Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von BenQ, 6. März 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 6. März 2007
    Hi Leute,

    ich wollte mal wissen ob es eine Möglichkeite (programm) gibt, mit dem ich z.B einen Ordner für einen bestimmten Zeitrum sperren/unzugänglich machen kann?

    z.B habe ich einen ordner voll Musik, jetzt möchte ich sagen, "ok, verweiger jeglichen zugriff für 2Std/2Tage"

    Gibt es solch eine Möglichkeit??


    Gruß BenQ
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 6. März 2007
    AW: Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

    also du koentest dirn makro programieren ich hatte mal einen da hat man mit der maus was vorgemacht da hat man uhr zeit eingegeben da hat die maus das anch gemacht oder einfach nur en paar sachen die dan ausgeweahlt wurde aber ich kp vuer den dol mehr such mal nach tasker ich glaube das ist aber die umsteandlichere loesung:p
     
  4. #3 6. März 2007
    AW: Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

    Vielleicht hilft dir das Programm "Lockfolder" weiter. Google mal.
     
  5. #4 8. März 2007
    AW: Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

    Dankr für eure antworten.

    Naja, das mit dem Locken ist nicht das Problem, das Problem ist, das ich es wirklich auf Zeit sperren will, und man sozusagen nur mit einem PowerPassword umgehen kann.

    Ansonsten muss man die Zeit abwarten bis es wieder funktioniert.

    Sprich einen Ordner denn ich für 2 Tage gesperrt habe, soll auch erst in 2 Tagen wieder zu gänglich sein.

    Gruß BenQ
     
  6. #5 8. März 2007
    AW: Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

    Mir fällt da nur 1ne Möglichkeit ein..

    Du richtest dir ne ActiveDirectory ein und gibst den Ordner als Netzwerkordner auf dem Server frei. Nun gibst du z.B. nur dem AD-User "Musik" Rechte für den Ordner und dem Administrator.
    Nun kannst du ja einstellen, wann "Musik" sich authentifizieren/Anmleden kann.

    Nun müssen sich die User dann mit dem User "Musik" authentifizieren/Anmelden um auf den Ordner zugriff zu bekommen. Der Administrator erfüllt das "MasterPassword".

    Oder du richtet z.B. den User "MusikAdmin" ein und gibst ihm statt dem Administrator Zugriff, sodass sich selbst die Administratoren nicht direkt authentifizieren/Anmelden können ohne einen der anderen beiden User.


    Hoffe ich kann dir damit helfen.

    De Mace

    P.S. Win Server 2003 Enterprise für die AD gibbed im UG ;)
     
  7. #6 8. März 2007
    AW: Zeitbezogenes Sperren eines Ordners?

    hmm, jo.
    is mir aber zu umständlich ;)

    Ich glaub ich verusch mich da einfach mal und code da was zam^^.

    BW´s sind rau
    ----Close----
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Zeitbezogenes Sperren eines
  1. Sony Z3 Compact entsperren

    mOnTi , 2. November 2014 , im Forum: Handy & Smartphone
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.068
  2. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    473
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    451
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.216
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    9.374