Zeitarbeit als Student - Krank feiern

Dieses Thema im Forum "Allgemeines & Sonstiges" wurde erstellt von Electronic, 14. August 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 14. August 2011
    Hallo,
    seit 2 Wochen arbeite ich für eine Zeitarbeitsfirma und müsste noch 4 Wochen arbeiten. Da ich jedoch, wie vorgenommen nicht 2, sondern doch 3 Prüfungen (ich bin Student) schreiben möchte, brauche ich nun mehr Freizeit (zum lernen).

    Deswegen will und kann ich nicht mehr arbeiten.
    Meine Frage jetzt. Kann ich jetzt einfach so kündigen??? Nicht das ich eine "Strafe" kriege, weil ich ja "nur" 2 Wochen gearbeitet habe.

    Oder soll ich doch lieber einfach krank feiern und somit auf der "sicheren" Seite sein???
    Würde ich als Student für diese "kranke" Zeit Geld bekommen???


    Fragen über fragen... Leute ich wollte eigentlich wirklich arbeiten, aber jetzt muss ich doch noch eine (große) Klausur schreiben.

    Bitte hilft mir...


    MfG
    Electronic
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 14. August 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    bei uns ist es so das du krankheit erst bezahlt kriegst wenn du aus der probezeit raus bist. danach kriegst du es bezahlt... am besten du schaust einfach mal in deinen arbeitsvertrag?
     
  4. #3 15. August 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    definiere "krank feiern".. willst du party machen?

    Edit: Sorry, gestern so eniges überlesen.

    Schau doch mal in euren Kündigungsregeln, da gibt es ja eine frist. ansonsten zum Arzt, Rückenprobleme. Dann kann man eine Menge rausholen.
     
  5. #4 16. August 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    Ein Bekannter von mir (allerdings kein Student - und sicherlich auch in einem anderen Betrieb als du eingestellt) hat von seinem Arzt auch mal versehentlich/unverhofft eine 4 wöchige Krankschreibung ausgestellt bekommen. Die Zeit hat er genutzt, und wurde afaik auch durchgehend bezahlt.
    Aber ich schätze ohne etwas über deinen Arbeitgeber zu wissen bzw. deinen Arbeitsvertrag zu kennen kann man dir hier schlecht helfen.
     
  6. #5 16. August 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    Da du bei einer Zeitarbeitsfirma schaffst, hast du sicherlich einen Vertrag bekommen, den du auch unterschrieben hast.

    Da reingucken.
     
  7. #6 21. August 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    Genau das Problem hatte ich vor einigen Tagen auch ;)!

    Bin Student und habe seit 2 Wochen nen Job bei einer Zeitarbeitsfirma, habe einen Vertrag unterschrieben bei dem eine Kündigungsfrist von 2 Wochen in der Probezeit von den ersten 6 Monaten besteht.

    Da ich aber spontan nurnoch 2 Wochen arbeiten kann habe ich denen gesagt das ich gerne einen Aufhebungsvertrag abschließen möchte. D.h beide seiten stimmen der beendigung des Arbeitsverhältnisses zu! Das ging bei mir innerhalb von einer Woche klar, melde dich einfach persönlich bei den leuten und erkläre denen dein Problem die haben da bestimmt verständnis für, wenn nicht melde dich krank ;)!
     
  8. #7 5. September 2011
    AW: Zeitarbeit als Student - Krank feiern

    Ich denke wenn du denen Rechtzeitig bescheid sagst machen die da keinen Hehl draus.
    Geh einfach hin, erklär denen die Situation und gut ist.
    Du hast ja auch ein paar Urlaubstage die dir zustehen, je nachdem wie lange zu da arbeitest.
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...