Yahoo! bremst Microsoft und prüft Unabhängigkeit

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von xxxkiller, 3. Februar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2008
    Sunnyvale (dpa) - Nach dem milliardenschweren Kaufangebot des Softwareriesen Microsoft will der Internet-Konzern Yahoo! alle Alternativen zu einer Übernahme eingehend prüfen. Dazu gehöre auch die weitere Unabhängigkeit, betonte das Unternehmen am Wochenende auf seiner Webseite ausdrücklich.

    Eine derartige Klärung werde einige Zeit benötigen, dämpfte Yahoo! zudem Erwartungen auf eine schnelle Entscheidung. Microsoft hatte am Freitag ein nicht mit Yahoo! abgesprochenes Übernahmeangebot im Wert von rund 45 Milliarden Dollar (30 Mrd Euro) abgegeben. Eine einvernehmliche Fusion hatte Yahoo! zuvor abgelehnt. Dies wäre die bislang größte Übernahme innerhalb der Internet- Branche. Microsoft will mit der Offensive von Yahoo! die Dominanz des Suchmaschinen-Konzerns Google bei der Online-Suche und der Internet- Werbung brechen.

    Angesichts der zurückhaltenden Reaktion von Yahoo! auf die Offerte wird an der Wall Street über mögliche Gegengebote anderer Investoren spekuliert. Denkbar seien private Beteiligungsgesellschaften und Medienkonzerne wie die News Corporation des Multimilliardärs Rupert Murdoch, hieß es in US-Medien.

    Wegen des Sinkflugs der Yahoo!-Aktie in den vergangenen Monaten hätten bereits vor dem Microsoft-Gebot Finanzinvestoren mit einer vergleichsweise günstigen Übernahme geliebäugelt. Durch die Kreditkrise sind jedoch solche Mega-Übernahmen derzeit kaum finanzierbar. Microsoft könnte zudem dank seiner prall gefüllten Kriegskasse eine Gegenofferte im Zweifel kontern, schätzen Analysten.

    Widerstand der Wettbewerbshüter erwarten Experten unterdessen eher in Europa als in den USA. Angesichts der Übermacht von Google bei der Online-Suche und - weniger deutlich - dadurch auch im Internet- Werbemarkt rechnen sie eher nicht mit Hürden. Zwischen Microsoft und der EU-Kommission gab es jedoch immer wieder schwere Differenzen in Wettbewerbsfragen. Am ehesten seien daher Bedenken seitens der EU möglich, meint Gartner-Analyst Andrew Frank.

    Quelle: yahoo.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 4. Februar 2008
    AW: Yahoo! bremst Microsoft und prüft Unabhängigkeit

    Es bleibt eine Frage wie man diese Sachen sehen soll, im positiven Sinne oder doch eher im negativen. Hier geht es ganz klar um Geld und das nicht zu wenig. Aber nicht nur Geld spielt die Rolle, auch die Marktposition. Google kann sich ja momentan sehr gut im Online Segment durchsetzen und breitet seine Fühler überall aus. Microsoft missfällt das, da sie Angst haben das auch ihre Kernbereiche angegriffen werden. Eigentlich kann es ja nicht schaden das mehr Wettbewerb in den Markt kommt und Yahoo kann durch die Unterstützung von Microsoft sicher ein bisschen gegenüber Google aufholen. Nur bleibt die Frage, ob Microsoft der richtige dafür ist, sie setzen ja auch auf eine Monopolstellung,von daher bleibt abzuwarten wie sich das entwickelt. Das Google die Sache mehr als Ernst nimmt, zeigen die Bedenken aus der Google Zentrale, die vor Monopolen warnt, was sie dabei vergessen, ist das sie selber eins stellen. Die Spitze zum Rosenmontag ist aber das Google seinen Konkurrenten Yahoo mit Geld im Bieterkampf unterstützen würde, so das auch noch andere Investoren mit einsteigen könnten. Kein Volkswirt der Welt würde es einfach so tun, aber die Tatsache das Microsoft in dieses Segment vorstößt lässt bei Google warscheinlich Urängste auslösen die alles machen würden damit es nicht an Microsoft geht. Ausserdem könnte man wenn man den Investoren Geld gibt, durchaus gute Geschäfte machen, den durch das Geld sind die Investoren abhängig. Von daher bleibt die Frage, ob egal wie es ausgeht, sich ein Monopol bilden wird oder ob man damit rechnen kann das Bewegung in den Markt kommt.
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Yahoo bremst Microsoft
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    675
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    2.363
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.001
  4. yahoolinksus.html

    ReLoad , 18. Juni 2012 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.512
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    712
  • Annonce

  • Annonce