YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Mr. Flava, 21. Dezember 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2008
    [​IMG]

    Es geht um Clips von Madonna, Metallica und anderen Superstars: Warner Music hat der Videoseite YouTube die Zusammenarbeit aufgekündigt und verlangt eine höhere Beteiligung an den Werbeeinnahmen.


    Verhandlungen mit YouTube gescheitert
    Die Warner Music Group hat die Videoplattform YouTube am Samstag aufgefordert, sämtliche Musikvideos ihrer Künstler von der Seite zu löschen. Zuvor waren Verhandlungen um eine höhere Beteiligung an den Werbeeinnahmen der Website gescheitert, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Demnach könnten mehrere hunderttausend Videoclips auf der Seite betroffen sein, darunter von bekannten Künstlern wie Madonna, Metallica, R.E.M. und den Red Hot Chili Peppers.​


    Quelle: http://wirtschaft.t-online.de/c/17/20/55/08/17205508.html

    da könnt ihr weiterlesen ;)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    Mhmm ja was soll man machen :D
    hab mich jetzt nicht so für madonna intressiert...Außerdem ist meiner meinung nach schon alt genuch und hat auch genuch geld gemacht , und kann aucf youtube.com verzichten.-.
     
  4. #3 21. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    die sind ja knallhart die ...boah viel spaß dann für die youtube-mitarbeiter
     
  5. #4 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    bleibt nur zu hoffen das andere plattenfirmen sich das nicht zum beispiel nehmen und ebenfalls ihre künstler von youtube abziehen.. finde diese naricht doch relativ bedrohlich :(
     
  6. #5 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    Oha...mehr als 100.000 Videos....viel spaß sag ich nur


    MfG
     
  7. #6 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    Seh ich genauso. Wenn ich mal nen titel nicht zur hand habe, dann hoehr ich mir den eben auf youtube an. Das waer echt schade, wenn die Musik von Metallica, RHCP, usw. geloescht werden wuerde :(
     
  8. #7 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    Ich glaube nicht, dass es realistisch überhaupt umsetzbar ist die ganzen Musikvideos von den Warner-Küstlern zu löschen.
    Wenn mich nicht alles täuscht ist es doch eine der größten Plattenfirmen in der USA, damit fallen da etliche Künstler drunter.
    Außerdem was wird wohl passieren wenn die User ihren Lieblingssong von Metallica/Madonna/whatever nicht mehr finden? Richtig, sie werden ihn hochladen.
    Für die die es interessiert, es ist verboten die Songs von Bushido bei Youtube zu zeigen und gebt mal Bushido bei der Suche ein ;)
    Also ich halte es für ziemlich unsinnig .
     
  9. #8 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    einfach nur :poop:...und immer diese kommerzkacke! schlimm...... naja....

    jap meine meinung, werde ich auch genauso machen



    greetz Nay
     
  10. #9 22. Dezember 2008
    AW: YouTube muss Warner-Musikvideos löschen

    es wird immer möglichkeiten geben mucke doch noch zu bekommen sei es auf streams oder uploads
    gibt ja genug pirates da draußen :D
    aber beschissen is es trotzdem ^^
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - YouTube muss Warner
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    8.501
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.061
  3. YouTube muss Nutzerdaten nicht herausgeben

    luks , 18. November 2011 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.567
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    811
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    310