Zehn Millionen kleine Tode

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von tekilla, 22. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Januar 2008
    Zehn Millionen kleine Tode

    Jeden Tag sterben nach Berechnungen von UNICEF weltweit weiterhin mehr als 26.000 Kinder unter fünf Jahren. Das sind im Jahr fast zehn Millionen. Die Kinder sterben vor allem an Komplikationen bei der Geburt, Lungenentzündung, Durchfall, Malaria, Masern und Aids, teilte das
    Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen in seinem Jahresbericht zur weltweiten Lage der Kinder mit.

    Ganz einfache Dinge

    Oft sind es ganz einfache Dinge, die das Leben der Kinder retten könnten: Impfen, Stillen, imprägnierte Moskitonetze und Vitamin-A- Gaben. Hinzu kommen Medikamente gegen Lungenentzündung, Durchfall und Malaria. Als entscheidend bezeichnet UNICEF die Bekämpfung chronischer Mangelernährung. "Auch gibt es nach wie vor zu wenige Hilfen und Behandlungsmöglichkeiten für HIV-positive Schwangere, um die Übertragung des HIV-Virus auf ihr Kind zu verhindern."



    Jaja und wir unterhalten uns über Fussball, die Türkei, über Nationalstolz, ob Tom Cruise ein Nazi ist, oder was es noch so schöne Themen im Board zu lesen gibt.


    Quelle: http://www.n-tv.de/907578.html


    mfg
    tekilla
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 22. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Ja jede 5 sekunden stirbt auch nen kind an unterernährung.... ist schon krass und sehr sehr traurig!
     
  4. #3 22. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Anstatt Kriege zu führen und sehr viel Geld in Waffen zu investieren, sollten die Fettsäcke von
    Politiker das Geld in humanitäre Hilfen investieren.
    Das ist meine Einstellung
    mfg
     
  5. #4 22. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Wenn ich könnte würde ich ihnen helfen. Angelina Jolie adobtiert ja häufig kinder und spendiert auch was. Brad Pitt will soagr schulen etc aufmachen. Und hier reden die leute über nazis,anonym leechen udn so <.<
     
  6. #5 22. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    1,2,3,4,5 Wieder eins weg.
    Sry, mein Sinn für schwarzen Humor ist heute wohl falsch eingestellt.


    Naja habt aber schon recht, schlimm sowas.
     
  7. #6 23. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    oh mein gott sind die aber freundlich... sowas soziales und mitfühlend können eben nur die schönen dieser Welt machen. Mit sicherheit fühlen sich die Kinder aus Afrika richtig wohl in der Villa der Ollen...
    jetzt mal Klartext: wer mehr geld hat als der andere, ist dran schuld das der andere weniger hat...
     
  8. #7 23. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Da hast du irgendwo recht. Aber das ist das System.
    Der stärkere überlebt,auch in so einer modernen Zeit wie heute. Und der Mensch sieht sich also nicht mehr als Tier :rolleyes:
    Zusammen würde es uns besser gehen statt immer gegeneinander. So viel zum kapitalistischen System.
    Jemandem dem es gut geht,sieht sowas nunmal nicht auf den ersten Blick bzw. will es garnicht sehen.
     
  9. #8 23. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    naja, eigentum verpflichtet.
     
  10. #9 23. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Ehrlich gesagt, was will man machen? Man hört soviel irgendwann ist es auch egal, menschen sterben halt, ja schon schlimm das die kinder gleich sterben aber sowas gehört halt zum Leben dazu.
     
  11. #10 23. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    einfach nich mehr normal.. es gibt so viele übergewichtige menschen in USA und auch rest der Welt.. warum haben die den soviel?? -.-
    die verda**** is einfach unfair...
    da wir in Europa einfach zu weit sind.. Es muss was passieren!
    aber die Welt begreift das nich und frisst weiter ihre nahrungsmittel in sich hinein.

    Darum ruf ich euch alle RR-User ein weiteres mal auf! Spendet für die Afrika Länder! Die werden nur von uns reichen ausgebeutet! Unterstützt den FairTrade Handel!!

    Projekte wie Max Havelaar sind richtig für die Welt! So kommen wir voran!


    Glaubt an euch und denkt nich:,,Ja, was bringts wenn ich da ma 5€ spende.. wenn ich der einzige bin!" DU BIST NICHT DER EINZIGE. Es gibt viele Menschen die auch so denken, aber 5€ von jeder Person gibt ne betrachtliche Summe für die 3-Welt-Länder.

    Anstatt Zigaretten zu kaufen, spendet lieber mal das geld für eine Schachtel. Anstatt Täglich 2 Feierabend Biere zu trinken, trinkt 1 uns spendet das zweite(natürlich nicht in Bier, sondern in barer Form) !!

    Die Welt braucht euch, die Welt braucht uns !!
     
  12. #11 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    ZITAT DARK-VAN :

    Glaubt an euch und denkt nich:,,Ja, was bringts wenn ich da ma 5€ spende.. wenn ich der einzige bin!" DU BIST NICHT DER EINZIGE. Es gibt viele Menschen die auch so denken, aber 5€ von jeder Person gibt ne betrachtliche Summe für die 3-Welt-Länder.

    Ich arbeite in einer Bank......Von 1000 Überweisungen am tag (in der Filiale) gehen ca 10 - 20 % (also 100 - 200 Überweisungen von privaten Spenden) an diverse Hilfsorganisationen.....auch wenns nur 1 euro ist (1 euro ist 100 euro in afrika!)

    MFG
     
  13. #12 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode


    Ist doch eine sehr gute Quote, 10-20 % !

    sehr intressante info Mack59.
     
  14. #13 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Ich werd nächstes mal was spenden, wo genau eigentlich das man auch nicht verarscht wird?
    Kannst mal link reinposten & so...

    Danke.
     
  15. #14 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    erstmal vorweg... ja, man muss den menschen helfen!!! die einen haben so viel und die anderen gar nix...
    da fällt mir aber gerade noch ein anderer aspekt ein. sagen wir mal, wir schaffen es die 10mio kinder zu retten. und das 2 jahr auch... dann haben die 20mio mehr kinder, die ernährt werden müssen+ausbildung+usw.. nochn jahr und es sind wieder 10mio mehr... und das geht immer so weiter. (irgendwann reichen unsere spendengelder auch nicht mehr für 30mio kinder aus und es sterben wieder welche...) sie können sich ja jetz schon nicht mehr versorgen und kriegen dennoch so viele kinder...
    ich finde die sind zum teil auch selber schuld?! ich würde kein kind in die welt setzen, wenn nicht genug nahrung und was weiß ich nicht alles fehlen würde. man muss ihnen helfen grundlegende dinge aufzubauen. wie ein wasserversorgungsnetz. dann können sie auch selber nahrung anbauen, pflanzen, züchten und co. dann könnten sie sich zum teil selbst besser versorgen, als es jetzt ist.

    ich weiß das klingt jetzt ziemlich hart, aber sie müssen es auch schaffen sich selbst zu versorgen. natürlich sollte weiterhin gespendet werden! damit neue schulen, nahrungsmittel, medikamente und co geliefert werden können, um viele kinder oder menschen zu retten!das ist auch gut so! aber wir müssen darauf hin arbeiten, dass sie in der zukunft selbstständig leben können! das sie eigene medizin herstellen, selbst schulen bauen und und und. wenn das erstmal geschafft ist, wird es vielen menschen besser gehen.
    nicht vergessen: spenden! :)

    Mfg Schmidt!
     
  16. #15 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Gibt viele falsche "Spendeaktionen"

    dafür gibt es Gütesiegel.

    erkunde dich bei google ;)

    Terres des Hommes(evt. falsche rechtschreibung)
    WorldVision

    sind sicher 2 sichere quellen ;)
     
  17. #16 24. Januar 2008
    AW: Zehn Millionen kleine Tode

    Die armen kleinen Kinder, ich kann mir das echt kaum vorstellen... wenn ich diesen ******** auf Gallileo sehe, der das größste Steak/Schokoweihnachtsmann/etc immer essen will, dann krieg ich echt Zustände!! Der Typ stirbt in 10 Jahren an Herzkranzverfettung und in Afrika lernen Kinder noch nichmal sprechen bevor sie verhungern...
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zehn Millionen kleine
  1. Antworten:
    24
    Aufrufe:
    639
  2. Antworten:
    19
    Aufrufe:
    684
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    531
  4. Firefox-Zehn Millionen Grenze

    windose , 14. Dezember 2004 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    1.028
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    763