Zahnfleischentzündung

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von eRza, 6. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. Oktober 2007
    Guten Morgen,

    hab seid 2 Tagen ne heftige Zahnfleischentzündung hinten links, dort wäschst gerade ein Weisheitszahn raus, er kommt gut raus und tut auch nicht weh.
    Deswegen will ich ihn drinnen lassen bis er komplett raus ist, man muss sich ja nicht die blutige Rausschneideprozedur antun wenn es auch einfacher geht sobald er draußen ist. ;)

    Allerdings hat sich da eben derbe das Zahnfleisch entzündet.

    Kennt jemand irgendwelche Hausmittel dagegen.

    Hab es wie hier beschrieben gerade mal probiert, mal schauen ob sich Besserung zeigt.

    Danke schon mal für Hilfe!

    P.S: Kann es mit der Zahnfleischentzündung zusammenhängen das ich auf der gleichen Seite beim Schlucken Ohrenschmerzen habe? Fühlt sich nämlich so an als ob der Schmerz vom Mundraum hochzieht.
     

  2. Anzeige
  3. #2 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    zieh das mit dem salzwasser durch ... ich hatte auch mal so einen scheiß, ziemlich übel und das salzwasser hat geholfen ;)
    ansonsten wüsste ich keine anderen hausmittel, du könntest ja noch zum zahnarzt wenns so heftig ist, aber es geht nach einpaar wochen schon von alleine weg, wenn du deinen mund einpaar mal am tag mit salzwasser spülst

    naja gute besserung würde ich dann mal sagen =)
     
  4. #3 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    ja salzwasser is das beste aber zitronenwasser (mit richtig viel zitrone) hilft auch und schmeckt dann halt sogar ein bisschen, aber tut höllisch weh aber danach bist du dann von dem schmerz so betäubt das du dann für kurze zeit überhaupt keine schmerzen mehr hast, is angenehm.

    wenn du probleme mit den zähnen hast kannst du überall probleme haben, kopfschmerzen, magenschmerzen, gelenkschmerzen, etc. und halt auch ohrenschmerzen
     
  5. #4 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    das oben genannte oder salbeitee
    oder genau daneben ne nelke zerbeissen hilft auch nachmal

    aus der aphoteke ... "tantuum verde zum gurgeln"

    aber das beste mittel ist leider immer der zahnklempner.....
     
  6. #5 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    Was mir auch immer hilft, ich weis nicht ob das einer kenn Sauerländer öl oder Teebaum Öl ( schmekt beides :poop:) aber wie gesagt mir hilft es immer.

    eines von den beiden mit nem Wattestäbchen leicht einreiben.
     
  7. #6 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    Habe einfach mal gegooglet und bin auf eine Seite gestoßen habe mal kopiert was die so raten

    GIDF Mfg Lynx
     
  8. #7 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    ...probiers sonst mal mit Mundwasser, das desinfiziert auch.
    ansonsten gibts in der drogerie oder apo auch spezielle mittelchen dagegen. dürften i.d. drogerie auch nicht wirklich teuer sein.

    ansonsten kann ich dir noch salbeitee empfehlen. kochst dir ein eimer, lässt den kalt werden und gurgelst damit 2-3 tassen, dann dürfts wieder gut sein.

    gruß


    Achja: "Fühlt sich nämlich so an als ob der Schmerz vom Mundraum hochzieht."

    ---> das ist so, der schmerz zieht bis ins ohr hoch.
     
  9. #8 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    ich würds ja mit Zitronenwasser probieren aber hab es bis jetzt noch nicht probiert. Ich hab das ganz einfach immer ausheilen lassen , muss man halt gut plegen und bakterein dürfn auch nicht drankommen
     
  10. #9 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    hmm zahnfleischentzündung.....
    geh zum zahnarzt, erklär ihm dein problem und frag ihn ob er dir so mundwasser verschreiben kann.
    das ist so ne komische braune flüßigkeit, mit der du den mund ausspülen musst. weiss aber nicht genau was für ne flüßigkeit das ist.
    oder es gibt auch verschiedene zahnputzmethoden, mit der man das zahnfleisch dazu "anregt" sich zu regenerieren...keine ahnung mehr wie das geht, aber das gibts! klingt komisch, is aber so!...^^

    frag am besten den zahnarzt...der kennt sich am besten aus!...^^
     
  11. #10 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    oje, das kenn ich :(

    ich nehm da immer so ein alkoholisches zeug, mit kamillen-extrakt.

    um werbung zu machen :D : "pharma wernigerode kamillan" heißt das bei mir.

    da mach ich mir mit dem finger immer ein paar tropfen auf die entzündung und in kürzester zeit is das weg.
    kann etwas bennen, aber riecht verboten derbe gut nach kamille.
    kann jedenfalls nur das empfehlen.

    falls es doch am weißheitszahn liegen sollte oder öfters passiert musste aber zum arzt,
    kann ich mir aber ned vorstellen,
    eher dass speisereste hinten hängen geblieben sind.

    gute besserung und ahoi
     
  12. #11 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    Hatte ähnliche Beschwerden mit Zahnfleischentzündungen, bis hin zum Abzess.

    Mit Meridol begonnen, ließ sich der Weg zum Zahnarzt nicht vermeiden....da Bakterien weder mit Salzwasser noch Zitronenwasser abgetötet werden.

    Gerade die Rezeptoren der Weißheitszähne strahlen über den Schulterbereich bis hin zum Ohr.

    Meine Erfahrung nicht zu lange warten.
     
  13. #12 6. Oktober 2007
    AW: Zahnfleischentzündung

    Hai !

    Ich hab das auch durchmachen müssn ne weile lang... da hat kühlen und irgendwelche hausmittel einfach nicht gewirkt. Bis ich eines Tages nach Bürgerking gefahren bin und mir nen LongChicken bestellt habe. Ist jetzt kein witz. Ich hab das Ding aufgegessen und meine Zahnschmerzen waren weg. Wie durch ein wunder, zwar kamen sie nach ca 2. Tagen (mitten in der nacht) wieder, aba dennoch wurden sie stilll gelegt. ich weis nicht ob es am Bürger lag oder es einfach zufall war, deswegen rat ich dir , probiers mal aus dann weis ich selber bescheid!

    Ansonsten probier mal aus nen bissl auf nelkenblüten rumzukauen, Mund mit vodka ausspühlen oder des mit dem salzwasser (wie schon erwähnt wurde)

    Achja, und immer fleissig putzen ;)

    //edit: meine Oma hat früher immer gesagt :

    "Hast du zahnschmerzen junge? Komm ich mach dir nen Salatessig+Zitronensaft-Saft!"

    ... hat :poop: geschmeckt , und nicht gewirkt.... aber immerhin hatte man da ne kurze ablenkung von den schmerzen ^^
     

  14. Videos zum Thema