Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Hörnchenmeister, 27. November 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2009
    Will mir einen neuen AVR holn. Hab im Moment nur die Teufel Decoderstation und daran das Teufel CEM. Soundsystem soll dann aber nach und nach verbessert werden.

    Schwanke jetzt noch zwischen dem Yamaha RX-V465 und dem Pioneer VSX-919.

    Welcher der beiden ist eher zu empfehlen?

    Die Yamahas können ja im StandBy die Signale durchschleifen ohne dabei viel mehr Strom zu verbrauchen oder?
    Wäre zwar ein Vorteil vom Yamaha aber ich weis nich ob ich das so viel nutzen würde da ich jetzt eigentlich auch nur übers Soundsystem höre und der AVR also ständig an wäre.

    Was mich am Yamaha allerdings etwas stört sind die Einfachen Anschlussklemmen der Rear LS und des Centers. Was passt denn da für ein Kabelquerschnitt rein? Ausreichend für "größere" LS?


    Sonst nehmen sich die beiden ja nicht sehr viel oder?

    Anschliessen will ich:
    PS3 über HDMI (Bild und Ton)
    XBox 360 über HDMI (Bild und Ton)
    HTPC Ton über Optisch
    SAT Receiver Ton über Optisch

    Gibts zu dem Yamaha irgendwo ein ausführliches Review? Areadvd hat den nicht getestet und sonst finde ich da auch nix.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 27. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    Ich würde da eher zum Pioneer tendieren, mitunter auch wegen des AreaDVD Tests. Lustigerweise boten die Vorgängermodell etwas mehr Anschlussvielfalt.

    Yamaha ist an sich nicht schlecht allerdings eher ab der 5xx Serie, sieht man ja an den schäbigen Klemmen, sowas ist echt nicht mehr zeitgemäß.
    In solche Klemen passen normalerweise Kabel bis 2,5 qmm, selbt "große" Lautsprecher kann man als normalsterblicher mit 1,5qmm Kabel anschließen wenn man unter 10m bleibt .
     
  4. #3 28. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    Hm gut. Denke mal ich werd den Pioneer nehmen.

    Hab auf der Pioneer Seite gelesen das man für die LS Anschlüsse Bannanenstecker verwenden kann aber dass das nicht empfehlenswert ist. Wieso ist das nicht empfehlenswert? Dachte Bannanenstecker sind grade gut.?(
     
  5. #4 28. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    weil die ingenieure von pioneer puristen sind ^^

    bananenstecker bieten nur den komfort lautsprecherkabel schnell und einfach umzustecken, da du das kabel nicht immer verdrillen musst.

    rein theoretisch hat pioneer ja auch recht, bananenstecker sind wieder ein weiterer widerstand der überbrückt werden muss.
    klanglich hat das jedoch keine hörbaren unterschiede zur folge, haben wahrscheinlich bisher nur die hardliner von pioneer gehört ^^

    wenn du wert auf stereoklang legst, würde ich den yamaha nehmen, denn da stinken die günstigen pioneer ab.
    wenn immer nur heimkino läuft ist dieser jedoch echt gut.

    und auf tests von area dvd würde ich nicht all zu viel geben ...
     
  6. #5 28. November 2009
  7. #6 29. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    Naja höre zwar auch viel Musik aber lege eigentlich mehr wert auf Heimkino.

    Den Onkyo gibts doch sicher auch in schwarz oder? Silber gefällt mir da überhaupt nicht. Werd mir den mal anschaun.


    Noch ne kleine Frage nebenbei.
    Hab noch paar Universum Standlautsprecher hier rumstehn die ich eigentlich schon lange verkaufen wollte.
    Was meint ihr? Ist es sinnvoll die anstatt der Teufel CEM Front LS anzuschliessen?
    Obs Klanglich was taugt wird sicher erst ein Test zeigen oder sind die AVRs in der Preisklasse da zu schwach?
    Die LS haben glaube 300W RMS. Steht zumindest drauf:D
     
  8. #7 29. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    für zimmerlautstärke reichen 20w vom receiver.
    lass dich nicht von wattangaben blenden, so mancher "highend-röhren-verstärker" wird mit lediglich 40w verkauft und das reicht auch aus.

    ob es klanglich einen unterschied machen wird kannst nur du mit deinem ohr herausfinden.

    edit: für den preis find ich den receiver auch recht gut, hatte den auchs chonmal im auge.

    @Atomixxx: über geschmack lässt sich bekanntlich streiten ^^
     
  9. #8 29. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    Gut danke euch.

    Dann werd ich die Standlautsprecher mal anschliessen wenn ich den AVR habe und schaun obs nen unterschie macht.

    Schau mir den Onkyo nochmal genauer an. Ansonsten wirds wohl wie gesagt der Pioneer werden.
     
  10. #9 29. November 2009
    AW: Yamaha RX-V465 oder Pioneer VSX-919?

    Klar gibts den in Schwarz einfach mal aufn Link klicken das (B) bedeutet Black ^^
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Yamaha V465 Pioneer
  1. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.903
  2. yamaha rx v473 airplay

    kalash111 , 2. Juni 2013 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    931
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    754
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.944
  5. Yamaha RX-V471 Einstellungen!

    d1n , 14. März 2013 , im Forum: Audio und Video
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.769