD, ser einfach zu bedienen und es geht recht flott zum encodieren!

    Alternatiev kannst auch Nero Vision nehmen.
     
  4. #3 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Und dann wird es auch 100pro auf meinem dvd player laufen , hast schon erfahrung gemacht???
     
  5. #4 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Hi
    Atze Fikka.
    Hab vor zehn Minuten meinen Letzten Film mit ConvertXtoDVD konvertiert. Ich mache es nur mit dem Prog und bin sehr zufrieden. Alle Filme funktionieren 100%ig.
    ICh hoffe ich konnte dir helfen.
     
  6. #5 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Alles klar dann geh ich mal ran ans Werk ne , danke für eure Hilfe Leute!!!und frohe Weihnachten !
     
  7. #6 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Kannst es auch mit dem WinAviConverter probieren und einfach zu MPG umwandeln^^
     
  8. #7 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Aber mit ConvertXtoDVD kann er gleich 3-4 Filme auf ne DVD bügeln :cool: :tongue:
     
  9. #8 23. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    ich persönlich mache es mit nerovision 1zu1
    die dinge rennen ohne ausnahme.
    der einzige nachteil kann entstehen wenn man zusammengefügte divx-dateien draufmacht, da dort beim übergang die tonspur verrückt spielen kann.
    ich ziehe eins nach dem anderen rein(wenn es sein muß reduzieren auf dvd größe) und es rennt alles taddellos.
    möglichkeit 2 avi2dvd. das tool ist auch recht flott, tut sich aber manchmal schwer wenn die datei vbr tonspur hat.

    und nochmal in diesem sinne, kyndros
     
  10. #9 24. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    @Atze Fikka
    Vergiss diese ganzen Converter, die sind Mist.

    Benutze dazu TmpGenc oder noch besser den CCE (Cinema Craft Encoder).

    Da bekommst du vernünftige Qualitität.
     
  11. #10 24. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    TMPEG, is sehr sehr cool und gibt ne kostenlose Version davon.


    BB. Ch3c.
     
  12. #11 24. Dezember 2006
    AW: Xvid--->DVD

    Kostenlos gibts das nicht, nur als trial.
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Xvid >DVD
  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    710
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.652
  3. XVID eine DVD ?

    Slider , 16. März 2012 , im Forum: Rippen & Konvertieren
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.232
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.061
  5. Warum XviD statt x264?

    dreamax , 2. Mai 2011 , im Forum: Szene News
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    3.298